Urlaubsregion Zentralschweiz | Schweiz

Alpenurlaub Zentralschweiz, Schweiz

Alpenurlaub Schwyz Alpenurlaub Ostschweiz Alpenurlaub Graubünden Alpenurlaub Tessin Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Berner Oberland

Geografisch das Herz und geschichtlich der Ursprung der Schweiz ist die Zentralschweiz – mit der Leuchtenstadt Luzern als Ausgangspunkt – das Ferien- und Ausflugsziel der Schweiz.

Die Zentralschweiz ist ein Geheimtipp für Ferien vom Alltag: Ausspannen im Grünen oder Spazieren gehen an idyllischen Ufern. Begehe den „Weg der Schweiz“. Erhol Dich auf einem der nostalgischen Raddampfer auf blauen Seen. Besteige eine der unzähligen Bergbahnen, fahre auf majestätische Berggipfel und wandere über blumenreiche Alpwiesen. Die Fahrt mit der Bergbahn „Rotair“ auf den 3.000 m hohen Titlis wird zum besonderen Erlebnis, da duch dich auf der Fahrt mehrmals um die eigene Achse drehst!

Ferienregionen in der Zentralschweiz

  • Luzern
    Die Schweiz findet in Luzern statt, denn alle Vorzüge des Landes werden hier auf einen Punkt gebracht: Die Stadt – der See – die Berge. Was immer Du von einer einzigartigen Stadt erwartest, Luzern enttäuscht Dich nicht. Die Region Luzern hat alles was Du Dir für Deine aktive oder passive Erholung wünschst. Wandern, Radfahren, Skifahren, Golf und Windsurfen sind nur einige der zahlreichen Sportarten, welche Du in der Region ausüben kannst. Die natürlichen Wohlfühlfaktoren sind klare Seen, frische Bergluft und Natur pur. Lass Dich in erstklassigen Hotels verwöhnen und tanke Vitalität.

    Luzern überrascht Dich – immer und immer wieder. Viele Sehenswürdigkeiten, die schon Jahrhunderte überdauert haben, kannst Du hier bewundern. Die Museen, Theater und Festivals decken Tradition und Trend, archaisches Brauchtum und High-Tech perfekt ab und machen Luzern so auch zur Kulturstadt der etwas anderen Art.

  • Nidwalden
    Nidwalden, im Herzen der Schweiz, wird im Norden durch den Vierwaldstättersee, in allen anderen Richtungen durch markante Höhenzüge und Berge begrenzt. Ab Hergiswil über Stansstad, Kehrsiten-Bürgenstock, Ennetbürgen, Buochs und Beckenried misst die Uferzone am Vierwaldstättersee 40 km. Angrenzende Nachbarkantone sind Luzern, Obwalden, Uri, Schwyz und Bern. Der Vierwaldstättersee und die Berge ermöglichen im Sommer wie im Winter ein breites Freizeit- und Ferienangebot. Die Seegemeinden verfügen über eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten und die Voralpen sind mit Bergbahnen gut erschlossen.

    Die Ausflugs- und Ferienziele sind bequem, schnell und individuell erreichbar. Sei es der Erlebnisberg Klewenalp, der Blumenberg Stanserhorn, der Titlisgletscher, die voralpine Region Bannalp, der mondäne Bürgenstock mit dem welthöchsten Außenlift zur Hammetschwand oder die Sommerbobs auf Wirzweli. Der Kanton Nidwalden offeriert eine Fülle von Naturschönheiten, Sportmöglichkeiten und Erlebnisangeboten. Mit dem Einbezug von lokalen Besonderheiten wie der Bähnli-Safari, der Glasi Hergiswil oder „Schlafen im Stroh“ werden Zeichen zur Umsetzung eines sanften Tourismus gesetzt.

  • Obwalden
    Eine vielfältige und abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und Seen, die zu sportlicher Betätigung, vielfältigen Freizeitaktivitäten und entspannenden Mußestunden einlädt – das ist Obwalden. Engelberg-Titlis, Melchsee-Frutt und Lungern-Schönbüel sind die bekanntesten Tourismus-Destinationen.

  • Schwyz
    Genferseegebiet Schwyz, ein Ort der im Sommer oder im Winter interessant ist. Die lebhafte Kleinstadt Schwyz, Hauptort des gleichnamigen Kantons in der Zentralschweiz, beherbergt wichtige Gründungsurkunden der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Schließlich ist Schwyz die Heimat des berühmten Schweizer Militär-Taschenmessers. Diverse Restaurants und ein wunderschöner Dorfplatz laden zum Verweilen ein.

    Im Sommer imponiert das eindrückliche Gipfelpaar der beiden Mythen unmittelbar oberhalb von Schwyz. Die Mythenregion bietet ein Paradies für Wanderer. Ob Familie, Jung oder Alt hier findet jeder die passende Wanderung. Nach getaner Anstrengung kann in einem der nahe gelegenen Seen ein kühles Nass genossen werden. Der Dorfkern von Schwyz, mit der Pfarrkirche St. Martin, dem geschichtsträchtigen Rathaus, den Museen und den vielen sakralen und profanen Bauten, ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

    Eine traumhafte Umgebung, diverse Winterwanderwege, perfekt gelegen zum Skifahren und Langlaufen, so zeigt sich Schwyz im Winter. Die Mythenregion, der Stoos, Sattel-Hochstuckli, all diese Schneesportgebiete sind in kürzester Zeit zu erreichen.

  • Uri
    Das Ferienland am Gotthard fasziniert durch seine Vielseitigkeit: Von den milden Gestaden des Urnersees über die romantischen Täler bis hinauf zu den glänzenden Schneefeldern der majestätischen 3.000er.

    Vielfältig und abwechslungsreich wie die Landschaft ist das Urner Freizeit- und Ferienangebot. Rund um den Urner See liegt ein Paradies an Sport- und Erlebnismöglichkeiten. Und der 35 km lange „Weg der Schweiz“ rund um den Urner See hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Typisch für Uri sind auch die zahlreichen Luftseilbahnen, mit denen Einheimische und Touristen innerhalb weniger Minuten bequem sonnige Hügel, Aussichtsterrassen und Berggipfel erstürmen.

    Auch der Winter zeigt sich im Urnerland von seinen schönsten Seiten: Das Urserntal mit 13 Transportanlagen und über 74 km Piste zählt zu den schneesichersten Gegenden der Schweiz. Herrliche Pulverschneehänge, Langlaufloipen und Rodelpisten finden sich auch in den Höhen des Urner Reuss- und der Seitentäler. Entdecke mit Auto, Pferdekutsche, Dampfbahn oder Fahrrad die Naturschönheit der schönsten Schweizer Alpenpässe. Herrliche Bergkulissen in würziger Alpenluft.

  • Vierwaldstättersee
    Die Region Vierwaldstättersee ist über Straßen, mit Bahnen und auf dem Wasserweg optimal erschlossen. Der Vierwaldstättersee ist mit seinen 114 km² der fünftgrößte See der Schweiz. Geografisch und historisch ist die Region Vierwaldstättersee das Kernstück der Schweiz. Der Vierwaldstättersee beheimatet Europas größte Binnenseeschifffahrt, die voralpinen Berge eröffnen 360-Grad-Alpenpanorama und das weltweit dichteste Netz von Bergbahnen erschließt die Berggipfel rund um den See. Ob Du einen Ausflug auf die beliebten Ausflugsberge wie Pilatus, Rigi, Titlis, Stanserhorn, Melchsee-Frutt, Klewenalp, Lungern-Schönbüel oder Bürgenstock planst oder auf der Suche nach einem Geheimtipp bist wie Bannalp, Wirzweli, Niederrickenbach oder Älggialp; vor Ort wirst Du beraten. Mit dem gut erschlossenen und ausgeschilderten Wegenetz ist die Region rund um den Vierwaldstättersee zugleich eines der schönsten Wandergebiete in der Schweiz. Bestimmt findest Du hier auch die richtige Unterkunft: sei es von der Gruppenunterkunft oder einfach nur „Schlaf im Stroh“, über malerische bis luxuriöse Hotels oder komfortable Ferienwohnungen, es ist für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis etwas Passendes dabei.


Touristische Highlights der Region

  • Sommerurlaub
    Wandern
    Wie eine Pyramide ragt ein halbe Stunde südlich von Zürich die Rigi in den Himmel. Die unumstrittene Königin der Zentralschweiz lockt mit einer Vielzahl von Wanderrouten. Anstatt auf den breiten, von Massen begangenen Pfaden zu wandern, wende Dich lieber den versteckten Wegen und Pfaden zwischen See und Gipfel zu. Höhlen, unberührte Wildnisgebiete, überraschende Spuren uralter Nutzung, Pflanzen, Tiere und vieles anderes erwarten Dich auf dem Weg hinauf zum Gipfel auf 1.798 m. Von dort aus gibt es sageundschreibe 419 Gipfel zu bestaunen. Das lockte schon vor bald 200 Jahren Reisende aus ganz Europa in die Zentralschweiz, darunter auch Mark Twain, der der Rigi in seinem Buch ‚A Tramp Abroad‘ ein unvergessliches Denkmal setzte.

    Nordic Walking
    Nordic Walking – die sanfte Art zu trainieren. Teste das Ganzkörpertraining unter anderem auf einer der offiziellen NordicWalking-Strecken in Engelberg. Du hast die Wahl zwischen einer kurzen, einer mittleren und einer langen Strecke. Anhand von anschaulichen Infotafeln wird auf einzelnen Wegabschnitten die Technik des Nordic Walkens erläutert. Wenn diese „abgelaufen“ sind, laden 360 Wander-km dazu ein, begangen zu werden. Walker und solche die es werden wollen kommen voll auf ihre Kosten!

    Klettern
    Der Pilatus ist z.b. ein beliebtes Klettergebiet und bietet vielfältige Routen in allen Schwierigkeitsgraden an. Der beste Ausgangspunkt für alle Kletterrouten ist Pilatus Kulm oder Ämsigen (Mittelstation der steilsten Zahnradbahn der Welt).
    Bei der Überschreitung der vier Galtigentürme belohnt der prachtvolle Tiefblick auf den Vierwaldstättersee den Berggänger. Die Länge der Tour kann jeder selbst bestimmen, da sie sich nach jedem Turm abbrechen lässt. Kletterzeit: 3 – 5 Stunden (alle vier Türme).
    Das Matthorn bietet Routen in allen Schwierigkeitsgraden an. Geniesse die Vorzüge des Matthorns: viel Sonne, ein atemberaubendes Alpenpanorama und Fels vom Feinsten, der zu diversen Platten- oder Reibungsklettereien einlädt.
    Die Mattalpplatte ist ideal für Kletterkurse oder zum Warm-up und bietet interessante Plattenklettereien.
    Die Holzwangflue bietet schönste Wasserrinnen-Klettereien, viele Steinböcke und einen guten Zustieg.

    Mountainbiking
    Eine Mountainbike-Tour der Gegensätze. Emsige Metropole und gewählte Einsamkeit, hügelige Voralpen und schroffe Bergriesen, städtisches Kulturleben und schwarz-funkelnde Sternenhimmel. Diese einzigartige Welt für Biker macht wie keine andere die Vielfalt der Schweiz deutlich.

    Genuss-Radeln
    Radele gemütlich auf Deinem Rad durch die Region und lass dich von der imposanten Bergwelt, der Landschaft und den hübschen Ortschaften begeistern. Zahlreiche Fahrradtouren begeistern sowohl gemütliche als auch ambitionierte Radfahrer. So ist z.B. auf dem Jakobsweg, bei den Pässefahrten, auf der Nidwaldner Rundfahrt oder rund um die vielen Seen für jeden das Richtige dabei.

    Golfen
    Golf ist in Zentralschweiz die ideale Möglichkeit, Bewegung in der freien Natur mit sportlichen Aspekten zu verbinden. Kein Wunder also, dass sich dieser Sport auch bei jüngeren Menschen immer größerer Beliebtheit erfreut und so wächst auch die Zahl der Golf Spieler in Zentralschweiz von Jahr zu Jahr. Zahrleiche Golfplätze verteilen sich in der gesamten Region und warten nur darauf sowohl von Anfängern als auch von Profis bespielt zu werden.

    Canyoning
    Folge dem Fluss und tauche ein in die Schluchten der Schweiz. Canyoning heisst Action beim Abseilen, Springen, Rutschen oder Schwimmen. Aber auch die Schönheiten der Natur in den Canyons erleben. Die Canyons der Zentralschweiz zeichnen sich durch die sehr schön und teilweise extrem tief ausgewaschenen Kalkschluchten aus, die durch das Wasser während Jahrtausenden ausgeschliffen wurden. Diplomierten Canyoning Guides führen Dich gerne durch die schönsten Schluchten dieser Region. Wunderschöne Wasserfälle, Rutschen und Sprünge warten auf Dich.

    Wassersport
    Natürlich sind der Bodensee und der Genfer See aufgrund ihrer Größe, die bekanntesten Seegelreviere und Wassersportorte der Schweiz. Aber auch die wunderschönen Seen im Landesinneren, wie der Vierwaldstätter- oder Neuenburgersee sind für Segelfreunde und Wasserratten bestens erschlossen.

  • Winterurlaub
    Skifahren und Snowboarden
    Dank ihrer optimalen Höhenlage auf über 3.000 m können viele Skigebiete in der Großregion Zentralschweiz mit schneesicheren Pisten und stiebendem Pulverschnee aufwarten – und das vom Winterbeginn bis weit in den Frühling hinein.

    Die Großteils ursprünglichen Ortschaften rund um das Zentrum Luzern sorgen zusätzlich dafür, dass man sich beim Skiurlaub in der Zentralschweiz rundum wohlfühlt. Genauso abwechslungsreich und spannend, wie sich die Bergwelt in den fünf Kantonen der Region zeigt, präsentieren sich auch die Wintersportgebiete, etwa Andermatt, Hoch Ybrig, Sörenberg oder Engelberg.

    Was Anzahl und Größe betrifft, können die Skigebiete in der Zentralschweiz zwar nicht mit Graubünden oder dem Wallis, den Schweizer Skiregionen par excellence, mithalten. Doch gerade die Individualität und die Vielseitigkeit macht ihre Faszination aus. Packt man noch ein paar spannende kulturelle Sehenswürdigkeiten, interessante Events und Schweizer Köstlichkeiten dazu, ist der Skiurlaub in der Zentralschweiz so gut wie perfekt.

    Langlaufen
    Zahlreiche Loipen verschiedener Länge und Schwierigkeitsgrade, Klassisch und Skating, Höhenloipen, Flutlichtloipen sowie Servicezentren verteilen sich in der ganzen Zentralschweiz.
    Die größten Langlaufgebiete sind:
    Andermatt – Hospental – Realp mit 28 km
    Engelberg Titlis mit 6 klassischen und skating Loipen à 39 km und 2 Höhenloipen à 14 km
    Handgruobi/Ibergeregg mit 4.5 km
    Marbach – Marbachegg mit 45 km
    Melchsee-Frutt mit 15 km
    Sörenberg mit 35 km
    Stoos mit 15 km

    Winterwandern
    Ein echtes Wintervergnügen für Groß und Klein bieten die hunderten km an Winterwanderwegen durch die atemberaubende Landschaft der Zentralschweiz

    Schneeschuhwandern
    Erlebe Natur pur, wandere durch die einzigartige Winterlandschaft der Zentralschweiz. Abseits von Trubel und Hektik auf einsamen Pfaden mit beeindruckendem Blick auf die Bergwelt.
    Diese faszinierende Form des Winterwanderns führt Dich auf sicheren Routen durch verschiedene Regionen der Zentralschweiz.

    Rodeln
    Schnee im Gesicht, Eisklümpchen in den Haaren und die Wangen glühen vor Aufregung – Schlittenfahren ist oft ein echtes Abenteuer. Als Rodel-Fan liebt man es natürlich, den Berg wie der Hackl Schorsch hinunter zu sausen.
    Ein großer Spaß für die ganze Familie ist das Rodeln auf den zahlreichen Rodelbahnen in den Zentralschweiz. Einige Rodelbahnen sind durchgehend beleuchtet, maschinell präpariert und mit Netzen gesichert, um allen Rodlern ein unbeschwertes Vergnügen zu garantieren. Schließlich steht der Spaß im Vordergrund!

    Eislaufen
    Als klassisches Wintersportland bietet die Zentralschweiz zum Eislaufen beste Voraussetzungen. Auf vielen Seen wird in den Wintermonaten die Eisdecke tragend genug, um das Eislaufen und Eishockey zu ermöglichen. Ausserdem gibt es zahlreiche Eishallen und Anlagen zum Schlittschuhlaufen. Eishockey spielen, Eisstockschiessen, Curling und für vieles mehr.

  • Sehenswertes und Ausflugsziele
    Die Zentralschweiz besitzt zahlreiche touristische Highlights. Mit einer Suchmaschine Deiner Wahl erfährst Du Näheres zu den einzelnen Attraktionen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten haben wir hier für Dich aufgeführt:

    • Weg der Schweiz – Eidgenossenschaft erwandern
    • Pilatus – sagenumwoben, sagenhaft
    • Rigi
    • Stanserhorn am Vierwaldstättersee
    • Titlis-Rotair – Drehgondelbahn
    • Bourbaki-Panorama – Riesenrundgemälde
    • Verkehrshaus der Schweiz
    • Schwyz – Schweizer Geschichte
    • Sammlung Rosengart – Klee, Picasso, Cézanne
    • Kulturelle Sehenswürdigkeiten
    • Kapellbrücke und Wasserturm
    • Flüeli-Ranft – wo Bruder Klaus lebte
    • Benediktinerkloster mit Schwarzer Madonna
    • Suworow-Denkmal und Schöllenen-Schlucht
    • Gletschergarten, Löwendenkmal, Spiegellabyrinth
    • Schweizerische Vogelwarte am Sempachersee
    • Natur- und Tierpark Goldau
    • Raddampfer auf dem Vierwaldstättersee


Zentralschweiz-Logo

Schweiz-Flagge