Urlaubsregion Prättigau Davos-Klosters | Graubünden | Schweiz

1.500 m – 3.000 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Prättigau Davos-Klosters, Graubünden, Schweiz

Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Urlaubsregion Flims Laax Falera Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Südtirol Alpenurlaub Ostschweiz Alpenurlaub Tirol Alpenurlaub Vorarlberg Alpenurlaub Arosa Alpenurlaub Engadin St. Moritz Alpenurlaub Engadin Scuol Samnaun Alpenurlaub Brigels Waltenburg Andiast-Surselva Alpenurlaub Tessin Alpenurlaub Zentralschweiz

Davos ist der größte Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen und zugleich die höchste Stadt Europas. Höhenkurort mit Tradition. Perfekte Infrastruktur eines vitalen Ferienortes inmitten einer intakten Naturlandschaft. Die Mischung aus grenzenloser Naturpracht und städtischer Angebotsvielfalt ist es, was Davos so einzigartig macht. Genauso einzigartig ist „Davos inclusive“ – die Inclusive Card für die Feriengäste, mit der Dir zahlreiche Leistungen und Freizeitangebote kostenlos zur Verfügung stehen: Du fährst gratis mit allen geöffneten Bergbahnen, drehst Gratisrunden auf der Kunsteisbahn, genießt pro Tag eine freie Fahrt auf der Sommerschlittelbahn, besuchst kostenlos das Alpinum Schatzalp und profitierst vom vielseitigen Aktiv Sommer-Gästeprogramm.
Davos ist eine absolute Wintersport-Metropole und Eldorado für Ski- und Snowboardfans aus aller Welt. Moderne Transportanlagen. 320 km Skipisten. 75 km klassische Langlaufloipen und 40 km Skating. 2 Kunsteisbahnen und Europas größte Natureisbahn für Eisläufer und Curlingspieler. Schneevergnügen auf den Schlittelbahnen.

Der Prättigau mit seinen bekanntesten Urlaubsorten Davos und Klosters ist einer der bekanntesten Urlaubsdestinationen der Schweiz. Klosters bietet einen besonderen Mix aus berühmtem Bergferienort – der britische Thronfolger Prinz Charles ist regelmäßiger Gast – und der Idylle eines ursprünglichen Bündner Dorfes. Klosters liegt eingebettet im ländlich gebliebenen Teil des Prättigaus und steht mit seiner dörflich-romantischen Atmosphäre in starkem Gegensatz zur unmittelbar nahen Alpenmetropole Davos. Dank dem Vereina-Tunnel rückt auch das Engadin in direkte Nachbarschaft. Klosters hat ein weitläufiges Wandergebiet mit 700 km Länge von kinderwagengerechten Spazierwegen bis zu anspruchsvollen Bergtouren. Einen Adrenalinkick verspricht der Abenteuerpark Madrisa mit seinen Kletteranlagen. Rad- und Mountainbikefahrer finden in der Umgebung von Klosters Routen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Die Gotschnabahn befördert Wintersportfreunde in die Skiarena von Davos. Das kleinere, sonnige Skigebiet Madrisa oberhalb Klosters eignet sich auch für Skianfänger. Die Region Davos-Klosters bietet ebenfalls für Varianten- und Tourenfahrer attraktive Bedingungen. Langläufer finden ausgedehnte Loipen unmittelbar bei Klosters sowie im Landwassertal (Davos). Snowboarder bevorzugen das Jakobshorn bei Davos. Für Nichtskifahrer bieten sich Winterwanderwege, Pferdeschlittenfahrten Schlittelbahnen und Schneeschuhtrekking an – und ein breites Apres-Ski- und Nightlife-Angebot in Klosters und besonders im nahen Davos.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Prättigau Davos-Klosters

  • Sommerurlaub in Prättigau Davos-Klosters
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Prättigau Davos-Klosters als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Zusammen mit Klosters verfügt das Prättigau über 1.000 km signalisierter Wanderwege. Da fällt die Auswahl zwar etwas schwer, dafür wirst Du aber mit abwechslungsreichen Touren belohnt. Hügelig, sanft auf der einen Talseite, alpin und wild auf der anderen. Bestimmt findest auch Du Deine Lieblingstour!

    Radfahren und Mountainbiken
    Biken ist eine Passion. Seit den 80-er Jahren können Mountainbiker alle Wanderwege befahren. Heute transportieren alle Bergbahnen Bikes und „Share the trail“ gilt auf über 1.500 km Biketrails. Geniesser und Familien finden gut ausgebaute Radwege entlang von Bergbächen und durch wild-romantische Seitentäler. Damit dem E-Bike nie der Strom ausgeht, ist ein weitläufiges Netz mit Ladestationen für die Akkus angelegt. Nervenkitzel pur für Freerider garantiert die Gotschna Freeride Piste. Und wer die berüchtigte Bahnentour meistert, erlebt mit über 10.000 Höhenmetern die längste Abfahrt im ganzen Alpenraum. Aus gutem Grund hat bereits 1933 die allererste Etappe der Tour de Suisse von Zürich nach Davos geführt: Die Berge und Täler bieten fantastisches Terrain für Radsport und Davos Klosters urbane Qualität nach dem langen, genussvollen Ritt.

    Klettern
    Der Rätikon bietet vielfältige Klettermöglichkeiten an der Grenze zu Österreich. Grenzerfahrungen sind hier also doppelt und im wahrsten Sinne des Wortes möglich. Unzählige Kletterrouten in bestem plattigem Kalk erwarten Dich in den kilometerlangen Wänden, die von der Schijenfluh bis zu den Kirchlispitzen reichen. Das Klettergebiet wird auch in international Kletterkreisen für seine Vielfalt geschätzt und es wurden ihm bereits mehrere Kletterführer gewidmet.

    Golfen
    Davos Klosters ist mit seinen 2 Golfplätzen und 8 weiteren Plätzen in unmittelbarer Nähe ein wahres Golfparadies der Alpen. So erreichst Du von Davos Klosters aus mehr als die Hälfte aller Golfplätze in Graubünden in weniger als einer Stunde.

    Wassererlebnisse
    Der Davoser See mit 3.8 km Uferlänge erreicht im Sommer 20°C und bietet für alle Wasserfans Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Gleich daneben steht auch das Strandbad für Erfrischung und Sonnenbaden offen.
    Das Wassersportzentrum am Davosersee bietet zahlreiche Aktivitäten an:

    • Strandbad mit Liegewiese
    • Garderobe und Umkleidekabinen
    • Sonnenterrasse
    • 2 Volleyballfelder
    • Pedalos (4 Plätzer, Miete CHF 27.- pro Stunde)
    • Vermietung/Verkauf von Wassersport-Ausrüstung
    • Strandbad Davos Restaurant
    • Segeln
    • Surfen
    • Match Racing

  • Winterurlaub in Prättigau Davos-Klosters
    Skifahren & Snowboarden
    Bist Du ein Gipfelstürmer? Dann erscheint Dir der Tag auf den Zauberbergen von Davos Klosters bestimmt zu kurz. Denn hier kannst Du zwischen 6 Schneesportgebieten wählen: dem Jakobshorn, dem Parsenn-/Gotschnagebiet und den drei familienfreundlichen Bergen Pischa, Madrisa und Rinerhorn. Ausserdem bietet Schatzalp/Strela das erste entschleunigte Skigebiet Europas. In anderen Worten: Hier hast Du die Qual der Wahl – dafür sorgen 320 km schneesichere Pisten und 59 Transportanlagen.

    Fakten & Daten Transportanlagen & Pisten:

    • 59 Transportanlagen (inkl. Tallifte)
    • 64.421 Passagiere pro Stunde
    • 110 Pisten
    • 320 Pisten-km
    • Längste Abfahrt 12 km, Weissfluhgipel-Küblis
    • ca. 80% des Skigebietes über 2.000 m

     
    Langlaufen
    Ob Du durch die romantischen Seitentäler, auf den FIS-Rennloipen im Flüelatal oder zu später Stunde auf den Nachtloipen trainieren willst – in der Region Davos Klosters findest Du auf jeden Fall auch für Deinen Geschmack die passende Strecke. Und das beste ist: Langlaufen ist in Davos Klosters kostenlos! Es gibt KEINE Langlauf-Vignetten-Pflicht.

    Winterwandern und Schneeschuhwandern
    Du stehst gerne mit beiden Beinen fest auf dem Boden? Dann sind die Winterwanderwege in Davos (111 km) und Klosters (45 km) empfehlenswert. Auf diesen schneegeräumten Spazierwegen stiefelst Du gemütlich oder im zügigen Wanderschritt durch die Schneelandschaft.

    Abseits der Trampelpfade eroberst Du mit Schneeschuhen tief verschneite Wälder und unberührte Winterlandschaften. Die regionalen Anbieter sorgen für die passende Ausrüstung und vermitteln gerne auch Bergführer für Deine Tour. Ein ganz besonderes Naturerlebnis sind Schneeschuhwanderungen bei Vollmond – am Besten verknüpft mit einem typischen Bündner Abendessen in einer urigen Berghütte.

    Schlittenfahren
    Davos Klosters ist die Wiege des internationalen Schlittensportes. 1883 wurde in Davos bereits das erste offizielle Schlittelrennen durchgeführt. Und der berühmte Davoser Schlitten ist gewissermassen das Original unter den Schlitten. Im Schlittel-Eldorado Davos Klosters bereiten 9 Schlittelbahnen Spass und Abwechslung. Was bleibt, ist die Qual der Wahl.

    Eissport
    Davos Klosters ist das Eissport-Eldorado schlechthin – für aktive Läufer gleichermassen wie für Zuschauer. Dafür sorgen die größte Natureisbahn Europas in Davos sowie weitere Eisbahnen in der ganzen Region, die für Eislaufen, Eisschnelllaufen, Hockeyspielen, Curlen oder Eisstockschießen genutzt werden können. Darüber hinaus verfügt Davos mit der Vaillant Arena über eines der schönsten Eishockey-Stadien überhaupt, mit dem HC Davos über den beliebtesten Eishockey-Club der Schweiz und mit dem Spengler Cup über das traditionsreichste Eishockeyturnier der Welt.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Prättigau Davos-Klosters und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Laret -Typisches Schweizer Dörfli mit Kirche von 1793
    • Sertig – Gletschertal mit Kirche aus dem 17. Jahrhundert und Wasserfall
    • Frauenkirche – Kirche aus dem 14. Jahrhundert bei Davos
    • Die Schatzalp oberhalb Davos – Thomas Manns berühmter Zauberberg – Botanischer Garten
    • Das Kirchner Museum in Davos
    • Davos – Lawinen Training Center
    • Davos / Glaris – Alpenstreichelzoo Rinerhorn

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Davos Klosters liegt in der Ostschweiz im Herzen Graubündens. Wenn Du mit dem Auto anreist, fährst Du über die Autobahn in Richtung Chur und nimmst die Ausfahrt Landquart, Richtung Davos. Während der Fahrt durch eine traumhafte Berglandschaft wirst Du schon auf Deinen Urlaub eingestimmt. Im Winter können bei starkem Schneefall ab Klosters Schneeketten notwendig sein (ausgenommen Allradfahrzeuge).

    Mit der Bahn
    Mit der Bahn fährst Du bequem und ohne Stress in die Ferien: Du kannst Dich entspannt zurücklehnen und die Aussicht geniessen – die Bahn bringt Dich und Dein Gepäck sicher und bequem ans Ziel. Bis Landquart fährst Du mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), danach mit der Rhätischen Bahn (RhB) bis nach Klosters oder Davos.

    Mit dem Flugzeug
    Davos Klosters erreichst Du auch über den Luftweg. Mit Swiss fliegst Du bis Zürich und reist von dort weiter mit der Bahn, dem Bus oder dem Taxi.

  • Webcams




Engadin-Scuol-Samnaun-Logo

Graubuenden-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Graubünden
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet