Urlaubsregion Engadin Scuol Samnaun | Graubünden | Schweiz

1.375 m

Skiurlaub in Ischgl-Samnaun

Alpenurlaub Urlaubsregion Engadin Scuol Samnaun, Graubünden, Schweiz

Alpenurlaub Urlaubsregion Flims Laax Falera Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Südtirol Alpenurlaub Ostschweiz Alpenurlaub Tirol Alpenurlaub Vorarlberg Alpenurlaub Arosa Alpenurlaub Prättigau Davos-Klosters Alpenurlaub Engadin St. Moritz Alpenurlaub Engadin Scuol Samnaun Alpenurlaub Brigels Waltenburg Andiast-Surselva Alpenurlaub Tessin Alpenurlaub Zentralschweiz

Engadin Scuol Samnaun mit dem Zentrumsort Scuol und dem an Südtirol grenzenden Münstertal (Val Müstair) ist die Heimat des einzigen Naionalparks der Schweiz. Viele Dörfer wie Ardez, Ftan oder Sent zeigen die typischen Engadiner Häuser mit den Sgraffito-Malereien.
Zollfrei-Status genießt im östlichsten Kantonszipfel der Ferienort Samnaun, der seit der Eröffnung des Vereinstunnels 1999 von der Schweiz aus noch schneller zu erreichen ist. Von Tiroler Seite erreicht man Samnau über Pfunds und Spiss.

Das Münstertal umfasst sechs Dörfer: Müstair, St. Maria, Valchava, Fuldera, Lü und Tschierv. Alle haben ihren eigenen Charakter bewahrt und machen das Val Müstair zu einem der schönsten Alpentäler der Schweiz. Mit seiner intakten Natur in unmittelbarer Nähe des Schweizerischen Nationalparks und dem milden südlichen Klima bietet das Münstertal erholungssuchenden Besuchern eine Fülle von Naturerlebnissen. Im Val Müstair findet man ein breit gefächertes Angebot an sportlichen Aktivitäten und kulturellen Besonderheiten wie das Kloster St. Johann in Müstair aus dem Jahre 800. Das Kloster und sein dazugehöriges Museum sind ganzjährig geöffnet.
Für den Winterurlaub im Val Müstair bietet das familienfreundliche Schneesportgebiet Minschuns mehrere Skilifte, ein Panoramarestaurant, die Schweizer Skischule und eine große Schneesicherheit, denn das Gebiet geht bis auf 2700m. Ein eigener regionaler Skibus bringt die Wintergäste des ganzen Tales zur Talstation.
Für Langläufer werden 40 doppelspurige Loipen-km unterhalten. 20 Loipen-km sind für Skating-Läufer präpariert. Und auch Skitouren, Spazierwege, Natureisplätze und Rodelbahnen gehören zum Winterangebot im Schweizer Münstertal.

Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Engadin Scuol Samnaun

  • Sommerurlaub im Engadin Scuol Samnaun
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Engadin Scuol Samnaun als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Auf beiden Seiten der steil abfallenden Täler des Inns bieten sich viele wunderbare Wandergelegenheiten. Die teils einsamen Pfade verbinden malerische Bergdörfer des Engadin Scuol Samnauns miteinander. All diese Touren geben einen Einblick in diese fantastische Bergwelt. Wandern im Unterengadin bedeutet nichts anderes als: Erholsame Ruhe beherrscht die Umgebung, nur Vogelgesang und das Gezirpe der Grillen ist zu hören. Ab und zu durchdringt ein rauschender Bergbach die Stille.
    Hier kannst Du die Natur so richtig genießen! Hier ist die Waldgrenze höher als irgendwo sonst in der Schweiz. Neben der intakten Natur haben sich die Einheimischen ihre kulturellen Besonderheiten bewahrt. In beinahe jeder Ortschaft findest Du Schlösser, Kirchen oder Häuser mit den speziellen Sgraffitodekorationen.

    ALLEGRA! – so begrüßt man sich im Engadin Scuol Samnaun und wünscht sich damit Fröhlichkeit und Freude. Ein schöner Gruß in einer außergewöhnlich schönen Region. Hier findest Du beim Wandern im Unterengadin atemberaubende Berggipfel, verträumte Täler, schmucke Dörfer mit den typischen Engadinerhäusern, eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt und zahlreiche kleine versteckte Schönheiten, deren Entdeckung ein wirkliches Erlebnis ist.

    Die Wanderung auf dem Engadiner Höhenweg «Via Engiadina» (über 60 Kilometer von Maloja bis Scuol) längs der Sonnenseite des Inntals ist auf seinem Abschnitt im Unterengadin eines der schönsten Wandererlebnisse der Schweiz.

    Nordic Walking
    Der Trendsport aus Finnland, ein Ganzkörpertraining mit Stöcken für Jung und Alt. Beim Nordic Walking wird die Bauch-, Schulter-, Brust- und Rückenmuskulatur bewusst eingesetzt, gekräftigt und trainiert. Mit einer diplomierten Nordic Walking Instruktorin erlernst Du auf zahlreichen Nordic Walking Strecken des Engadin Scuol Samnauns die Technik und genießt dabei die wunderschöne Natur.

    Radfahren und Mountainbiken
    Über Panoramatrails und Schmugglerpfade, durch Schluchten und um den Schweizerischen Nationalpark.
    Durch abgeschiedene Bilderbuchdörfer biken, zwischendurch den Durst mit frischem Mineralwasser am Dorfbrunnen löschen und auf urigen Alpen würzigen Bergkäse kosten. 800 km Bikerouten warten!

    Golfen
    In Vulpera beispielsweise, auf 1.270 m, ist Golf zugleich Sport und Naturerlebnis. Der gepflegte Platz des Golfclub Vulpera, in die alpine Natur eingebettet, ist abwechslungs- und anforderungsreich.

    Die Engadiner Luft wirkt frisch, das Höhenklima ist gesund und die Aussicht erhaben. Weit weg vom Alltag fühlen sich die Golfer so richtig in ihrem Element. Den Könner juckt das hole-in-one unter der Haut. Und wer mehr oder weniger als „Greenhorn“ den Gang von Green zu Green antritt, kann sich beim versierten Golfpro Schlag um Schlag in die Freuden des Spiels einführen lassen. Golfen bis nach Sonnenuntergang – auf dem 9-Loch Alpin-Golfplatz des Golfclub Vulpera.

    Kajakfahren
    Die abwechslungsreichen Stromschnellen und Wuchtwasser des Inn bieten für Kanu- und Kajakbegeisterte verschiedenste Herausforderungen, besonders zwischen Lavin und Scuol.
    Als Lehr- und Ausbildungsstätte für Bewegung, Technik und Sicherheit im Kanusport bietet die Kanuschule Scuol Schnupperkurse, Kajak-Basiskurse, Wildwasserkurse, See-Kajak-Kurse sowie entsprechende Touren.

  • Winterurlaub im Engadin Scuol Samnaun
    Skifahren
    Wer das Schneesportgebiet Motta Naluns erkunden möchte, das sich in einer Höhenlage von 1.250 bis 2.785 m im Silvretta-Gebirge erstreckt, gelangt mit der Gondel von Scuol aus oder mit der Sesselbahn von Ftan nach oben. 14 Bahnen und Lifte erschließen das großzügig verteilte Gebiet, in dem Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene ihre Lieblingspiste finden – und aufgrund der zahlreichen Restaurants und Bars sogar am Wochenende einen Platz auf der Sonnenterrasse.
    Als absolute Traumpiste gilt die rund 10 km lange, rote Abfahrt, die sich ganz im Osten des Skigebiets vom 2.710 m hoch gelegenen Berg Salaniva hinunter nach Sent (1.430 Meter) schlängelt.

    Was Eltern im Unterengadiner Schneeparadies besonders schätzen, ist die hervorragende Kinderbetreuung. Wer den Tag oder auch nur einmal ein paar Stunden ohne Anhang verbringen möchte, kann den Nachwuchs direkt an der Bergstation Motta Naluns abgeben. Ob beim Malen, Schminken oder Schneemannbauen – die erfahrenen Betreuerinnen im Kinderhort Nalunsin garantieren jede Menge Abwechslung in sicherer Obhut.

    Langlaufen
    Der untere Teil des Engadins eignet sich hervorragend für die Ausübung des Langlaufsports, gibt es doch 77 km gespurte Loipen für beide Laufarten (klassisch, skating). Ab Giarsun ist der Anschluss an das Oberengadiner Loipennetz gewährleistet.

    Winterwandern
    Die abwechslungsreichen Schneeschuhwanderungen führen durch das Engadin Scuol Samnaun und hinterlassen Spuren im unberührten Schnee. Zudem erwarten Dich Höhenwanderungen und auch in der Umgebung des Unterengadins gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Schneeschuhtouren. Dabei genießt Du die erholsame Stille, grandiose Rundsichten und die bezaubernde Schneelandschaft. Auf leisen Sohlen durch tiefverschneite Wälder ziehen, über weisse Alpen bis hoch hinauf zum Gipfel stampfen, und die winterliche Stille aufnehmen. Ein Traum für jeden Schneeschuhläufer.

    Rodeln
    Scuol: Prui-Ftan 4,0 km, mit Lift; Guarda 2,5 km; Lavin 3,0 km – Airboardpiste in Ftan.
    Sent: Vastur 3,0 km; Prui 3,5 km, mit Lift; Vnà 3,7 km – Bergrestaurant Vastur stellt bei Konsumation Schlitten gratis zur Verfügung.
    Tarasp-Vulpera: Tarasp-Vulpera 2,0 km; Ruvnad-Godplan-Fontana Sura 2,5 km – Skibusverkehr zur Rodelbahn.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Engadin Scuol Samnaun und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Schweizerischer Nationalpark
    • Engadin Bad Scuol
    • Samnaun
    • Schloss Tarasp
    • Alte Dörfer wie Guarda, Sent, Ftan

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Anreise aus Deutschland:
    – Basel – Zürich – Landquart – Klosters – Vereina (Autoverlad) oder Flüelapass (im Sommer)- Sagliains – Scuol : 242 km
    – München – Innsbruck – Landeck – Pfunds – Vinadi – Scuol: 222 km
    – Konstanz – Landeck – Pfunds – Vinadi – Scuol: 223 km

    Anreise aus Österreich:
    – Wien – Salzburg – Innsbruck – Landeck – Pfunds – Vinadi – Scuol: 604 km
    – Innsbruck – Landeck – Pfunds – Vinadi – Scuol: 128 km

    Anreise aus Italien:
    – Tirano – Berninapass – St. Moritz – Zernez-Scuol: 175 km
    – Trento – Bolzano – Merano – Malles – Nauders – Scuol: 189 km

    Anreise aus Frankreich:
    – Paris – Basel – Zürich – Landquart – Klosters – Vereina (Autoverlad) – Sagliains – Scuol: 742 km

    Mit der Bahn
    Du reist von Zürich mit der SBB (Schweizerischen Bundesbahn) bis Landquart. Über Klosters und durch den Vereinatunnel gelangst Du nach Scuol im Engadin Scuol Samnaun. Die Reise von Zürich nach Scuol dauert ungefähr 2 3/4 Stunden.

    Mit dem Flugzeug
    Entfernungen der nächstgelegenen Flughäfen
    Zürich: 3h 04min mit der Bahn
    Basel: 4h 10min mit der Bahn
    Genf: 5h 41min mit der Bahn
    Lugano: 5h 48 min mit der Bahn
    Milano (IT): 6h 54min mit der Bahn und Postauto
    München (DE): 6h 27min mit der Bahn
    Friedrichshafen (DE): 3h 15min mit dem Graubünden-Express
    Innsbruck (AT): 3h 27min mit der Bahn und Bus

  • Webcam


Engadin-Scuol-Samnaun-Logo

Graubuenden-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Graubünden
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet