★ ★ ★ Superior

Hotel Arnika

Ammergauer Alpen | Oberbayern

  • Idyllisch am Ortsrand von Oberammergau
  • Sonnenterrassen mit Blick auf Laber & Kofel
  • Wellness- und Spa-Bereich
  • Wanderausrüstung, GPS-Geräte: kostenlos
  • 500 Rad-km in den Ammergauer Alpen
  • Bikepark mit 6 verschiedenen Trails
  • Überdachte Motorradplätze
  • Pferdekutschfahrt buchbar
  • 5 Automin. zum Skigebiet Kolbensattel
  • Nur 25 € mehr für HP inkl. 4-Gang- Wahlmenü

ab 63 € pro Person

Alles Wissenswerte: Hotel Arnika

  • Region/ Ort/ Lage

    Am Ortsrand von Oberammergau. Ins Zentrum 7 Gehminuten, Schwimmbad „Wellenberg“ 5 Minuten, Bahnhof 15 Minuten, 5 Autominuten ins Skigebiet Kolbensattel – Oberammergau. Nach Garmisch-Partenkirchen 16 km und München 86 km.

  • Übernachtungspreise im Hotel Arnika

    Kinderpreise im Zimmer der Eltern bei Zustellbett:
    Bis 3 Jahre: gratis
    4 bis 14 Jahre: 20,- € pro Tag
    Ab 15 Jahren: 30,- € pro Tag

    Hunde: 10,- € – 20,- € pro Tag

    Zur genauen Preisermittlung füllst Du einfach das Unverbindliche Buchungsanfrage an das Hotel Arnika senden Anfrageformular aus, welches direkt an das Hotel Arnika gesendet wird. Die Anfrage wird anschließend im Hotel Arnika bearbeitet und Du wirst per E-Mail, Telefon oder Fax über die Verfügbarkeit Deiner gewünschten Zimmerkategorie und den Übernachtungspreis informiert. Alles geschieht völlig unverbindlich!

  • Interessantes/ Besonderheiten/ Spezielles am Hotel Arnika
    Wellness- und Spa-Bereich
    Im Wellness- und Spa-Bereich des Hotels kümmert man sich um Körper und Seele. Härte Dich in der speziell für das Hotel designten finnischen Sauna bei 80-95°C ab oder bereite Dich auf weitere Beauty- und Massageanwendungen mit einem erholsamen Kräuter-Heu-Dampfbad vor. Kreislaufschonender kommst Du in der Physiotherm Infrarotkabine bei 30°C ins Schwitzen. Unterstützend wirken verschiedene Farbthemen, die Deine Stimmung sanft heben und Deine Gefühlslage positiv beeinflussen. Überall im Haus wird Dir außerdem das berühmte „Grander Wasser“ zur Verfügung gestellt, das unter höchsten biologischen Standards hergestellt wird und Dich von innen heraus stärkt.

  • Ausstattung vom Hotel Arnika
    Das Hotel Arnika bietet seinen Gästen eine komfortable Ausstattung. Es besitzt die folgenden Ausstattungsmerkmale:

    • Restaurant und Bar
    • Panoramaterrasse
    • Wellness- und Spa-Bereich
    • Seminarraum
    • Shuttle zum Bahnhof
    • Bügel-, Wäsche- und Nähservice
    • WLAN
    • Parkplatz, Lift
    • Haustiere bei Voranmeldung erlaubt

  • Zimmer
    Die Zimmer im Hotel Arnika zeichnen sich durch eine familienfreundliche Einrichtung im liebevoll gestalteten Alpinstil aus. Ein modernes Badezimmer mit Granit-Waschbecken, Echtglas-Duschkabine, Kosmetikspiegel und Föhn, Sitzgelegenheit, Safe, Radiowecker, Telefon, Internetzugang sowie Terrasse oder Balkon.

    Zimmerkategorien:

    • Einzel- und Doppelzimmer für 1 Person
    • Doppelzimmer Standard
    • Doppelzimmer Komfort
    • Doppelzimmer Superior
    • Dreibettzimmer
    • Familienzimmer

  • Essen & Trinken
    Bereits im Preis inbegriffen, ist das Frühstücksbuffet mit gesunden Speisen und einem großen Angebot unterschiedlicher Teesorten. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit das Beste aus der bayerischen und internationalen Küche im Hotelrestaurant „Arnika Stüber’l“ oder auf der Sonnenterrasse des Hotels zu genießen. In der Halbpension ist ein tägliches Menü aus Suppe/Vorspeise, Salatbuffet, drei verschiedenen Hauptgängen (Fleisch, Fisch oder vegetarisch) und Dessert enthalten. Außerdem gibt es herzhafte Empfehlungen des Tages wie „Spare Rips“ oder Schweinshaxe.

  • Touristische Highlights der Region
    Wandern
    Die Ammergauer Alpen sind mit 300 km² Bayerns größtes zusammenhängendes Naturschutzgebiet. Hier gibt es über 500 km Wanderwege für jeden Geschmack, von zwei- bis achtstündigen “Flachlandstrecken” über gemütliche Bergtouren für die ganze Familie bis hin zur anspruchsvollen Besteigung der rund 1.900 m hohen Notkarspitze. Der Maximiliansweg und der Europäische Weitwanderweg E4 führen in mehreren Etappen durch die Ammergauer Alpen. Unterwegs warten gemütliche Berghütten und urige Dorfgasthöfe.

    Nordic Walking
    Die Moorkurorte Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien sind Anrainer des neuen Nordic Walking Parks, der sieben Trails ausgewiesen hat. Sie haben ganz unterschiedliche Höhenprofile, leicht wie beispielsweise der wunderschöne Trail um den Soierner See oder mittel wie der Höhen-Trail am Hörnle. Das Netz der Nordic Walking Wege wird laufend weiter ausgebaut und ist immer bestens beschildert.

    Radfahren und Mountainbiken
    Die Ammergauer Alpen bieten Mountainbike- und Radspaß auf über 500 km für jeden Geschmack und jedes Niveau. Wer es rasant und ein bisschen “wilder” mag, ist im Bikepark in Oberammergau genau richtig. Service der Bahn für die Radler: Die Fahrradmitnahme ist auf der Bahnstrecke Murnau-Oberammergau kostenlos.

    Klettern
    Klettern ist eine Trendsportart, die in den Ammergauer Alpen sehr gut betrieben werden kann. Zahlreiche Klettersteige bieten sich für Einsteiger und Profis an. Mit dem tollen Blick auf Oberammergau gehört die Graue Wand zu den schönst gelegenen Klettergärten im Ammergauer Gebiet. Die Falkenwand ist mit 180 m eine der höchsten Wände in den Ammergauer Alpen und gleichzeitig auch eine der anspruchsvollsten.

    Angeln, Schwimmen und Tauchen
    Im Soier See (mit Naturlehrpfad) oder im Erlebnisbad Wellenberg mit “Fun-Arena”, Möglichkeiten zur Abkühlung gibt es in den Ammergauer Alpen überall. Mit feinem Sand bietet die Fun-Arena Platz für zwei Beach Volleyball-Felder, einer Hüpfmatte, einer Boulderwand und Sonnensegel. Das Moorwasser des Soier Sees ist sanft zum Körper, der kleine See im Moorkurort Bad Bayersoien wird im Frühjahr schnell warm und ist auch im Hochsommer nicht überlaufen. Lass die Gedanken schweifen, beim Angeln oder genieße die Schwerelosigkeit beim Tauchen in traumhaften Bergseen.

    Schifffahrten
    Auf den zahlreichen Seen in den Ammergauer Alpen werden Ausflugsfahrten angeboten. Entdecke Königsee, Tegernsee, Starnbergersee und Co.

    AlpinCoaster
    Der Kolbensattel bietet im Sommer eine wetterfeste Rodelbahn – den „AlpinCoaster“. Von der Kolbensattelhütte kannst Du auf einer Länge von 2.560 m mit atemberaubenden Ausblicken und absolutem Erlebnischarakter bei einer Höhendifferenz von 400 m bis ins Tal flitzen. Dazu gibt es einen der schönsten Bergabenteuer-Kinderspielplätze für die Kleinen in Sichtweite der Kolbensattelhütte.

    Skifahren
    Das Skigebiet am Kolben in Oberammergau, mit seinen 8 km präparierten und beschneiten Pisten und 9 Liftanlagen, ist das ideale Skigebiet für Familien.

    Die Übungslifte befinden sich direkt im Talbereich und sind somit für Skischüler und Anfänger bestens geeignet. Auf 1.270 m Höhe, direkt am Ausstieg der Doppelsesselbahn, liegt die Kolbensattelhütte. Dort finden hungrige Skifahrer eine Auswahl an regionalen Gerichten für die Stärkung zwischendurch. Das Parken auf dem großen Stufenparkplatz ist beim bei Erwerb eines Skitickets kostenfrei.

    In den Ammergauer Alpen warten noch drei weitere Skigebiete mit ca. 25 km auf Skibegeisterte und solche, die es noch werden wollen. Eine echte Herausforderung ist die steilste Freeride-Abfahrt Deutschlands im Skigebiet Laber. Für Anfänger und Familien empfiehlt sich vor allem die AktivArena am Kolben mit 90% blauen Pisten durch angenehm breite Waldschneisen. Das Beste von allem findest Du im Geheimtipp der Oberländer – das Skigebiet Steckenberg. Unten machen Kinder und Anfänger ihre ersten Gehversuche, oben finden auch Könner anspruchsvolle Hänge.

    Langlaufen
    Rund 150 km Loipen führen durch die Ammergauer Alpen, ein Großteil der Loipen hat neben der klassischen Spur auch eine Skating Spur. Die Loipen sind sehr schneesicher, vor allem die berühmte König-Ludwig-Loipe von Oberammergau nach Linderhof. Ein Highlight ist sicher auch die Loipe um den Soier See.

    Winterwandern und Schneeschuhwandern
    Winterwandern kann man bei jedem Wetter. 70 km geräumte Wege stehen Dir in den Ammergauer Alpen zur Verfügung um die Natur in aller Ruhe zu erkunden. Schneeschuhwandern ist ein Wintertraum, weil man schon mehrere Meter abseits einer Talstraße das Gefühl hat, als Trapper in der völligen Einsamkeit unterwegs zu sein. Auf rund 40 km Touren wirst Du die Landschaft auf eine ganz andere Art kennen lernen.

    Rodeln
    Rodeln ist absolut trendy. In den Ammergauer Alpen gibt es mehrere Möglichkeiten – mit oder ohne Lift. Auf der Naturrodelbahn in Unterammergau mit 1.100 m Länge, am Hörnle in Bad Kohlgrub auf 4,5 km und am Kolbenalmlift in Oberammergau auf einer Länge von ca. 600 m. Auch im Sommer ist es möglich auf dem Kolbensattel

    Eislaufen
    Ist das Eis dick genug, ist der Soier See die schönste Adresse zum Schlittschuhfahren und Eisstockschießen. In Oberammergau gibt es bei entsprechender Kälte einen Eisplatz am Malensteinweg und in Ettal an der Ettaler Mühle.

    Sehenswertes und Ausflugsziele:

    • Schleierfälle bei Saulgrub
    • Schleifmühlklamm bei Unterammergau
    • Kraftwerk Kammerl
    • Eschelsbacher Brücke
    • Schloss Linderhof
    • Erlebnisbad Wellenberg
    • Steckenberg Erlebnisberg Unterammergau
    • Wildgehege Bad Kohlgrub
    • Reptilienhaus Oberammergau
    • Brauereimuseum Kloster Ettal
    • München und Füssen
    • Casino Garmisch-Partenkirchen

Buchungsanfrage an das Hotel Arnika

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich direkt mit dem Hotel Arnika in Verbindung zu setzen. Wenn Du ein unverbindliches Angebot wünschst, füllst Du einfach das Anfrageformular aus und sendest es per Mausklick direkt an das Hotel Arnika.

Hinweis in eigener Sache:
ALPenjoy ist kein Reiseveranstalter und auch kein Vermittler. Die Buchung wird direkt beim Hotel Arnika getätigt. ALPenjoy stellt lediglich diese Internetseite zur Verfügung und gibt wertvolle Tipps über die genannten Unterkünfte auf dieser Seite.

Der große Vorteil dieser Internetseite: Durch die Direktbuchung im Hotel Arnika erhältst Du entsprechend auch den besseren Preis. Es fallen keine Provisionen an.



Meine Urlaubswünsche

Meine Kontaktdaten

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
Meine Fragen, Wünsche, Kommentare


Kontakt

Hotel Arnika
Ludwig-Lang Str. 21
D-82487 Oberammergau
Tel.: 0049 (0)8822- 9110
Fax: 0049 (0)8822- 91199
info@hotel-arnika.de
www.hotel-arnika.net


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information zur Verwendung von Cookies in der Datenschutzerklärung
OK