Urlaubsregion Murtal | Steiermark | Österreich

800 m bis 2.700 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Murtal, Steiermark, Österreich

Alpenurlaub Oberösterreich Alpenurlaub Ferienregion Hochsteiermark Alpenurlaub Ausseerland Alpenurlaub Kärnten Alpenurlaub SalzburgerLand Alpenurlaub Schladming-Dachstein

In der Steiermark zwischen den Nockbergen und den Niederen Tauern befindet sich die Urlaubsregion Murtal mit der Stadt Murau als Zentrum. Die höchste Erhebung ist der Kreischberg mit 1.981 m, der auch das größte Wintersportgebiet der Region stellt. Das obere Murtal, ein Geheimtipp unter den österreichischen Urlaubsregionen, protzt nicht mit den höchsten Bergen oder den meisten Seen, sondern bietet Abwechslung und Vielfalt und kann zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter mit einem perfekten Angebot aufwarten. Die idealen Voraussetzungen für den bunten Mix an Urlaubsmöglichkeiten im Murtal bietet die abwechslungsreiche Landschaft, die sich – entlang der Mur – von den Gipfeln der Tauern bis ins weiträumige Aichfeld erstreckt. Im Sommer blüht die Landschaft regelrecht auf und bietet für Wanderer, Bergsteiger, Radler und Mountainbiker zahlreiche Möglichkeiten, diese zu entdecken. Im Winter lockt die Region Murtal mit besten Pisten trendige Schneeaktivisten, Winterwanderer und Tourenskifahrer an. Sportangebote wie Golf, Reiten, Pferdetrekking, Schwimmen, Grasskifahren, Sommerrodeln, Skating und Kart-Racing, Langlaufen, Winterreiten, Rodeln und Eislaufen runden den sportlichen Ferien-Cocktail im Murtal ab. Ruhe und kulturelle Angebote findest Du u.a. hinter alten Klostermauern wie St. Lambrecht und Seckau, in vielen kleinen Museen, bei Ausstellungen, Konzert- und Kulturtagen, in der Murauer Holzwelt und im Kulturprogramm der Städte und Märkte.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Murtal

  • Sommerurlaub im Murtal
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Murtal als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Zwischen 800 m und 2.700 m Höhe bietet das Murtal bestens ausgestattete Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Verschiedene Verknüpfungsmöglichkeiten mit Themen wie Kultur, Holz, Gesundheit, Esoterik und Abenteuer machen das Wandern in der Urlaubsregion Murtal immer wieder reizvoll und interessant. Eine echte körperliche Herausforderung ist die 7-Gipfel-Wanderung von der Frauenalpe zum Kreischberg. Ein besonders eindrucksvolles Landschaftserlebnis bietet die 3-Seen-Wanderung auf der Turracher Höhe.

    Radfahren und Mountainbiken
    Hunderte Kilometer Radwege und Routen führen durch Täler oder hinauf zu lohnenden Aussichtspunkten. Ob beschaulich oder sportlich anspruchsvoll – die variablen Strecken mit verschiedenen Steigerungsverhältnissen sorgen für Begeisterung bei Jung und Alt.

    Klettern
    Der Klettergarten in Rachau bietet das perfekte Bergerlebnis. Auf 17 Routen mit Schwierigkeitsgraden von 3 – 7 hangelt man sich dort durch die Landschaft.

    Golfen
    Zwischen der Bezirksstadt Murau und dem Skigebiet Kreischberg liegt der neue 18 Loch/Par 72 Golfplatz mit vielen markanten Golfelementen. Waldbahnen, wellige Greens, seitliche und frontale Wasserflächen sowie spektakuläre Halb- und Inselgrüns prägen den Platz. Mit einem spezifischen Holzdesign ist die Anlage zudem ein Aushängeschild der „Holzwelt Murau“.

    Sommerrodeln
    Bei einer Fahrt auf Steiermarks längster Sommerrodelbahn kann man das Rodeln im Sommer richtig genießen. Entlang einer kurvenreichen Abfahrt mit einer Gesamtlänge von 1.720 m bereiten zahlreiche Überraschungen und kleine Brücken spezielles Vergnügen. Je nach individuellem Wunsch kann die Geschwindigkeit mit einem Steuerknüppel selbst gewählt werden, vom stressfreien Dahingleiten bis zum rasanten Nervenkitzel mit maximal 41 km/h.

    Angeln
    Die Mur mit Fließstrecke und Stauraum sowie Seen und Teiche in der Urlaubsregion Murtal laden Petrijünger zu einem entspannten Angeltag ein.

    Schwimmen und Relaxen
    Erfrischend anders präsentiert sich die Therme Aqualux in Fohnsdorf. Diese steirische Tagestherme überzeugt mit aufregenden Ideen und umfangreichem Angebot für die ganze Familie – rund um Fun & Action, Wellness, Entspannung und innere Balance. Weiterer Badmöglichkeiten gibt es im beheizten Freibad in St. Lorenzen, im Hallenbad des Ferien Parks St. Lorenzen und im landschaftlich schönen Badesee in Stadl an derMur.

  • Winterurlaub im Murtal
    Skifahren
    Die Murtaler Skiberge bieten 60 Lifte, 160 km Pisten zwischen 850 m und 2.222 m. Ein starkes Angebot für alle, die im Urlaub Abwechslung lieben und eine ganze Skiregion mit allen Faszinationen kennen lernen wollen. Eine besonders kinderfreundliche Atmosphäre bieten die zahlreichen gemütlichen Familienskidörfer und die kleinen Liftanlagen der Region. Überschaubare Lifte und Abfahrten, so gut wie keine Wartezeiten und die Möglichkeit, rasch auf Schlitten, Bob oder Rutschteller zu wechseln, wenn die Kleinen nicht mehr Skifahren mögen, machen das Murtal besonders geeignet für einen gelungenen Familienurlaub.

    Ganz besonders tut sich unter den Murtaler Skibergen der Katschberg hervor. Das Motto am Kreischberg lautet Kreischberg macht mehr Spaß! Es sind natürlich die perfekten Pisten, die Skifahrer und Boarder auf den Kreischberg locken. Darüber hinaus gibt es aber viele Extras, die noch mehr Spaß versprechen und jeden Kreischberg-Tag zu einem Erlebnis machen. Spaß für jung und alt versprechen die Tubing Arena und die Kreischberg Rodelbahn. Auf der Speedstrecke wird die Geschwindigkeit ermittelt, auf der permanenten Rennstrecke wird die Zeit für einen ca. 40 Sekunden langen Riesentorlauf gemessen. Nicht von schlechten Eltern ist das Angebot für Kinder: Im Yabba Dabba Doo-Land tummeln sich Fred, Wilma und Barney, im Dinopark trifft man so manches Urzeitungeheuer und zwischendurch tobt man sich im Kreischi Trampolin aus. Damit die ersten Schwünge gleich von selbst gehen, starten Anfänger in der Kinderwelt mit Zauberteppich, Babylift und Miniwellenbahn, später sieht man sich dann am Kreischi-Lift! Zu jeder Kreischberg Tageskarte gibt es außerdem die Bonuscard. Sie ist der Schlüssel zu attraktiven Vergünstigungen: u.a. bei etlichen McDonalds Restaurants oder allen DIESEL Kinos in der Umgebung. Zudem gibt es einen Ski & Board Funpark am Kreischberg!

    Nachtskilaufen
    Wer bei Tag noch nicht genug vom Skifahren hat, kann sich auch am Abend in Gaal, Kleinlobming und auf der Turracher Höhe austoben. Die Pisten sind mit Flutlicht beleuchtet und bieten ein einzigartiges Skierlebnis.

    Snowboarden
    Der Airypark am Kreischberg ist ein absolutes Muss für Snowboarder. Der Funpark der Extraklasse bietet auf einem 800 km langen Parcours verschiedenste Rails, Jumpboxes, Rainbowboxes und Kicker. Für Kids gibt es zusätzlich eine Kinderbox und ein Flatrail. Sogar die WM-Halfpipe ist in den Airypark integriert!

    Langlaufen
    In allen Skigebieten und Orten des Murtals gibt es bestens präparierte Loipen. Eine besonders schöne Anlage ist die Höhenloipe am Kreischberg. Auf einer Höhe von 1.800 m besticht sie durch ihre Schneesicherheit, aber auch mit dem romantischen Verlauf durch den Zirbenwald. Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn steigt man gleich neben der Bergstation in den 2,5 km langen Rundkurs ein.

    Winterwandern
    Auch, oder gerade, im Winter bietet die verschneite Landschaft der Urlaubsregion Murtal Wanderern unzählige Möglichkeiten, die Umgebung um den Kreischberg auf gut präparierten Wegen in aller Ruhe zu erkunden. Eine gelungene Abwechslung ist auch eine geführte Schneeschuhwanderung, bei der Du die Natur auf eine ganz andere Art kennen lernen wirst.

    Snowtubing
    Ein Riesenspaß für die ganze Familie ist das Tubing am Kreischberg. In einer Art Schlauch geht es rasant auf eigenen, gesicherten Pisten den Hang hinunter. Mit einem Tubinglift wird man dann wieder bequem zum Ausgangspunkt gezogen. Der Spaßfaktor ist hier sicherlich riesig.

    Eisklettern
    Eisklettern ist eine echte Abwechslung zum Pistenspaß. Du kannst dies in Gaal unter Anleitung ausprobieren. Wer kann schon von sich behaupten, einen Eisberg erklommen zu haben?

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Murtal und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Keltenberg
    • Märchenwald
    • Schaubergwerk
    • Schule der Sinne
    • Holzmuseum
    • Europabrücke
    • Schloss Murau

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Aus Westösterreich, Deutschland und der Schweiz

    Über München – Salzburg (A10) – durch den Tauerntunnel bis St. Michael/Lungau (Mautstelle) – danach rechts ab nach Tamsweg – (Bundesstraße 96) Richtung Murau. Ein Tipp kleiner Tipp: Fahre im Sommer statt durch den gebührenpflichtigen Tauerntunnel über den landschaftlich schönen Radstätter Tauernpass (1.600 m).

    Aus Wien
    Über Wiener Neustadt – auf der Autobahn (A2) – Semmeringtunnel – Bruck/Mur – Leoben – Autobahnknoten St. Michael bei Leoben – Richtung Klagenfurt – weiter nach Knittelfeld und Judenburg – Ende der Autobahn – weiter auf der Bundesstraße bis Scheifling – rechts ab Richtung Murau (B97) – nach Murau.

    Aus dem Süden
    Von Italien aus über Klagenfurt – St. Veit – Neumarkt – über den Perchauer Sattel nach Scheifling – links ab Richtung Murau (B97) – nach Murau

    Mit der Bahn
    Alle Orte im Murtal sind mit der Österreichischen Bundesbahn und den Steirischen Landebahnen gut erreichbar.

    Mit dem Flugzeug
    Flughafen Klagenfurt ca. 85 km Entfernung bis ins Murtal
    Flughafen Graz ca. 130 km Entfernung ins Murtal
    Flughafen Salzburg ca. 155 km Entfernung ins Murtal
    Flughafen Wien/Schwechat ca. 261 km Entfernung ins Murtal

  • Webcam




Murtal-Logo

Steiermark-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Österreich
Wähle aus über 800 Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Skihütten!

Interchalet