Hotel-Gasthof Zur Brücke

Eschenlohe | Zugspitzland | Oberbayern

  • Lebendige bayerische Tradition & Brauchtum
  • In Eschenlohe im Loisachtal
  • 15 Min. nach Garmisch Partenkirchen
  • 30 Min. bis zur Talstation in Grainau
  • Zwischen Estergebirge & Ammergebirge
  • Station für viele Rad- & Wanderwege
  • Hotel-Gasthof mit hauseigener Metzgerei
  • Blick auf Karwendel und Wettersteingebirge
  • Besondere Kraftorte am Meditationsweg
  • Naturerlebnispfad, Asamklamm, Murnauer Moos
  • Partner der Wildwasserschule Werdenfels
  • Abendessen à la carte hinzu buchbar

ab 40 € pro Person

Alles Wissenswerte: Hotel-Gasthof Zur Brücke

  • Region/ Ort/ Lage

    Nur 20 Minuten von Garmisch-Partenkirchen entfernt, nahe der deutsch-österreichischen Grenze, liegt Eschenlohe im Zugspitzland. Fernab überlaufener Urlaubsziele besticht Eschenlohe durch seinen ländlich-dörflichen Charakter. Der Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ mit Blick auf die Loisach befindet sich im Zentrum des Ortes. Von dort startet Deine Reise zu den umliegenden Highlights der Region. Wer das 360° Panorama der Zugspitze geniessen will, ist in 30 Minuten bei der Talstation der neuen Zugspitzseilbahn, oder Du besuchst die Karwendelbahn in Mittenwald. Auch ein Ausflug nach München ist in nur einer Stunde möglich.

  • Übernachtungspreise im Hotel-Gasthof Zur Brücke

    Hund: 5€ pro Nacht (ohne Futter)
    Kinderspezialpreise auf Anfrage
    Gruppenpreise auf Anfrage

    Zur genauen Preisermittlung füllst Du einfach das Unverbindliche Buchungsanfrage an den Hotel-Gasthof Zur Brücke senden Anfrageformular aus, welches direkt an den Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ gesendet wird. Die Anfrage wird anschließend im Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ bearbeitet und Du wirst per E-Mail, Telefon oder Fax über die Verfügbarkeit Deiner gewünschten Zimmerkategorie und den Übernachtungspreis informiert. Alles geschieht völlig unverbindlich!

  • Interessantes/ Besonderheiten/ Spezielles am Hotel-Gasthof Zur Brücke
    Feiern & Tagen direkt an der Loisach in Eschenlohe
    Das Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ ist vielleicht auch Dein nächster Gastgeber für Deine Tagung, Meeting, Seminar, Klausur oder Firmenevent. Familie Reiter betreibt das Hotel und den Gasthof seit Generationen mit voller Leidenschaft und verbindet dabei Kompetenz und Herzlichkeit. Gerne stellt Dir das Team vom Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ auch seinen Tagungsraum und die gemütlichen Zimmer zur Verfügung. Die individuelle Betreuung und die schöne Natur um das Hotel herum ist natürlich inklusive! Die Räumlichkeiten sind aber nicht nur für berufliche Zwecke, sondern auch für private Anlässe ideal geeignet. Du suchst eine schöne Hochzeits-Location in Bayern? Dann ist das Hotel vielleicht ja genau das Richtige für Dich?! Es soll ja schließlich der schönste Tag im Leben der beiden frisch Vermählten werden. Plane Deine einzigartige und individuelle Trauung im Hotel-Gasthof „Zur Brücke“. Ob familiär in kleiner Runde oder auch pompös in großer Gesellschaft, das Team vom „Brückenwirt“ sorgt dafür, dass der große Tag für Dich und Deine Hochzeitgesellschaft zu einem besonderen Erlebnis wird.

  • Ausstattung vom Hotel-Gasthof Zur Brücke
    Der Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ bietet seinen Gästen eine komfortable Ausstattung. Es besitzt die folgenden Ausstattungsmerkmale:

    • Familiäres Hotel mit 22 Zimmern im modernen bayerischen Stil
    • Die meisten Zimmer mit Balkon und Blick auf das Karwendelgebirge
    • Gitterbett / Babybett/ Kinderbett auf Anfrage
    • Gasthof mit eigener Metzgerei
    • Biergarten
    • Aussenterasse direkt an der Loisach
    • Räumlichkeiten für große und kleine Veranstaltungen
    • Kostenloser Parkplatz am Hotel, auch für Busse geeignet

  • Serviceleistungen vom Hotel-Gasthof Zur Brücke
    Der Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ bietet Dir folgende Serviceleistungen:

    • Hunde sind willkommene Gäste und übernachten für 5€ pro Nacht
    • Restaurant à la carte mit traditionellen Gerichten und bayerischen Bierspezialitäten
    • Räumlichkeiten und Organisation für Veranstaltungen der Hochzeit bis zur Weihnachtsfeier
    • Gruppen möglich, Gruppenpreise auf Anfrage
    • Wäscheservice
    • WLAN im gesamten Hotel

  • Zimmer
    22 Einzelzimmer, Doppelzimmer und Dreibettzimmer mit Dusche, WC, TV, Föhn, Telefon, Schreibtisch, Balkon. Doppelzimmer in der 3. Etage mit Etagendusche und WC. Fast jedes Zimmer im Hotel-Gasthof „Zur Brücke“ verfügt über einen Balkon mit Blick auf Karwendel- und Wettersteingebirge.

  • Essen & Trinken
    Hier gibt’s Bestes aus Bayern! Das Gasthaus ist eine der ersten Adressen für qualitätsbewusste Genießer und wurde wurde bereits mehrfach mit dem „OBB Gastronomiepreis“, sowie dem „Stern der Gastlichkeit“ ausgezeichnet. Wie wäre es mit einer herzhaften Brotzeit? Dazu ein Bier, gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot. Im Gasthaus und im Biergarten bekommen Sie das Beste aus der Region und feinste Spezialitäten – natürlich mit, eigens für Dich, verarbeiteten Fleisch aus der eigenen Metzgerei. Wer seinen Urlaub bei uns in Eschenlohe verbringt, genießt einen Urlaub ganz nach seinem Geschmack: Hier geht’s zur Speisekarte des Gasthofs

  • Aktivitäten Sommer
    Wandern & Nordic Walking
    Das Hotel „Zur Brücke“ liegt direkt am Maximiliansweg, auf dem man die Bayerischen Alpen vom Bodensee bis zum Königsee durchwandert. Somit kann das Hotel Dein ideales Etappenziel in der Zugspitzregion sein. In Eschenlohe kannst Du auf einem 12 km langen Rundweg die einzigartige 4200 Hektar große Landschaft des Murnauer Moos bewundern. Das Murnauer Moos ist das bedeutendste und ursprünglichste Moorgebiet des nördlichen Alpenvorlandes. Seine Landschaftsformen sowie die Flora und Fauna sind einmalig in Mitteleuropa. Also der ideale Ort und die beste Gelegenheit, sich mal wieder auf eine neue Entdeckungsgreise durch die Natur zu begeben. Das Beste am Zugspitzland ist, dass vom Spaziergänger bis zum Gipfelstürmer jeder auf seine Kosten kommt. Wie vielseitig die Region ist, wird schon bei der Anreise deutlich. Vom Flachland nähert man sich dem Loisachtal, das nach und nach den Blick freigibt auf das mächtige Wettersteinmassiv mit dem Zugspitzgipfel. Natur erleben und immer wieder schauen, das Wandern um Eschenlohe ist der pure Genuss! Auf zahlreichen Wanderwegen und Bergtouren kannst Du dieses Gebiet erkunden. Ein großes Wegenetz für jeden Geschmack, komfortable Rastplätze, stille Winkel und Geheimtipps machen hier das Unterwegssein zu etwas ganz Besonderem. Insbesondere sprechen die weiten, sonnigen Talsohlen und die talnahen Wanderungen Familien mit etwas kleineren Kindern an. Doch auch wer höher hinaus will, braucht nicht ins Schwitzen zu kommen, denn in der ganzen Zugspitzregion sorgen zahlreiche Bergbahnen für den bequemen Aufstieg. Bei allen Anstiegen und Höhenwegen gilt immer: Gemütliche Hütten, Almen und Berggasthöfe laden immer wieder zur sonnigen Rast und einer gemütlichen Brotzeit ein!

    Das Hotel Eschenlohe hat noch den folgenden Tipp für Dich: Auf leisen Sohlen wanderst Du auf dem Meditationsweg von Eschenlohe durch das Katzental nach Oberau und weiter bis zum Kloster Ettal. Mit Hilfe der Panoramakarte und mit dem Tourenportal suchst Du Dir Deine ganz persönliche Traumtour aus. Weiter Tipps bekommst Du gerne vor Ort im Hotel.

    Klettern und Bergsteigen
    … kann man in der Alpenwelt Karwendel auf drei Etagen. Vom leichten Spazier- und Wanderweg über sportliche Touren bis zur hochalpinen Klettertour. Das 750 km umfassende, bestens gepflegte Wegenetz führt durch abwechslungsreiche Landschaften. Belohnt wird man mit einem einmaligen Bergpanorama über das traumhafte Karwendel- und Wettersteingebirge. Die Zugspitze ist nur einen Steinwurf entfernt und begeistert mit einem traumhaften 360° Panorama und einer hochmodernen Seilbahn. Die nur knapp 40 Minuten entfernte Karwendelbahn bringt Dich auf 2.244 m Höhe. Sessellift oder Gondel verkürzen den Aufstieg. Dazu kann man Barfuß-Wege, geologische Lehrpfade und Panoramawege entdecken.

    Radfahren & E-Biken
    Das Hotel liegt direkt am Bodensee-Königssee-Radweg und somit auch ein ideales Etappenziel! Vor Ort in unserer schönen Heimat macht das Streckennetz von mehr als 400 km nicht nur den sportlich Ambitionierten Spaß. Vor allem Genussradler und Familien können rechts und links der Loisach entspannte und spannende Touren in herrlicher Alpenkulisse erfahren. Der bestens ausgeschilderte Loisach-Radweg bietet Moore, Seen, seltene Pflanzen und noch viel mehr. Wer mit dem Leih-E-Bike unterwegs ist, muss sich keine Sorgen machen, denn im Zugspitzland erstreckt sich ein Netz von Stationen, an denen Du unkompliziert die alten Akkus gegen neue Akkus eintauschen kannst. Eine Akkuladung reicht je nach Fahrmodus in den Bergen für etwa 60-80 km.

    Mountainbiken
    Vor dem Alpinen Hintergrund von Eschenlohe gibt es Mountainbike Strecken für jeden Geschmack. Wenn Du eine Herausforderung suchst, dann ist die Eschenlohe-Kuhalm genau richtig für dich. Wer sein eigenes Fahrrad nicht mitnehmen möchte oder kann, bekommt vor Ort an vielen Stellen ein Mietrad.

    Motorradfahren
    Natur und Kultur – besser lassen sich diese beiden Dinge in ganz Oberbayern nicht in Einklang bringen als in der Region zwischen der Zugspitze im Süden und dem Ammersee im Norden. Da ist auf der einen Seite die Natur mit der 2.962 Meter hohen Zugspitze, den wilden Ammergauer Alpen, dem stillen Ammersee und dem mondänen Starnberger See. Auf der anderen Seite wartet jede Menge interessante Kultur. So malten am Staffelsee einst die berühmten Blauen Reiter um Franz Marc und Wassily Kandinsky, bauen in Mittenwald heute noch zwölf Geigenbaumeister wunderbare Geigen und führt man in Oberammergau alle zehn Jahre die in der ganzen Welt berühmten Passionsspiele auf. Das Highlight für Motorradfahrer heißt Kesselbergstraße. Das Salz in der Suppe dieser über 500 Jahre alten Bergstrecke sind die 200 Meter Höhenunterschied zwischen Walchen- und Kochelsee. Hier ist Kurvenspaß garantiert!

    Rafting
    Die Loisach ist ein Wildwasserklassiker und vom Schwierigkeitsgrad sowohl für Anfänger, als auch erfahrene Rafting Enthusiasten interessant. Auf 13 km haben Gruppen, Familien und Einzelpersonen die Chancen, nach einer eingehenden Sicherheitsunterweisung, Rafting Spaß vom Feinsten zu erleben. Die Wildwasserschule Werdenfells ist offizieller Partner des Hotels.

    Sommerrodeln
    Die weltweit längste wetterfeste Rodelbahn mit Magnetbremsen ist der neue Alpine Coaster am Kolbensattel in Oberammergau. Von der Kolbensattelhütte geht es auf einer Länge von 2.600 m mit atemberaubenden Ausblicken und abenteuerlichen Kurven ins Tal. Das ist Spaß & Action für die ganze Familie!
    Gleich neben dem Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen ist ebenfalls Sport & Spaß angesagt. Auf einer Länge von 850 m ist von April bis November das tolle Vergnügen für die ganze Familie hier allerdings nur bei trockener Witterung möglich. Der Höhenunterschied von 41 m bei durchschnittlich 11% Neigung (maximale Neigung 20%!) wird mit 12 überbauten Kurven, davon auch extreme Steilkurven, und einem Megakreisel befahren.

    Golfen
    Wenn Du beim Golfen das Besondere suchst, bieten sich in der Zugspitz-Region fantastische Ausblicke! Das ist quasi Schwungholen mit Bergblick!
    Drei 18- und 9-Loch-Golfplätze gibt es in der Region. Die Plätze sind aufgrund der regionalen Lage etwas speziell, überzeugen dafür aber durch ihr einzigartiges Ambiente. Gäste sind auf allen drei Plätzen willkommen. Es bestehen unterschiedliche Greenfee-Vereinbarungen. Informationen dazu finden sich auf den Seiten des jeweiligen Golfplatzes. Und natürlich besteht auf allen drei Plätzen die Möglichkeit am Loch 10 bzw. am Loch 19 einzukehren.

    Hier die Golfclubs:

    • Land- und Golfclub Werdenfels e.V. in Burgrain, www.golfclub-werdenfels.de
    • Golfclub Garmisch-Partenkirchen e.V. in Oberau, www.golfclub-garmisch-partenkirchen.de
    • Golf- und Landclub Karwendel e.V. in Wallgau, www.golfclub-karwendel.de

     
    Insgesamt jedoch befinden sich mehr als 20 schöne Golfplätze in der Umgebung! Für Freunde des grünen Sports ist die Region ein wahres Eldorado!

    Minigolf
    Ebenfalls viel Spaß für die ganze Familie macht Minigolf. Die kinder- und familienfreundlichen Minigolf-Anlagen befinden sich in vielen Orten der Zugspitz-Region zentral und mittig mitten in den jeweiligen Ortszentren.

    • Minigolf-Anlage am Rathausplatz in Partenkirchen, www.minigolf-garmisch-partenkirchen.de
    • Minigolf-Anlage Zugspitzgolf in Garmisch, Klammstr. 18, Garmisch-Partenkirchen
    • Minigolf im Kurpark in Grainau, www.grainau.de
    • Minigolf und Café Bad Kohlgrub
    • Minigolf-Anlage bei der „Hexenstube“ in Oberammergau, www.hexenstube-oberammergau.de
    • Minigolf Murnau am Staffelsee, www.minigolf-murnau.de
    • Minigolfanlage Ludwigshöhe in Murnau, www.minigolf-ludwigshoehe.de
    • Spielgolf Südseite in Hofheim, www.spielgolf-suedseite.de
    • Karwendel-Golf Mittenwald, www.karwendel-golf-mittenwald.de

     
    Tennis
    Auf 3 Sandplätzen kann beim TC Oberau gespielt werden. Von der Tennisanlage des kleinen Vereins, die sich ganz in der Nähe des Hotels befindet und auf der Alt & Jung zu Hause ist, hast Du einen wunderbaren Blick auf das Wettersteingebirge und die Zugspitze.
    Beim TC Oberau gibt es keine telefonische Voranmeldung, sondern auf dem time-tableau, das direkt am Clubheim aushängt, kann man am Vorabend nach 20 Uhr oder noch am gleichen Tag einen Platz mit einer Gästekarte reservieren. Für Gäste sind die Plätze von 8–18 Uhr geöffnet.
    Die Platzgebühr abzüglich 20% Ermäßigung wird ganz bequem mit einem Kuvert im Briefkasten am Clubheim entrichtet.

    Paragleiten
    Kreise wie ein Adler in der Bergwelt hoch über Garmisch-Partenkirchen! Das geht ganz einfach, indem Du Dir den Traum vom Fliegen als Passagier mit einem Tandem-Gleitschirmflug erfüllst. Paragliding in Garmisch-Partenkirchen geht allerdings logischerweise nur bei geeignetem Wetter. Die Kollegen bringen Dich sicher und professionell mit routinierten und staatlich geprüften Piloten auch wieder auf den Boden der Tatsachen zurück und garantieren ein unvergessliches Erlebnis aus der Vogelperspektive. Und natürlich halten sie die schönsten Augenblicke Ihres Fluges auf Foto und Film fest. Handicaps sind dabei kein Problem, viele Blinde und Rollstuhlfahrer durften den Traum vom Fliegen schon erleben und auch Kinder dürfen mit Einverständniserklärung der Eltern gerne mitfliegen.

    Schwimmen
    Relaxen am Wasser, Lust auf Nass, Schwimmen, Boot fahren oder seit ein paar Jahren ganz groß im Kommen – das Stand-up Paddling (SUP) – sind im Sommerurlaub bei Temperaturen um 30 Grad das Beste überhaupt, was Du für Deinen Körper tun kannst!
    Im Zugspitzland geht das in den Nachbardörfern von Eschenlohe im Warmfreibad Farchant und im Alpenschwimmbad Oberau sehr gut.

    Auch die vielen Seen in der Umgebung laden zum allerfeinsten Badevergnügen ein:

    • Der Eibsee bei Grainau ist mit seinem tiefgrünen Wasser einer der schönsten und zugleich saubersten Seen in Oberbayern. Er ist ein Augenschmaus am Fuße der Zugspitze in fast 1.000 m Höhe. Wer im Eibsee schwimmt oder am Ufer den Urlaubstag genießt, hat das imposante Wettersteingebirge mit der Zugspitze immer fest im Blick.
    • Im idyllischen Riessersee in Garmisch-Partenkirchen spiegelt sich bei klarem Wetter das Zuspitzmassiv – welch grandioser Anblick! Im Sommer ist das Strandbad ein beliebter Treffpunkt. Gleich nebenan gibt es außerdem einen Kinderspielplatz und einen Bootsverleih.
    • Der Pflegersee ist ein kleiner Moorsee unterhalb des Königstands im Kramer-Massiv und ein echter Urlaubs-Geheimtipp. Sein Wasser ist eine Wohltat für Haare und Haut. Das Strandbad erinnert mit der natürlichen Liegefläche und den alten Bäumen an eine historische Badestätte. Dazu verleihen der kleine Steg und die Ruderboote einen ganz besonderen Charme. Während der Badesaison liegen die Temperaturen des Sees übrigens zwischen 19° und 23°.
    • Das Kainzenbad ist ein Traditionsfreibad und wurde schon im Jahre 1524 als Kurbad erwähnt. Seit 1928 ist es ein Freibad, auf dessen riesiger, 34.000 m² großen Liegefläche es sowohl sonnige Plätze als auch Schatten unter den alten Bäumen gibt. Erfrischung garantiert das Naturwasserbecken mit zwei Wasserrutschen und Sprungturm. Außerhalb des Wassers steht den Badegästen außerdem ein Beachvolleyballplatz und ein Tischtennisplatz zur Verfügung. Speziell für kleine Wasserratten gibt es einen großen Sandkasten, Kinderschaukeln und natürlich ein Kinderbecken. Das Wasser im Kainzenbad wird ständig durch den Zulauf des Gebirgsbachs Kanker erneuert. Entsprechend frisch sind daher die Wassertemperatur zwischen 18 bis 22°.
    • Rund 30 km weiter nördlich geraten Romantiker beim Blick auf den Staffelsee bei Murnau ins Schwärmen. Wenn die Sonne allmählich hinter dem Wettersteingebirge versinkt, legt das Fahrgastschiff MS Seehausen zur malerischen Mondscheinfahrt rund um die sieben Inseln des warmen Badesees ab. Ausgestattet mit einem Kanu oder Kajak ist der Staffelsee für viele Paddelfans ein wahres Paradies. Denn mit dem Boot oder dem Kajak kommt man an die Stellen des wunderschönen Sees, die vom Ufer keiner erreichen kann.
    • Angenehme Wassertemperaturen bis zu 25 Grad machen auch den Riegsee an Sommertagen zum gefragten Ziel. Nicht selten trifft man bereits frühmorgens die ersten Badegäste auf den Plätzen am Nordwestufer und in der Ortschaft Riegsee an. Am Westufer des warmen Badesees befindet sich eine Surfschule, die ein umfangreiches Kursangebot bietet. Am Gemeindebadeplatz kann man Ruderboote und E-Boote ausleihen.
    • Neben seinen zwei Nachbarn zählt auch der Froschhauser See im oberbayerischen Voralpenland zu den wärmsten Badeseen Bayerns. Dieser kleine Moorsee ist nur durch eine Straße vom Riegsee abgetrennt und befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Er ist besonders beliebt bei Badenden zur kurzen Erfrischung. Gut zu wissen: Boote und Schwimmgeräte sind im Froschhauser See nicht erlaubt.
    • Rund um Mittenwald, Krün und Wallgau gibt es über zehn Bergseen mit einem eindrucksvollen Blick auf das Karwendelgebirge. Dabei ist der Grubsee einer bei Familien mit Kindern besonders beliebten Naturbadeseen mit Wasserrutsche und Tretbootverleih. Der nur wenige Kilometer östlich von Garmisch-Partenkirchen liegende See zählt mit nur knapp vier Hektar zu den eher kleineren Badeseen Bayerns. Doch diese Überschaubarkeit macht den Badesee auch so sympathisch. In den Sommermonaten bringt die Sonne den Grubsee auf eine Badetemperatur von bis zu 24 Grad. Und wer auf Komfort nicht verzichten möchte, ist im Strandbad am Grubsee goldrichtig. Das Angebot des Strandbads Grubsee kann sich sehen lassen: Kiosk, Wasserwacht, Wasserrutsche, Sprungbrett, Kinderbadebereich, Ruder- und Tretbootverleih.
    • Am Fuße des Estergebirges in der Alpenwelt Karwendel liegen mit dem Barmsee und dem Geroldsee noch zwei weitere wunderschöne Moorseen eingebettet in die traumhafte Landschaft und umgeben von Bergen, Wiesen und Feldern. Auch sie sind ein schönes Ausflugsziel für einen Badetag im Sommer.
    • Direkt im wunderschönen Bad Bayersoien liegt der Soier See. Er gilt als einer der wärmsten Badeseen Südbayerns. Dank seiner geringen Tiefe verfügt der Moorsee über eine angenehme Wassertemperatur von ca. 25 Grad. Ein ausgebauter, 2,5 km langer Rundweg, der auch für Kinderwagen geeignet ist, führt rund um den See und eignet sich ideal für einen gemütlichen Nachmittagsspaziergang. Ganz Mutige erkunden den See jedoch über den Barfußpfad mit vielen unterschiedlichen Stationen. Ebenso sehenswert ist der Vogellehrpfad am Soier See. Ein kurzer Moorlehrpfad gibt viele interessante Details über das Moor preis. Der neu angelegte Haiku-Weg führt mit zahlreichen unterhaltsamen Gedichttafeln von Bad Bayersoien in die Nachbargemeinde Bad Kohlgrub. Auch Angler haben am idyllischen Soier See ihren Platz. In der Fischsaison von April bis Ende Oktober treffen sich am Ufer des Sees Sportangler und Hobbyfischer, um nach Hechten, Karpfen oder Aalen zu fischen. Die Angelkarten erhalten Sie direkt am Automaten am See.

  • Aktivitäten Winter
    Skifahren und Snowboarden
    Höher. Länger. Schöner. Skiurlaub in Bayern. Die „Ferienregion der Superlative“ wird ihrem Namen wahrlich gerecht – insbesondere im Winter. Mit dem höchsten Skigebiet auf der Zugspitze, der längsten Abfahrt Deutschlands – der Dammkar Abfahrt – und dem schönsten Familienskigebiet am Kolbensattel in Oberammergau bleiben hier keine Winterurlaubswünsche offen.

    Vom Hotel „Zur Brücke“ bis in das Skigebiet Garmisch-Classic und das Skigebiet Zugspitze sind es 20 Minuten. Als Deutschlands Wintersportort Nr.1 hat Garmisch-Partenkirchen viel zu bieten und bewahrt trotzdem seinen bayerischen Charme, seine Lebendigkeit und seine Ursprünglichkeit. Von Saisonbeginn im November bis in den Mai hinein erlebt man Traumschneelagen und Wintergenuss auf höchstem Niveau sowie 40 bestens präparierte Pistenkilometer, anspruchsvolle, modernste Liftanlagen, traumhafte Panoramablicke und urgemütlichen Hütten. Dazu gibt es viel Natur – viel Kultur und ganz viel Herz gratis. Und wer beim Skifahren das Naturerlebnis sucht, die kleine Gruppe vorzieht und an einem langen Aufstieg sogar Spaß hat, sollte unbedingt das Skitourengehen ausprobieren! Im Skigebiet Garmisch-Classic steht Tourengehern sogar eine eigene Aufstiegsspur entlang der Piste zur Verfügung.

    Im nahen Karwendel findest Du 2 Bergbahnen, Karwendelbahn Mittenwald (Gondelbahn 2.244 m) und Kranzbergbahn (Sessellift 1.223 m), 27 Hütten und Almen im Nahbereich, über 90 in den umliegenden Bergen. Als Geheimtipp für Skiurlaub gilt das familiäre Skigebiet am Kranzberg mit 21 km bestens präparierten Pisten. Mit der Karwendelbahn gelangst Du auf 2.244 m Höhe und zum Dammkar. Die Dammkarstrecke mit 7 km ist die längste Abfahrtsstrecke Deutschlands.

    Zum Skigebiets-Vergleich Hier geht’s zum Skigebiets-Vergleich, bei dem Du auch diese Regionen findest

    Langlaufen
    Lass Dich von der einmaligen Winterlandschaft verzaubern und erkunde die Eschenloher Winterlandschaft. Von der Loisachbrücke aus, startest du zu einer 12 Kilometer Rundtour, um dich von der malerischen Landschaft verzaubern zu lassen. Aber auch rasante Skater kommen im insgesamt 150 km langen Loipennetz bestimmt auf ihre Kosten. Die „Magdalena-Neuner-Loipe“ im nahe gelegenen Wallgau ist eine Hommage an die hier beheimatete strahlende Olympiasiegerin aus Oberbayern. In der Winter-Biathlonanlage in Kaltenbrunn kann man einmal wöchentlich das „Biathlon-Feeling“ selbst erleben.

    Winterwandern
    Traumhaftes Wintererlebnis zwischen Zugspitze und Karwendel. Entlang der Isar locken aussichtsreiche Winterwanderwege. Genieße die klare Luft, und das Glitzern des Neuschnees. Auf geräumten und gut markierten Wanderwegen erlebst Du ein weißes Winterparadies.

    Schneeschuhwandern
    Stapfe mit Schneeschuhen durch den hohen Schnee und genieße die Ruhe der glitzernden Winterlandschaft der Eschenloher Winterwelt. Herrliche Schneeschuh-Touren mit ausgebildeten Bergsportführern zum Beispiel ab Mittenwald werden Dich begeistern.

    Rodeln
    Ein besonderes Vergnügen ist es, die 1,6 km lange Rodelbahn vom Kranzberg bergab zu rauschen. Auch die vielen Einkehrmöglichkeiten nahe den Rodelbahnen laden zu vergnüglichen Stunden in geselliger Runde ein. Tanke frische Luft und genieße die malerische Natur in der Alpenwelt Karwendel.

    Eisstockschießen
    Die Alpenwelt Karwendel bietet viele Möglichkeiten für den Eisstocksport. Eine Hochburg des Eistocksports ist Krün, die Heimat von mehrmaligen Europameistern im Eisstockschießen. Zahlreiche Eisstockturniere laden Gäste und Einheimische zu geselligen Spielen. Eisstöcke können vor Ort ausgeliehen werden.

    Pferdeschlittenfahrten
    Lasst Euch gemeinsam eingekuschelt in einer warmen Decke durch das Zugspitzland ziehen und genießt die tiefverschneite Winterlandschaft von der Kutsche aus. Schon der Märchenkönig Ludwig II. liebte die romantischen Pferdeschlittenfahrten.

  • Sehenswertes und Ausflugsziele

    • Zugspitze
    • Aussichtsplattform AlpspiX
    • Partnachklamm, Höllentalklamm
    • Kuhfluchtwasserfälle
    • Der Eibsee – Natur-Highlight an der Zugspitze
    • Olympia-Skistadion Garmisch-Partenkirchen
    • Industriedenkmal „Hartsteinwerk Werdenfels“
    • Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern
    • Karwendelbahn
    • Murnauer Moos
    • Kapelle Maria Königin am Lautersee
    • Geigenbauschule und Museum in Mittenwald
    • Bauerntheater in Mittenwald, Krün und Wallgau
    • Naturinformationszentrum Karwendel
    • Haus der Steine in Krün
    • Walchensee-Museum
    • Schloss Neuschwanstein
    • Eng Alm
    • Swarovski Kristallwelten

     
    Tipp für Kulturliebhaber: Schlosstouren
    Das Schachenschloß bei Garmisch-Partenkirchen ist ein ganz besonderes Ausflugsziel. Kein anderer als König Ludwig II. hätte auf die Idee kommen können, in solch einer Umgebung ein derartiges Bauwerk zu errichten. Ist die Fassade geradezu schlicht, offenbart sich im Inneren ein wahrliches Farbenspiel und auch derzu gehörende Botanische Garten mit knapp 1500 verschiedenen Blumen und Pflanzen in 1800 Metern Höhe.


Buchungsanfrage an das Hotel

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich direkt mit dem Hotel in Verbindung zu setzen. Wenn Du ein unverbindliches Angebot wünschst, füllst Du einfach das Anfrageformular aus und sendest es per Mausklick direkt an das Hotel.

Hinweis in eigener Sache:
ALPenjoy ist kein Reiseveranstalter und auch kein Vermittler. Die Buchung wird direkt beim Hotel getätigt. ALPenjoy stellt lediglich diese Internetseite zur Verfügung und gibt wertvolle Tipps über die genannten Unterkünfte auf dieser Seite.

Der große Vorteil dieser Internetseite: Durch die Direktbuchung im Hotel erhältst Du entsprechend auch den besseren Preis. Es fallen keine Provisionen an.



Meine Urlaubswünsche

Meine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
Meine Fragen, Wünsche, Kommentare


Langes Genießerwochenende im Hotel Gasthof zur Brücke
Langes Wochenende für Singles
Ganzjährig (außer Weihnachten/ Neujahr)
  • 3 Nächte (Do-So) im Einzelzimmer
  • Begrüßungsgetränk
  • Frühstücksbuffet

+ Abendessen täglich à la carte hinzu buchbar

ab 150€

Bayerische Genießerwoche im Hotel Gasthof zur Brücke
Langes Wochenende für Genießer
Ganzjährig (außer Weihnachten/ Neujahr)
  • 3 Nächte (Do-So) im Doppelzimmer
  • Begrüßungsgetränk
  • Frühstücksbuffet

+ Abendessen täglich à la carte hinzu buchbar

ab 120€ pro Person

Weißwurst zuzeln und essen. Typisch Bayerisch!
Bayerische Genießer-Woche
buchbar ab sofort bis 31.10.2021
  • 7 Nächte im Doppelzimmer
  • Begrüßungsgetränk
  • Frühstücksbuffet

+ Abendessen täglich à la carte hinzu buchbar

ab 245€ pro Person

Wer hier einkehrt sollte unbedingt die hausgemachten Kuchen und Torten von Chefin Waltraud probieren
Bayerische Genießer-Woche für Singles
buchbar ab sofort bis 31.10.2021
  • 7 Nächte im Einzelzimmer
  • Begrüßungsgetränk
  • Frühstücksbuffet

+ Abendessen täglich à la carte hinzu buchbar

ab 285€

Kontakt

Hotel-Gasthof-Metzgerei
„Zur Brücke“

Waltraud Reiter
Loisachstraße 1
D-82438 Eschenlohe
Tel.: 0049 (0)8824 210
Fax.: 0049 (0)8824 232
hotel-zur-bruecke.eschenlohe@t-online.de
www.zur-bruecke-eschenlohe.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information zur Verwendung von Cookies in der Datenschutzerklärung
OK