Urlaubsregion Jungfrauregion | Berner Oberland | Schweiz

600 m – 4.100 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Jungfrauregion, Berner Oberland, Schweiz

Alpenurlaub Zentralschweiz Alpenurlaub Kandertal Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Haslital Alpenurlaub Adelboden Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Gstaad-Saanenland Alpenurlaub Alpes Vaudoises

Die Jungfrauregion liegt im Herzen des Berner Oberlands und erstreckt sich von Interlaken, der Hauptstadt, bis zu den Gipfeln des Jungfraumassiv, über nur 18 km. Aber was für eine bemerkenswerte Region! Der erste Eindruck ist die atemberaubende Landschaft, so großartig, dass keine Postkarte ihr gerecht werden könnte. Die Region umfasst die Erholungsorte Grindelwald, Wengen, Mürren und Lauterbrunnen. Das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau mit der berühmten Eigernordwand ist das Markenzeichen der faszinierenden Region. Die Jungfrau Region rühmt sich zahlreicher Gebirgsseen, Flüsse, Bäche, Wasserfälle, Gletscher sowie Berggipfel. Das Klima variiert von mediterraner Wärme am Brienzer See bis zur arktischen Kälte auf dem Jungfraujoch. Mit dem Aletschgletscher, dem längsten Eisstrom in den Alpen (22 km), bietet das Gebiet zudem noch ein UNESCO Welterbe. Neben der höchsten Bahnstation Europas auf dem Jungfraujoch, dem Top of Europe (3.454 m), lädt auch das Schilthorn (2.970 m) mit seinem Drehrestaurant Piz-Gloria, welches als Kulisse für den James Bond Film Im Geheimdienst Ihrer Majestät diente, zu einem unvergesslichen Ausflug ein. Dies nur ein paar Tipps für den Start, obgleich diese allein bereits einen Besuch lohnenswert machen!


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Jungfrauregion

  • Ferienorte in der Jungfrauregion
    Lauterbrunnen
    Lauterbrunnen ist Ausgangspunkt für unzählige Ausflugsziele. Im Sommer laden zahlreiche Wanderwege und Mountainbikerouten zu Erkundungstouren ein. Im Winter liegen sowohl die Skipisten Mürren-Schilthorn sowie Kleine Scheidegg-Männlichen in unmittelbarer Nähe. Der Staubbachfall in Lauterbrunen ist einer der höchsten frei fallenden Wasserfälle Europas und inspirierte Goethe zu seinem Gedicht „Gesang der Geister über den Wassern“.

    Grindelwald
    Im Sommer sind die Berge rund um Grindelwald ein einmaliges Wander- und Mountainbikegebiet. Du hast die Wahl zwischen gemütlichen Höhenwegen oder Gletscher- und Hochtouren auf die weltberühmten Gipfel Eiger, Mönch und Jungfrau. Im Winter ist Grindelwald ein Wintersportort der Superlative und auch der größte Skiort der Jungfrau Region. Mit den Gebieten First und Kleine Scheidegg-Männlichen bietet Grindelwald unbegrenzte Pistenfreuden für Skifahrer und Snowboarder. Aber auch dem Nichtskifahrer bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. 80 km Winterwanderwege und 60 km Rodelbahnen laden zum Schneespass ein.

    Wengen
    Der traditionsreiche, autofreie Ferienort ist der ideale Ausgangspunkt für Wintersportler und Sonnenhungrige. In kürzester Zeit gelangst Du mit der Luftseilbahn zum Männlichen oder mit der Zahnradbahn zur Kleinen Scheidegg. Ausflüge und Bergwanderungen ins UNESCO Welterbe mit den Bergen Jungfrau, Aletsch, und Bietschhorn gehören ebenso zum Programm wie eine Partie Minigolf oder das beheizte Freibad mit Aussicht auf die Jungfrau.

    Mürren
    Wintersportgäste fahren auf den sehr gut präparierten schneesicheren Pisten im Schneesportgebiet Mürren-Schilthorn. Nichtskifahrer genießen das imposante Bergpanorama auf gut gespurten Winterwanderwegen. Zudem lädt die wunderschöne Open-Air-Kunsteisbahn zum Curlingspiel oder Eislauf vor imposanter Bergkulisse ein. Im Sommer führen Dich gut markierte Wanderwege vorbei an zahlreichen Wasserfällen und Sehenswürdigkeiten. Der Klettersteig zwischen Mürren und Gimmelwald fasziniert mit seinen atemberaubenden Tiefblicken sowie der 80 m langen Nepalbrücke jeden Kletterer.

  • Sommerurlaub in der Jungfrauregion
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Jungfrauregion als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Die Jungfrauregion im Berner Oberland ist ein einmaliges Wandergebiet. Zur Auswahl stehen rund 500 km markierte Wander- und Bergwege, darunter auch viele Höhenwege.

    Radfahren und Mountainbiken
    Rund 160 km beschilderte Mountainbike-Routen Von einfach bis extrem durchziehen die Landschaft der Jungfrauregion. Von der Familientour bis zur 88 km langen Marathon-Tour ist für jeden was dabei.

    Klettern
    Ein Klettersteig ist ein durchgehend mit Drahtseilen, und an den erforderlichen Stellen sogar mit Leitern gesicherter Felssteig. Dem schwindelfreien, trittsicheren und geübten Berggängern bietet er eine Zwischenstufe von Bergwandern und Sportklettern. Klettersteige findst Du in der ganzen Region um Lauterbrunnen.

    Hochgebirgstouren
    Für geübte Bergwanderer ist eine geführte Gletscherwanderung im Unesco Welterbe Schweizer Alpen – Jungfrau – Aletsch genau das Richtige.

    Paragleiten
    Nach einer kurzen Einführung am Start läufst Du ein paar Schritte mit Deinem Piloten den sanften Hang hinunter und schon schwebst Du durch die Lüfte und das atemberaubende Bergpanorama der Jungfrauregion liegt Dir zu Füßen. Ein besonderes Erlebnis für jeden.

    First Flieger
    Der First Flieger bietet vier Personen gleichzeitig und unabhängig voneinander die Möglichkeit bergab eine Strecke von rund 800 m Länge an einem Seil, bei Geschwindigkeiten bis zu 84km/h, durch die Luft zu gleiten. Dabei hängst Du maximal 45 m über dem Boden. Der First Flieger eignet sich für alle Altersklassen.

    Rafting
    Die unterschiedlichen Flüsse in der Jungfrauregion bieten Rafting-Spaß der Extraklasse. Die qualifizierten Guides führen sicher durch die Wasserfluten und sorgen für Unterhaltung.

  • Winterurlaub in der Jungfrauregion
    Skifahren & Snowboarden
    44 Bahnen und Skilifte stehen in der Jungfrau Region zur Verfügung. Die drei Teilregionen Grindelwald-First, Kleine Scheidegg-Männlichen und Mürren-Schilthorn erschließen weit über 200 km Pisten mit rasanten bis gemütlichen Talfahrten von 6 km bis 12 km Länge. Insgesamt können mehr als 40 % der Skipisten beschneit werden. Bekannteste Abfahrt der Jungfrauregion ist sicherlich die Lauberhorn-Abfahrt, auf der jedes Jahr im Januar die gleichnamige Ski-Weltcup-Abfahrt der Herren stattfindet. Wann fährst Du in den Spuren der Weltcup-Cracks? Aber auch die Inferno-Abfahrt vom Schilthorn hinunter bis nach Lauterbrunnen ist zu erwähnen.
    Die Superpipe bei der Station Schreckfeld zählt mit einem Radius von 5,5 m seit Jahren zu den größten und besten Halfpipes der Schweiz. Die Snowboardparks von Grindelwald-First und Mürren-Schilthorn bieten für Snowboarder erstklassige Verhältnisse. Dort warten verschiedene Manöver wie Kickers, Rails, Steilwandkurven, Wellen und Mulden sowohl auf Könner als auch auf Anfänger.

    Skitouren
    Patentierte Bergführer begleiten Dich in die hochalpine Bergwelt. In leichten Tagestouren können geübte Skifahrer mit Tourenski und Steigfellen beispielsweise aufs Hundshorn oder zur Sulegg aufsteigen und dann wieder ins Tal oder über den Aletschgletscher zur Riederalp im Wallis fahren. Weitere geführte Hochgebirgs-Skitouren und auch Heliskiing werden von den Bergsportschulen organisiert.

    Langlaufen
    Insgesamt stehen 31 km Loipen zur Verfügung. Eine 12 km Loipe für den klassischen Langlauf und für Skating führt durch das Lauterbrunnental.

    Schneeschuhwandern
    Tagestouren um die verschneiten Dörfer oder Zweitagestouren mit Fondueabend und Übernachtung in einer hochalpinen Berghütte werden von den Ski- und Snowboardschulen organisiert. Schneeschuhe können geliehen werden – die Technik ist leicht erlernbar und unterscheidet sich kaum vom normalen Gehen.

    Eisklettern
    Durch die zahlreich vorhandenen Wasserfälle ist die Jungfrauregion ein wahres Mekka für Eiskletterer. Ob für Anfänger oder den anspruchsvollen „Crack“, die phantastisch geformten Eisgebilde von 20 m bis zu 400 m laden jeden zum „pickeln“ ein.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Jungfrauregion und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Jungfraujoch – die höchstgelegene Bahnstation Europas – Top of Europe
    • Schilthorn mit Piz Gloria – dem ersten Drehrestaurant der Schweiz und 007-Drehort
    • Männlichenbahn – die längste Gondelbahn Europas
    • Faulhorn – die längste Rodelbahn der Alpen
    • Lauterbrunnental mit 72 Wasserfällen
    • First-Flieger
    • Alpen-Vogelpark
    • Freilichtmuseum Ballenberg
    • Interlaken – die Stadt zwischen zwei Seen
    • Thunersee
    • Brienzer See

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Du gelangst mit dem Auto von Basel/Zürich/Genf über Bern oder Luzern/Brünigpass (Sommer und Winter offen) nach Interlaken. Von Süden gelangst Du via Grimselpass (nur im Sommer) oder via Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad nach Interlaken. Folge dort den Strassenschildern nach Grindelwald und Lauterbrunnen.

    Wengen und Mürren sind autofrei: Parkplätze stehen Dir für Wengen in Lauterbrunnen und für Mürren in Lauterbrunnen und Stechelberg zur Verfügung.

    Mit der Bahn
    Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz gelangst Du mit Intercity-Zügen direkt von Basel nach Interlaken Ost und von dort weiter nach Grindelwald, Lauterbrunnen, Wengen und Mürren. Von Zürich und Genf musst Du in Bern umsteigen. Die Züge verkehren im Halbstunden-Takt.

    Mit dem Flugzeug
    Bern
    Vom Flugplatz Bern-Belp erreichst Du die Jungfrau-Region per Bus, Zug oder Auto innerhalb einer Stunde. Nähere Angaben erhälst Du beim Flugplatz oder im Internet.

    Basel
    Direkte Intercity-Züge von Basel nach Interlaken Ost. (s. Beschrieb Bahn). Reisezeit: ca. zwei Stunden.

    Zürich/Genf
    Intercity-Verbindungen nach Bern, dort umsteigen auf einen Intercity aus Basel Richtung Interlaken Ost. Reisezeit: Zürich: ca. zwei Stunden; Genf: ca. drei Stunden.

  • Webcams




Jungfrauregion-Logo

Berner-Oberland-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser im Berner Oberland
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findst Du auch bei Interchalet

Interchalet