Familienurlaub in Tirol – was kann man mit Kindern unternehmen?

Tirol wird oft mit Almen, Wiesen und Wäldern, Badeseen und Bergbahnen in Verbindung gebracht. Das Bundesland im Westen Österreichs ist vor allem für seine Skigebiete, aber auch für Kunst und Kultur und das gemütliche alpine Lebensgefühl bekannt.

Familienferien St. Anton am Arlberg
Familienjause in Tirol
Zauberwald in Reith im Alpbachtal

Platz zum Spielen und Toben

Ein Urlaub mit der ganzen Familie erfordert eine gründliche Planung. Zunächst müssen ein geeignetes Urlaubsziel sowie eine passende Unterkunft, in der sich alle wohlfühlen, gefunden werden. Da Kinder viel Platz zum Spielen und Toben benötigen, wird für den Familienurlaub oft ein privates Domizil in Betracht gezogen. Eine Wohnung muss jedoch einige Voraussetzungen erfüllen. So sollte diese über eine komfortable, kindgerechte Ausstattung verfügen, einen Balkon oder Zugang zum Garten besitzen und möglichst ruhig gelegen sein. Wer die ideale Ferienwohnung finden will, kann sich online umsehen. In einer Wohnung ist in der Regel ausreichend Platz zum Wohlfühlen und zum Entspannen. Damit man die ideale Ferienwohnung finden kann, sollten die Wünsche aller Familienmitglieder berücksichtigt werden. So legen Kinder meist Wert auf ein eigenes Kinderzimmer, während sich die Eltern eine großzügige Terrasse wünschen, die für gemeinsame Mahlzeiten, für einen gemütlichen Familienspieleabend oder eine Grillparty genutzt werden kann. In jedem Fall sollte die Ferienwohnung groß genug sein, sodass man sich bei Bedarf zurückzuziehen kann. Die private Wohnung am Urlaubsort ist zudem idealer Ausgangspunkt für Ausflüge, Familienwanderungen oder sportliche Aktivitäten wie Klettern oder Radfahren. Da Ferienwohnungen zumeist mit einer kompletten Küche ausgestattet sind, können auch im Urlaub in Tirol die Lieblingsmahlzeiten der Kinder zubereitet und für eine gesunde Ernährung gesorgt werden. Abhängig vom Alter der Kinder kann die Urlaubsplanung durchaus zur Herausforderung werden. So gibt es meist nur wenige Ausflugsziele für Kleinkinder. Oft muss man lange suchen und recherchieren, um Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung, die kinderwagentauglich sind, zu finden.

Welche Ausflugsziele sind für Kleinkinder geeignet?

Kleinkinder wollen gern die Welt entdecken. Dabei steht das Erforschen der Umgebung mit allen Sinnen im Vordergrund. In der Reiseführer Tirol gibt es zahlreiche Ausflugsziele, wo Kinder Tiere streicheln, spielen und interessante Dinge erleben können. Freizeitparks, Hochseilgärten und Zoobesuche gehören zu einem Urlaubsprogramm für Kinder einfach dazu. Im Alpenzoo Innsbruck können die Kleinen den Spuren der Bären folgen und kommen Alpenböcken ganz nah. Da auf dem Gelände mehr als 100 Tierarten leben, bekommt man einen Überblick über die Artenvielfalt der Alpen. Ein weiteres, für Kinder geeignetes Ausflugsziel in Tirol ist der Zauberwald in Reith im Alpbachtal. Auf dem zwei Kilometer langen Rundwanderweg durch den zauberhaften Wald befinden sich zahlreiche Spielestationen. So können die Kinder am Wackelsteg ihr Gleichgewicht testen, an der Holzkegelstation alle neun treffen oder im Geistermoor die Tricks des Holzzauberers entlarven. Die Hauptstadt des Bundeslands Tirol, Innsbruck, kann man bei einem Stadtrundgang auch auf eigene Faust kennenlernen. Zu den bekanntesten Innsbrucker Sehenswürdigkeiten zählen das goldene Dachl, Hofburg und Hofgarten sowie die Hofkirche und der Innsbrucker Dom. Schon aus weiter Entfernung erkennt man das goldene Dachl, ein prunkvolles Gebäude aus der Spätgotik, in dem heute ein Museum mit faszinierenden Ausstellungsstücken untergebracht ist. Zusammen mit den Kindern kann man sich auch Schloss Ambras anschauen oder Sehens- und Wissenswertes im Tiroler Volkskunstmuseum erkunden.

Bild 1: Familienferien St. Anton am Arlberg © TVB St. Anton am Arlberg
Bild 2: Familienjause © TVB PillerseeTal
Bild 3: Zauberwald © Alpbachtal Tourismus/Justina Wilhelm


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information zur Verwendung von Cookies in der Datenschutzerklärung
OK