Wandern kann man im Prinzip überall. Doch in den Alpen ist es allein schon wegen der ständig wechselnden Panoramaaussichten besonders interessant, weil sich nach jeder Abbiegung oder Kurve das Landschaftsbild verändert. Nicht zu verwechseln ist das Wandern mit dem Bergsteigen. Es soll ja Leute geben, die zum normalen Bergwandern einfach Bergsteigen sagen, nur weil sie sich in den Bergen vorwärts bewegen. :-) Tatsächlich erfordert das Bergsteigen eine gewisse Trittsicherheit und manchmal auch Schwindelfreiheit. Man unterscheidet alpine Hochgebirgswanderungen, Gletscherbegehungen, Klettersteige und Gipfelbesteigungen.

Auch beim Bergsteigen ist es wichtig, auf die richtige Ausstattung zu setzen. Was zu Luis Trenkers Zeiten noch funktioniert hat, kann heute unter schlechten Umständen tödlich sein.
Auf Nummer sicher geht man, wenn man den richtigen Inhalt im passenden Rucksack hat. Das Bergzeit Magazin Bergzeit Magazin gibt Tipps, was bei alpinen Bergsteigertouren auf jeden Fall in den Rucksack gehört. Packliste für die Bergtour Hier die Packliste für die Bergtour.

Hier geht es in Ihrem Bergurlaub hoch hinauf: Die schönsten Möglichkeiten zum Bergsteigen bieten diese Unterkünfte und Regionen:

© Urlaub in den Alpen – ALPenjoy - ALPenjoy Tourismusmarketing ( Kontakt | Impressum )