Kufsteinerland Tourismus

Kufsteinerland | Tirol

  • Grenzenlos und kaiserlich urlauben
  • Alpenidylle & städtisches Flair
  • KufsteinerlandCard – all-inklusiv Gästekarte
  • Regionalität, Tradition & Kulinarik
  • Hochkarätige Kulturevents
  • SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental
  • Rund 150 km traumhaft präparierte Langlaufloipen
  • Rodeln, Eislaufen, Winterwandern
  • Tor zu den Tiroler Alpen
  • „Österreichs schönster Platz“, das Kaisertal
  • Malerisches Naturschutzgebiet Kaisergebirge
  • Wandern & Biken vor traumhaftem Gipfelpanorama
  • Riedel Glas – Tiroler Glashütte
  • Historische Altstadt von Kufstein / Römerhofgasse
  • Tiroler Festspiele in Erl
  • Mittelalterliches Spektakel auf der Festung Kufstein
  • Museen, Restaurants und unzählige Einkaufsmöglichkeiten
  • Weltzentrum der Haflinger Pferde
  • Raritätenzoo in Ebbs
  • Sechs Badeseen mit Trinkwasserqualität
  • Tirols erster Kurort: Bad Häring
  • Zahlreiche Kraftplätze, Heilwasser aus der Schwefelquelle
  • Operettensommer Kufstein, Märkte und Genusstage
  • Mautfreie Anreise bis Kufstein Süd

Winter ab 18 € pro Person

Sommer ab 12 € pro Person

Alles Wissenswerte: Kufsteinerland Tourismus

  • Region/ Ort/ Lage

    Eingebettet zwischen Zahmen und Wilden Kaiser gilt das Kufsteinerland als „Tor zu den Tiroler Alpen“. Zentraler Ort ist die Festungsstadt Kufstein, umrahmt von Bergen, friedlich am grünen Inn gelegen, wie es schon im bekannten „Kufstein-Lied“ besungen wird. Imposant thront die Festung Kufstein im Herzen des lebendigen Zentrums, das Dich mit seinem historisch-städtischen Flair, geprägt von engen Gassen, kleinen Geschäften, edlen Boutiquen sowie gemütlichen Cafés, Bars und ausgezeichneten Restaurants, zu einem Bummel einlädt.

    Traditionsreich und kreativ zeigen sich Kufstein und die acht malerischen Dörfer des Kufsteinerlandes, jedes mit einem ganz eigenen Charakter. Wo man morgens noch vorm Glühen der Berge in der aufgehenden Sonne zur geführten Wandertour aufbricht, werden abends die Wanderstiefel gegen das Sakko oder das neue elegante Kleid getauscht, denn es locken zahlreiche hochkarätige Kulturevents. Die Ferienregion punktet mit viel Musik, Theater und Oper vor historischen Kulissen, vernetzt unter der Dachmarke „KUltura“, die unter anderem für Highlights wie den OperettenSommer oder die traditionsreichen Passionsspiele in Erl und Thiersee steht. Bis zu 25 Tage am Stück stehen Kulturveranstaltungen auf dem Plan und sprechen durch ihre Vielseitigkeit jeden Geschmack an.

    Ebenso wichtig für die Identität der Region sind wohl nur ihre Naturverliebtheit und das gelebte Brauchtum. Überall findest Du Handgemachtes von höchster Qualität, von Tiroler Trachten bis zu Leckereien wie Käse, Wurst, Bier und Fruchtbränden. Echte Gipfelidylle mit vielen Badeseen, sagenhaften Wanderwegen, Tierparks, wohltuenden Schwefelheilquellen und vielem mehr machen dazu jeden Schritt an der frischen Luft zum Genuss. Im Winter wie im Sommer ist die Auswahl der Sportmöglichkeiten in der Natur groß. Die Bergwelt von Wildem und Zahmem Kaiser lässt von Skifahren, Langlaufen und Winterwandern bis hin zu Berg- und Klettertouren sowie herrlichen Radwegen und Mountainbike Trails keine Wünsche offen. Mehr zu den Freizeitmöglichkeiten findest Du unter „Aktivitäten Sommer“ und „Aktivitäten Winter“.

    Mautfreie Anreise aus Deutschland:
    Bis Kufstein Süd Mautfrei, ab Kufstein Süd Vignettenpflicht

    Autobahnausfahrten: Kufstein Süd, Kufstein Nord, Oberaudorf, Kiefersfelden – Bis zur Ausfahrt Oberaudorf ist die Autobahn ohne Vignette befahrbar. Ab der Staatsgrenze benötigst Du die Vignette. Sie ist an Grenzübergängen, bei Tankstellen und den Automobilclubs erhältlich. Es besteht aber auch eine vignettenfreie Möglichkeit zur Anreise: Ausfahrt Kiefersfelden (Bayern), über die Bundesstrasse nach Kufstein und weiter in Deinen gewünschten Urlaubsort.

  • Übernachtungspreise im Kufsteinerland

    Zur genauen Preisermittlung füllst Du einfach das Unverbindliche Buchungsanfrage an den Tourismusverband Kufsteinerland senden Anfrageformular aus, welches direkt an den Tourismusverband Kufsteinerland gesendet wird. Die Anfrage wird anschließend im Tourismusverband Kufsteinerland bearbeitet und Du wirst per E-Mail, Telefon oder Fax über die Verfügbarkeit Deiner gewünschten Zimmerkategorie und den Übernachtungspreis informiert. Alles geschieht völlig unverbindlich!

  • Interessantes/ Besonderheiten/ Spezielles an Kufsteinerland
    KufsteinerlandCard
    Die elektronische Gästekarte bietet als neue, richtungsweisende Weiterentwicklung des touristischen Angebotes der Region viele Vorteile und Ermäßigungen sowie Spezialangebote und kostenlose Erlebnisse. Gleichzeitig wird dem Übernachtungsgast der öffentliche Personennahverkehr gratis zugängig gemacht. Künftig begleitet den Gast auch ein digitaler Urlaubsplaner. Die KufsteinerlandCard ist bereits ab einer Übernachtung gültig. Enthalten ist unter anderem:

    • 1 Eintritt in die geschichtsträchtige Festung Kufstein
    • 1 Berg- und Talfahrt Kaiserlift Kufstein samt Naturerlebnis-Programm
    • 1 Eintritt in den Fohlenhof Ebbs mit Museum
    • 1 Eintritt in die Tiroler Glashütte Riedel Kufstein
    • 1 Eintritt in den Wildpark Wildbichl Niederndorferberg
    • 1 Berg- und Talfahrt zum Winterwandern am Fuße des Zahmen Kaisers
    • Loipennutzung in Bayrischzell/Thierseetal
    • Ausgewählte öffentliche Verkehrsmittel in der Region, sowie Ausflugsbusse, Skibus und Event-Shuttles
    • Ganzjährige Aktivprogramme und Führungen zu diversen Themen
    • …und vieles mehr

     
    MeiK – Der digitale Urlaubsbegleiter der Region
    Mit Deinem persönlichen Reiseassistenten „MeiK“ bist Du stets top informiert über alle Öffnungszeiten, Veranstaltungen, Tourenvorschläge und vieles mehr.

    • Personalisiert
    • Reiseplanung im Vorfeld möglich
    • Aktuelle Veranstaltungen
    • Geöffnete Restaurants
    • Routen & Touren
    • Tipps & News aus der Region
    • u.v.m.

     
    Digitaler Wanderpass
    Im Kufsteinerland lebt die schöne Tradition mit der Summit Lynx App (kostenlos und in allen App Stores vorhanden) weiter. Die App bringt Dich zu den schönsten Gipfeln, Almen und Naturschauplätzen, ganz abseits von den überlaufenen Trampelpfaden, und lässt dich Wandernadeln mit dem Smartphone sammeln. Es gibt drei verschiedene Touren zur Auswahl: Gold, Silber, Bronze. Wähle einfach Dein Ziel in der jeweiligen Kategorie aus und probiere es gleich einmal aus!
     
    Kurort Bad Häring
    Gesundheit und Erholung am Sonnenplateau gibt es im Wellness- und Gesundheitsdorf Bad Häring. Das malerische Dorf am Fuße des Pölven ist bekannt für seine heilsame Schwefelquelle. Eingerahmt von einer fantastischen Naturlandschaft, mit murmelndem Bach, einem Wasserfall und einer Kneipp-Wassertretstelle, ist Bad Häring eine traumhafte Gesundheits-Oase. Imposante Ausblicke aufs Inntal harmonieren mit einem umfangreichen Erholungsangebot, unter anderem mit „Gesundheitsweg“ und Rehabilitationszentrum.

    Tiroler Glaskunst
    In der Festungsstadt am grünen Inn ragt ein ganz besonderes Bauwerk auf: Die Tiroler Glashütte Riedel. Die unverwechselbare, gläserne Pyramide ist ein Monument für die weltweit berühmte Glaskunst der Familie Riedel und erlaubt Besuchern, einen Blick über die Schultern der Glasmacher zu werfen. Die „SINNfonie“, die Mulitmediaschau von Riedel Glas, lädt auf eine Reise durch die Welt des Glases ein. Dazu kann im 300 m² großen Shop die Vielfalt der Gläser erlebt werden.

    Weltzentrum der Haflinger Pferde
    Der Fohlenhof Ebbs ist das älteste Haflinger-Gestüt der Welt und das Zentrum der internationalen Haflingerzucht. Das Haflinger Pferd ist mit seiner wiedererkennbaren weißen Mähne und universellen Einsetzbarkeit ein lebendes Tiroler Kulturgut und gilt sogar als Botschafter Tirols. Auf dem Fohlenhof Ebbs kannst Du die Pferde im Freien beobachten, bei Reitstunden kennenlernen oder bei verschiedenen Veranstaltungen und Shows bei der Arbeit bewundern. Zudem entsteht ein neues Haflinger- und Kutschenmuseum mit integrierbaren Seminarmöglichkeiten.

    Raritätenzoo Ebbs
    500 Tiere aus 70 Tierarten, vom Riesenkänguru bis zum Hängebauchschwein, können im Raritätenzoo Ebbs beobachtet werden. Direkt am Fuße des Zahmen Kaisers eröffnet sich Dir eine exotische Tierwelt inmitten der Tiroler Natur. Einige der Tiere bewegen sich auf dem 27.000 m² großen Gelände sogar frei. Für die kleinen Besucher gibt es zwei schöne Spielplätze und Bollerwagen zum Ausleihen vermeiden lästiges Schleppen.

    Kulinarische Schaubetriebe im Kufsteinerland
    Entdecke das Kufsteinerland am Teller und im Glas. Feinschmecker können die vielen handgemachten Leckereien der Region allerdings nicht nur probieren, sondern auch gleich bei ihrer Herstellung zusehen. Wer einmal miterleben möchte, wie nach alter Tradition und lang überlieferten Rezepten Originale wie aromatischer Emmentaler aus Almmilch, feinste Obstbrände oder kreatives Kraftbier entstehen, der sollte sich eine kulinarische Tour durch Kufsteins Schaubetriebe nicht entgehen lassen.

  • Aktivitäten Sommer

    Wandern
    Das Kufsteinerland gilt als eines der familienfreundlichsten Wandergebiete in Tirol. Auf 350 km Wanderwegen wird vom gemütlichen Rundwanderweg über Themenwanderwege bis zur anspruchsvollen Bergtour alles geboten. Unterwegs gibt es dabei nicht nur herrliche Naturschauspiele, sondern auch kulinarische Leckerbissen der Region in gemütlichen Almhütten zu entdecken. Das Kaisertal zwischen Zahmer und Wilder Kaiser wurde 2016 im Rahmen der Initiative „9 Plätze – 9 Schätze“ zum schönsten Platz Österreichs gewählt. Es ist jedoch nicht das einzige beliebte Wandergebiet, ideale Bedingungen findest Du auch im Thierseetal, das so weitläufig ist, dass ein einzelner Urlaub nicht reichen wird, um alle Wanderwege gesehen zu haben. Durch dichte Wälder, vorbei an Flüsschen und herrlichen Bergseen, lässt sich die ursprüngliche Landschaft im Naturschutzgebiet Kaisergebirge mit allen fünf Sinnen entdecken und genießen. Als Perle unter den Wanderungen gilt die 4-Seenwanderung.

    Nordic Walking
    Auf insgesamt 350 km kannst Du in der Region Kufstein Deinem Hobby nachgehen. Die Walkingstrecken führen an fast allen Dörfern des Kufsteinerlandes vorbei, so dass Du bequem Dein Kreislauftraining mit einer kleinen Entdeckungstour kombinieren kannst.

    Laufen und Trailrunning
    Erfrischende Seerunden, sanfte Waldwege, flowige Trails und all das auf 300 km Laufstrecken – damit ist das Kufsteinerland die größte Lauf- und Trailrunning-Region Tirols – bieten hervorragende Bedingungen für Genuss- und Profisportler gleichermaßen.

    Klettern
    Eine Vielzahl von Berggipfeln rund um das Kufsteinerland machen Lust auf Nervenkitzel und Abenteuer. Sowohl Anfänger als auch Profis finden hier perfekte Trainingsrouten und eindrucksvolle Gipfelerlebnisse. Die Auswahl an Klettersteigen und –Gärten ist groß. Es werden unterschiedlich schwere Touren angeboten, die aber alle eines gemeinsam haben – den wunderbaren Panoramarundblick als Belohnung für die Anstrengungen des Aufstiegs. Schon im 19. Jahrhundert begann die Geschichte des Wilden Kaisers als „Kletter-Eldorado“ und noch heute ist das Kaisergebirge bekannt als Mekka für alle, die es hochalpin mögen. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt können Kletterfans auch in verschiedenen Kletterhallen trainieren.

    Genussradeln
    Für Genuss-Radfahrer sind die entspannten Flachstrecken am Innufer wie gemacht. Die Stadt Kufstein dient dabei sowohl für den Innradweg als auch für den Mozartradweg als perfekter Ausgangspunkt. Hier „erfährt“ man im wahrsten Sinne des Wortes die unterschiedlichen Landschaften am Flussufer des Inn ohne große Anstrengungen und erlebt nebenbei ein Stück österreichischer Geschichte. Auch die kulinarischen Genüsse kommen dabei übrigens nicht zu kurz! In fast jedem Dorf findest Du Experten des guten Geschmacks und auf Kaiserweis‘ Genussradrunden warten Tradition und verlockende Gaumenschmeichler hinter jeder Kurve.

    E-Bike
    Ein echtes Vergnügen ist es auch, die majestätischen Berge Tirols mühelos mit dem E-Bike erradeln zu können. Vor allem ältere und gemütlichere Radfahrer werden die E-Bikes gegen keinen anderen Drahtesel mehr eintauschen wollen, denn mit dem Elektromotor wird beim Treten die eigene Muskelkraft angenehm unterstützt und jede Radtour kann auch bei den beschwerlichsten Steigungen problemlos bewältigt werden.

    Mountainbiken
    Radler, die eine Herausforderung lieben, zieht es in die Berge. Wem auf einem Mountainbike kein Gipfel zu hoch und kein Weg zu steil oder steinig ist, der findet im Kufsteinerland sein persönliches Paradies. Du hast die Wahl aus sanften Anstiegen ebenso wie anspruchsvollen Touren ins hochalpine Gelände. Der ambitionierte Mountainbiker nutzt etwa die beiden Etappen des Bike Trail Tirol, dem längsten zusammenhängenden Mountainbike-Rundkurs der Alpen, der sich durch ganz Tirol zieht. Versüßen lässt sich eine solche Tour durch eine Brettljause mit Käse und natürlich einer herrlichen Aussicht auf die Bergkulisse. Der Klassiker ist die Fahrt auf die Ackernalm zur höchstgelegenen Almkäserei. Ein weiteres Highlight für Biker sind die vielen qualitätsgeprüften Rad- und Mountainbikeunterkünfte im Kufsteinerland, die speziell auf die Wünsche von Radurlaubern eingehen.

    Rennradfahren
    Von der Festungsstadt Kufstein ausgehend findet in Inntal und Alpenvorland jeder Rennradfahrer seine Wunschstrecke: lange Passagen im sanften Hügelland sind genauso möglich wie stark ansteigende Passstraßen auf Großglockner, Kitzbüheler Horn und die Zillertaler Alpen. Du kannst Dich auf 20 Routen aller Schwierigkeitsgrade mit insgesamt 1.500 km und über 14.000 m Anstieg austoben. Ob kurze Ausflüge oder eine Zweitagestour mit 300 km auf eine Höhe von 2.500 m, alle Touren sind auf der interaktiven Radkarte mit Streckenbeschreibung und GPS-Track verzeichnet und stehen zum Download bereit, so dass dem Genuss der wunderschönen Landschaft nichts im Wege steht.

    Mountain-Cart
    Der neue ultimative Bergab-Fun für alle Bergfans! Das „Mountaincart“ ist ein Funsport-Gerät, das „Rodeln“ das ganze Jahr über ermöglicht. Nach dem Motto „erst die Arbeit, dann das
    Vergnügen“ wirst Du nach dem Aufstieg mit einer spritzigen Downhill-Fahrt belohnt.

    Lamatrekking
    Besonders für Familien ist das Lamatrekking ein besonderes Erlebnis. Lamas sind intelligent, sensibel, verlässlich und kontaktfreudig. Lerne diese interessanten Tiere in freier Natur kennen und wandere mit ihnen durch die faszinierende Natur Kufsteinerlandes.

    Reiten und Kutschfahrten
    Eine romantische Kutschfahrt durch die Festungsstadt, urige Reiterhöfe, abwechslungsreiche Reitwege und geduldige Reitlehrer machen das Kufsteinerland zu einem Paradies für Reiter und Pferdenarren. Ein besonderes Highlight ist der der Fohlenhof Ebbs. Der Hof ist das bedeutendste Haflinger-Gestüt der Welt und steht täglich für Besichtigungen offen. Ein Kutschenmuseum, Reitstunden für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Haflinger Shows im Juli und Ausgust machen den Fohlenhof zum attraktiven Ausflugsziel. Von Oktober bis Mai stehen ca. 130 Haflinger Pferde in den Stallungen und in den Sommermonaten, wenn die Jungpferde auf den Almen sind, kann man die Stutenherden mit ihren Fohlen sowie die Deckhengste besichtigen.

    Golf
    Rund um Kitzbühel und den Wilden Kaiser erwartet Dich Golfvergnügen mit einer Aussicht wie gemalt auf abwechslungsreichen 9-/ 18- und 27-Loch Golfplätzen. In nicht mal einer Stunde erreichst Du dazu auch den Pinzgau und das angrenzende Bayern für noch mehr Auswahl bei der Suche nach entspannten Golfstunden.

    Skaten
    Eine 30 km lange, asphaltierte Strecke führt entlang der Innpromenade von Kirchbichl über Langkampfen, Kufstein und Ebbs bis Erl. Diese Strecke bietet nicht nur eine herrliche Kulisse, sie ist auch durchgehend flach und somit ein echtes Paradies für jeden Skater. Freestylern wird mit Funparks im Kufsteinerland ebenfalls einiges geboten.

    Badeseen und Schwimmbäder
    Gleich zwölf Mal lädt das Kufsteinerland zum Abtauchen ein: Sechs Bergsehen liegen eingebettet in die Naturidylle zwischen Zahmer und Wilder Kaiser wie blaue Perlen und überzeugen mit einer ausgezeichneten Wasserqualität. Aber auch die sechs gemütlichen Schwimmbäder sorgen für ungetrübten Badespaß und eine herrliche Abkühlung zwischendurch. Zusätzlich stehen hier Wellness und Erholung an oberster Stelle.

    Erlebnis Berg und Wasser
    Abenteuerliche Canyoningtouren, spannende Raftingstunden, eine schaurig schöne Höhlenwanderung zu unterirdischen Seen und Wasserfällen oder doch lieber ganz gelassen beim Stand-Up-Paddling die Sonne genießen? Die Verbindung von Bergen und Wasser kann man im Kufsteinerland nicht nur zum Schwimmen nutzen! Von Adrenalin pur bis tiefenentspannt ist garantiert die richtige Urlaubserinnerung für Dich dabei.

    Yoga
    Der ideale Ausgleich zu Sport und Action und genau das richtige für alle, die Körper und Geist stärken und in ihrem Urlaub Abstand von Alltagsstress und Hektik nehmen möchten, ist Yoga. Die idyllische Bergkulisse Tirols eignet sich perfekt für einen Yoga-Urlaub und dank zahlreicher Yoga-Angebote mit verschiedenen Stilrichtungen, Yoga-Hotels und sogar dem yoga.tage Festival im Sommer ist das Kufsteinerland genau die richtige Destination für Anfänger und Fortgeschrittene.

  • Aktivitäten Winter

    Skifahren
    Das Kufsteinerland ist keine Wintersporthochburg im klassischen Sinne, dennoch finden Wintersportler hier alles, was das Herz begehrt. Von klein und idyllisch bis riesig und spektakulär, könnten die Skigebiete im und ums Kufsteinerland kaum facettenreicher sein. Anfänger, Wiedereinsteiger und Familien finden in den kleinen, überschaubaren Skigebieten in den malerischen Orten des Kufsteinerlandes ideale Verhältnisse. Ein echtes Paradies für Skifans eröffnet sich allerdings durch die Nähe und gute Anbindung an die riesige SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental. In einem der größten und modernsten Skigebiete der Welt erwarten Dich 288 perfekt präparierte Pistenkilometer, 21 Talabfahrten, 90 moderne Bahnen und Lifte, das größte Nachtskigebiet Österreichs sowie über 80 familiengeführte Hütten. Mit dem Kufsteinerland Skibus geht es kostenlos und bequem zum Skivergnügen der Superlative.

    Langlaufen
    Rund 150 km umfasst das Loipennetz im Kufsteinerland. Besonders schöne, schneesichere und sorgfältig präparierte Langlaufloipen befinden sich auf dem Schwoicher und Bad Häringer Sonnenplateau und im Thierseetal. Für Anfänger gibt es im Inntal eine sanft kupierte Loipe, die zu den Dörfern Ebbs und Niederndorf führt. Ob Skating oder klassischer Stil, Anfänger oder Fortgeschrittene. die Auswahl begeistert durch Vielfalt und das Flair der Loipen ist so unterschiedlich wie die Charaktere der acht malerischen Dörfer. Mit Deiner KufsteinerlandCard nutzt Du dazu den Ausflugsbus von Kufstein nach Schliersee kostenfrei! Der grenzüberschreitende Busservice lässt Dich auch die Loipen im tirolerisch-bayerischen Grenzgebiet erkunden.

    Skitouren
    Ein Tipp für alle, die ihr Wintersporterlebnis eher naturnah, ungestört und abseits der präparierten Pisten mögen, ist eine Skitour. Allein mit der stillen, tief verschneiten Bergwelt, geht es Stück für Stück dem Gipfel entgegen. Kraft und Ausdauer sind gefragt, als Belohnung erwartet Dich dafür ein atemberaubendes Alpenpanorama und eine sagenhafte Abfahrt im unberührten Pulverschnee.

    Rodeln
    Eine rasante Abfahrt mit dem Schlitten ist nicht nur für die Kleinen ein Vergnügen. Zahllose Rodelbahnen und gut präparierte Waldwege bieten Rodelspaß für Anfänger und Profis. Nach der Abfahrt laden Hütten zum Aufwärmen und Energie tanken ein. In der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental findest Du beleuchtete Rodelbahnen, auf denen unter Flutlicht die Nacht zum Tag wird.

    Schneeschuh- und Winterwandern
    Viele Wanderwege, die es auch schon im Sommer zu entdecken gab, zeigen sich im Winter von einer ganz neuen Seite. Lass Dich verzaubern von den Reizen der winterlichen Natur und stapfe entspannt durch die Kufsteiner Märchenlandschaft. Dabei bist Du nicht auf die geräumten Wege angewiesen. Auf leisen Sohlen geht es mit Schneeschuhen querfeldein durch die weiß funkelnde Bergwelt. Das perfekte Kontrastprogramm zum Trubel auf den Pisten.

    Snowkiting
    Überwinde Deine Grenzen beim Snowkiting in Langkampfen. Snowkiten ist eine spannende Winter-Trendsportart. Auf Snowboard oder Ski lässt man sich von einem Kite (Lenkdrachen) per Windkraft über verschneites Terrain ziehen. Schnee, Wind und jede Menge Platz in der Kitearena Langkampfen bieten beste Bedingungen für Snowkiter und alle die es noch werden wollen.

    Pferdeschlittenfahrten
    Genieße die Ruhe und Stille bei einer romantischen Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch eine tief verschneite Winterlandschaft. Pferdeschlittenfahrten werden unter anderem vom Welthaflingerzentrum Fohlenhof Ebbs angeboten und werden hier zu Touren mit einem Lebendigen Kulturgut.

    Vergnügen auf dem Eis
    Ob Eisstockschießen mit den Freunden oder eine Runde Eislaufen, die Kunsteislaufplätze und Seen der Festungsstadt und der acht Kufsteiner Dörfer bieten in der kalten Jahreszeit eine traumhafte Kulisse und beste Möglichkeiten für Spaß und Erlebnis auf dem Eis.

  • Sehenswertes und Ausflugsziele

    • Altstadt Kufstein, Römerhofgasse
    • Festung Kufstein
    • Raritäten Zoo Ebbs
    • Haflinger Erlebniswelt Fohlenhof Ebbs
    • Riedel Glas – Tiroler Glashütte
    • Kaiserlift
    • Erlebnisweg Tiroler Traumfabrik
    • Tiroler Festspiele Erl & Passionsspielhaus
    • Filmweg Thiersee
    • Passionsspiele Thiersee
    • Bergbaumuseum Bad Häring
    • Nähmaschinenmuseum
    • Schaukäserei Ackernalm Thiersee
    • Brennerei Schmider Ebbs
    • Naturerlebnis Kaisergebirge
    • Hundalm Eis- und Tropfsteinhöhle Angerberg/Mariastein
    • Silberbergwerk Schwaz
    • Wendelsteinbahn Brannenburg
    • Wildpark Wildbichl
    • Glemmbachklamm Thiersee
    • Wasserfall Erl
    • Erlebnis der Sinne Bad Häring
    • Wasserfall bei der St. Nikolauskapelle Ebbs
    • Jakobsweg

Buchungsanfrage an den Tourismusverband Kufsteinerland

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich direkt mit dem Tourismusverband Kufsteinerland in Verbindung zu setzen. Wenn Du ein unverbindliches Angebot wünschst, füllst Du einfach das Anfrageformular aus und sendest es per Mausklick direkt an den Tourismusverband Kufsteinerland.

Hinweis in eigener Sache:
ALPenjoy ist kein Reiseveranstalter und auch kein Vermittler. Die Buchung wird direkt beim Tourismusverband Kufsteinerland getätigt. ALPenjoy stellt lediglich diese Internetseite zur Verfügung und gibt wertvolle Tipps über die genannten Unterkünfte auf dieser Seite.

Der große Vorteil dieser Internetseite: Durch die Direktbuchung im Tourismusverband Kufsteinerland erhältst Du entsprechend auch den besseren Preis. Es fallen keine Provisionen an.


Meine Urlaubswünsche

Meine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
Meine Fragen, Wünsche, Kommentare


Button
Auf den Spuren des Kufsteinliedes
Ganzjährig buchbar
  • 1 Übernachtung im Doppelzimmer
  • Täglich wechselnde Aktivitäten: Wanderungen, Stadtführungen, Gesundheitsprogramm, etc.
  • KufsteinerlandCard
  • Frühstück
  • Länger bleiben? Kein Problem!
  • Ortstaxe für die Dauer des Aufenthaltes

ab 49€ pro Person

Das Kaisertal - der schönste Platz Österreichs
Kaisertal–schönster Platz Österreichs
buchbar ab sofort - 31.10.2021
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Frühstück
  • Geführte Wanderungen Naturerlebnis Kaisergebirge und Kaisertal
  • Abwechslungsreiches Programm mit geführten Radtouren, Stadtführungen, Gesundheits- und Naturprogrammen u.v.m.
  • KufsteinerlandCard
  • Ortstaxe

ab 139€ pro Person

Kontakt

Tourismusverband Kufsteinerland
Unterer Stadtplatz 11
A-6330 Kufstein
Tel.: 0043 (0)5372 62207
info@kufstein.com
www.kufstein.com


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information zur Verwendung von Cookies in der Datenschutzerklärung
OK