Urlaubsregion Haslital | Berner Oberland | Schweiz

560 m – 4.270 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Haslital, Berner Oberland, Schweiz

Alpenurlaub Zentralschweiz Alpenurlaub Kandertal Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Jungfrauregion Alpenurlaub Adelboden Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Gstaad-Saanenland Alpenurlaub Alpes Vaudoises

Die Ferienregion Haslital liegt mitten in der Schweiz zwischen Interlaken und Luzern im östlichen Berner Oberland. Das Tal liegt eingebettet zwischen den Pässen Brünig, Grosse Scheidegg, Susten und Grimsel.
Familienfreundlichkeit, vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten, aber auch das Bewusstsein für Tradition und kulturelle Eigenheiten, sind die Merkmale einer eindrücklichen Ferienregion im Herzen der Schweiz.
316 Berge, 37 Gletscher, 158 Seen, 19 Wasserfälle und 14 Schluchten laden dazu ein zu Fuß, per Rad oder aus der Luft erkundet zu werden. Mehr als 300 km ausgeschilderte Wander-, Bike- und Radrouten durch eine herrliche Berglandschaft verwöhnen die Outdoorsportler im Haslital. Es stehen außerdem noch zahlreiche andere Sport- und Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung: Tennis im alpinen Tenniscenter Meiringen, Sportklettern in der Kletterhalle Haslital, Schwimmen, Fitness und Wellness, Monstertrottibiken, Gleitschirmfliegen und vieles mehr.

Vom Brienzersee bis zum Grimsel- und Sustenpass erstreckt sich die Destination Haslital im Berner Oberland, mit den drei Haupttourismusorten Meiringen, Hasliberg und Innertkirchen. Familienfreundlichkeit, vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten, aber auch das Bewusstsein für Tradition und kulturelle Eigenheiten, sind die Merkmale einer eindrücklichen Ferienregion im Herzen der Schweiz.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Haslital

  • Ferienorte im Haslital
    Hasliberg
    Der schöne Ort Hasliberg liegt auf 564 bis 4.274 m im Hasital. Hier kann man einen herrlichen Urlaub mit Blick auf Engelhörner, Wetterhorngruppe, Eiger und Mönch verbringen. Den Besucher erwartet ein idyllischer Ferienort mit zahlreichen Hotels, Ferienwohnungen und Chalets. Wer die ganze Pracht der Bergwelt bewundern will kann mit der steilsten Standseilbahn Europas, der Gelmerbahn mit 106% Steigung, oder mit einer Gondelbahn hinauf zum 2.245 m hohen Alpentower auf Planplatten fahren. Die Ferienregion Haslital wurde mit dem Gütesiegel „Familien willkommen“ für besondere Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Genieße einen schönen Urlaub in Hasliberg und wohne dabei in gemütlichen Chalets oder Ferienwohnungen oder in einem der komfortablen Hotels.

    Meiringen
    Das Wintersportgebiet Meiringen-Hasliberg im wunderschönen Berner Oberland ist bei Wintersportlern sehr beliebt, es bietet sich auch für einen Familienurlaub bestens an. Dazu stehen viele Ferienwohnungen, Chalets und Hotels bereit.
    16 moderne Transportanlagen erschließen eine Skiarena bis auf knapp 2.500 m. Insgesamt 60 km präparierte Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden laden den Skifahrer und Snowboarder ein. Ein Adventure Park sorgt für viel Spaß bei den Anfängern und Kindern. Neben dem Skifahren kann man Winterwanderungen unternehmen oder auf speziellen Pisten eine Runde Schlitten fahren. Im modernen Panoramarestaurant Alpen tower, das auf dem Aussichtspunkt Planplatten in einer Höhe von 2.245 m liegt, kann man sich mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Im Sommer findet man ein herrliches Wandergebiet mit zahlreichen Wandermöglichkeiten. Weiter kannst Du Klettern, Canoyning, Bungee Jumping oder Dich einfach nur ausruhen. Ausflüge nach Brienz, Luzern zum Vierwaldstättersee oder nach Engelberg bieten sich an. Übernachten kannst Du in einfachen oder luxuriösen Hotels. Auch Ferienwohnungen und Chalets sind in Meiringen-Hasliberg sehr beliebt, ein Ferienhaus bietet viel schweizerische Gemütlichkeit.

    Innertkirchen
    Innertkirchen liegt 61 km östlich von Thun. In der Umgebung befinden sich viele bekannte Gipfel mit Namen wie Jungfraujoch, Schreckhorn und Finsteraarhorn. So werden Deine Blicke bei Wanderungen im Frühsommer über blühende Almen reichen und erst bei den immer noch mit Schnee bedeckten Gipfeln enden. Nutze dabei eines der Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Hotels als Ausgangsort für einen Ausflug in die unglaublich schöne Aaareschlucht. Mit einer Länge von 1.400 m ist sie auch gut für Kinder zu bewältigen und beeindruckt durch eine Enge, die an der schmalsten Stelle gerade einmal einen Meter beträgt. Die höchste Seitenwand ragt 180 m hoch über die Aare, welche abwechslungsreich mal langsam und gemütlich, dann wieder schnell und wild durch die Schlucht fließt. Südlich von Meiringen erwartet Dich das nächste Naturschauspiel. Die Reichenbachfälle stürzen hier als 300 m hohe Kaskade beeindruckend über die Felsen. Sicherlich wirst Du während verschiedener Spaziergänge, Wanderungen oder Mountainbike-Touren auf viele weitere unerwartete Anblicke stoßen, sodass Langeweile hier ein Fremdwort ist.
    Ein wenig entfernt vom großen Rummel des winterlichen Skizirkus kannst Du hier einen Ski- mit einem Winterurlaub angenehm verbinden. Nur 6 km von Innertkirchen entfernt befindet sich mit Meiringen bereits ein bekannter Wintersportort des Berner Oberland. Hier bemüht man sich ganz besonders um die kleinen Gäste und hat spezielle Gebiete, die nur für Kinder ausgewiesen sind. Von den 60 km Abfahrt sind 37 schwer und 20 als leicht zu bezeichnen, sodass es sich hier um ein ausgesprochenes Familienskigebiet handelt. Auch um die Snowboardfans hat man sich gekümmert und einen kleinen Funpark gebaut. Wer im Anschluss dem Apres-Ski frönen möchte, kann dies in fünf, neben der Piste liegenden Hütten tun. Doch das Berner Oberland hat auch im Winter mehr zu bieten, als nur Skifahren. Erlebe die unberührte Natur auf den Winterwanderwegen. 25 km sorgen für Abwechslung. Weitere Angebote sind Schneeschuhlaufen, Schlittenwege und Nachtskifahren.

    Brienzwiler
    Brienzwiler, das schmucke Bergdorf im Berner Oberland, liegt auf einer Sonnenterrasse am Fuße des Brünigpasses. Seine braungebrannten Holzhäuser und Chalets laden zu gemütlichen Ferien ein. Rasch und bequem sind alle Ausflugsziele des Berner Oberlandes erreichbar. Am Dorfrand liegt der Eingang ins Schweizerische Freilichtmuseum Ballenberg.
    Im Sommer bietet die Bergwelt mit Gipfeln wie First und Faulhorn und der Brienzersee die ideale Grundlage für verschiedenste sportliche Betätigung. Wandern steht hier an erster Stelle, doch auch andere Sportarten wie Segeln, Paragliding oder Mountainbike sind beliebt in Brienzwiler. Von Brienzwiler aus erreichst Du den See in 6 km. Mit der ganzen Familie macht einen Ausflug nach Interlaken sicherlich allen Spaß. Golfer finden hier einen 18- Loch- Golfplatz. Zudem ist Brienzwiler idealer Ausgangsort für verschiedene Ausflüge. Nur 14 km entfernt beginnt die einzigartige Aareschlucht, die alle einlädt, sich der Schweizer Bergwelt auf eindrucksvolle Art und Weise zu nähern. Eine Länge von 1,4 km ist von jedem zu bewältigen. Durch die bis zu 200 m tiefe Schlucht führen Brücken und Tunnels, sodass das Abenteuer für jeden möglich ist. In den Sommer Monaten bietet sich gegen Abend ein besonderes Spektakel: buntes Flutlicht von 21.00 bis 23.00 Uhr lässt die Schlucht ganz verzaubert erscheinen.
    Die nächste Schlucht, die Dich hier erwartet, ist die Rosenlauischlucht. Sie ist mit knapp über 500 m etwas kürzer, beeindruckt aber durch einen wunderschönen Wasserfall.
    Um die Berge der Umgebung erleben zu können, musst Du nicht unbedingt gut zu Fuß sein. Auf die Gipfel gelangst Du mit vielen Seilbahnen, die auch im Sommer Fahrten auf die Bergspitzen bieten. Besonderer Höhepunkt könnte das Freilichtmuseum Ballenberg sein. Hier wird Dir das Leben und Arbeiten wie es noch vor 250 Jahren in der Schweiz üblich war, gezeigt. Sieh dabei zu wie Heu gemacht, Kühe gemolken oder Wolle gesponnen wird.

    Schattenhalb
    Die Gemeinde Schattenhalb ist ein optimales Wander- und Klettergebiet. Hier findest Du auf kurzen oder längeren Wanderungen Erholung in ungestörter Natur. Die Engelhörner sind die Hausberge der Gemeinde Schattenhalb. Sie zählten im letzten Jahrhundert zu den berühmtesten Kletterbergen der Schweiz und werden auch heute noch viel begangen. Ob Anfänger oder Profi, hier kommt jeder Wander- und Kletterfan auf seine Kosten.

    Schwanden
    Schwanden ist ein außergewöhnliches Dorf, nicht nur der Sonne und der umgänglichen Leute wegen. In Schwanden gibt es keine Gaststätte und kein Restaurant. Solche Dörfer gibt es nicht viele in der Schweiz. Die Region im Herzen des Berner Oberlandes ist seit Jahrhunderten eine traditionelle und begehrte Feriendestination. Du findest in Schwandern die einzige Bogenwerkstätte (Herstellung von Bogen für Streichinstrumente) der Schweiz, die Schwanderlauene (ein Juwel unter den Landschaftskammern unseres Landes) und jede Menge mehr Kultur. Hier erlebst Du wunderschöne Landschaftskammern und zahlreiche einmalige touristische Attraktionen und dadurch einen angenehmen, interessanten und erholsamen Aufenthalt.

    Gadmen
    Das beschauliche Bergdorf liegt unterhalb vom Sustenpass im schönen Gadmertal. Egal ob Wandern, Klettern oder Velotouren, Naturerlebnisse sind garantiert.

    Guttannen
    In Guttannen bist Du zu jeder Jahreszeit herzlich willkommen. Guttannen und Boden bieten Dir als kleine Bergdörfer viele Möglichkeiten an verschiedensten Ausflügen und Aktivitäten teilzunehmen.

  • Sommerurlaub im Haslital
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Haslital als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Im Haslital stehen Dir mehr als 300 km Wanderwege zur Verfügung. Wandern im flachen Land oder auf Talwegen, ob relaxed im Almbereich, genussvoll auf einem Höhenweg oder schweißtreibend in Richtung eines 2000ers, das Bergwandern hat viele Gesichter. Die Touren im Haslital bieten all das – Wanderungen über grüne Almen, auf aussichtsreichen Höhenwegen und schweißtreibend bis auf 2.700 m. Egal, ob Du bei Deinen Touren den Susten- oder Grimselpass erwanderst, den Eigertrail begehst, ein Hochmoor erkundest oder das Sidelhorn besteigst: Abwechslung, atemberaubende Weit- und Tiefblicke, phantastische Landschaften und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt sind hier garantiert. Im Haslital kannst Du all Deine Wanderungen nach Deinem Leistungsstand auswählen und vielleicht Deine Touren von Tag zu Tag steigern.

    Nordic Walking
    Nordic Walking liegt voll im Trend und gilt als Gesundheitssportart, bei welcher Herz-/Kreislauf effizient belastet werden. Ein spannendes Angebot für alle Freunde dieser Trendsportart findest Du im Haslital. In Hasliberg Reuti werden spezielle Nordic Walking Aktionen angeboten: ein Nordic Walking Tag zum Kennenlernen, eine schöne Nordic Walking Gruppen-Tour, Probekurse und Privatlektionen. Im Haslital findet jeder Nordic Walking Fan die richtige Route.

    Radfahren und Mountainbiken
    Prachtvolle und sehr abwechslungsreiche Route im Talboden. Ideal für Familien, Vereine, Gruppen und Freizeitsportler. Fahrtechnisch ist diese Tour nicht all zu schwierig und bietet Dir einen wunderbaren Einblick in das Haslital. Die Tour startet beim Bahnhof in Brienz und führt entlang des Kanals talaufwärts. In Unterbach wird die Piste des Militärflugplatzes gekreuzt, und nach weniger als 15 km erreichst Du die weltberühmte Aareschlucht. Dieses einzigartige Naturschauspiel solltest Du unbedingt besuchen. Nach einer Fahrt durch das Dorf Meiringen – welches zum Flanieren einlädt – fährst Du wieder zurück in Richtung Brienz.
    Viele weitere Touren stehen in der Region zur Verfügung, unter anderem die Grosse Scheidegg – Königsetappe der Tour de Suisse. Diese sehr schöne und gleichermaßen anstrengende Route führt von Meiringen durch das Rosenlauital hoch auf die Grosse Scheidegg, wo auch der höchste Punkt der Tour erreicht wird. Eine rasante Abfahrt bringt Dich via Grindelwald nach Interlaken. Zurück nach Meiringen geht es dem wunderschönen Brienzersee entlang.

    Klettern
    Im Haslital findest Du eine Vielzahl von Klettermöglichkeiten:
    Klettersteig Tälli – Der erste Klettersteig der Schweiz, gesichert mit Drahtseilen, Leitern und diversen anderen Hilfsmitteln! Ab Fuhren an der Sustenstraße wandert man durch Bergwald, über Wiesen und Weiden in 1,5 Std. zur Tälli Hütte oder gelangt mit der Tällibahn direkt zur Hütte. Hinter der Tälli Hütte befindet sich der Zustieg zum Klettersteig. Bis zum Kulminationspunkt benötigt man 4 Std. Für den Abstieg gibt es zwei Möglichkeiten, entweder drei Stunden Abstieg bis zur Engstlenalp oder dann einen vierstündigen Abstieg zurück in die Tällihütte via Sätteli.
    Die Höhendifferenz beträgt 600 m, Drahtseile sind in einer Länge von 1.300 m vorhanden, 78 m Leitern und 550 einbetonierte Stifte garantieren die Sicherheit der Besucher. Markierung Zu- und Abstieg blau/ weiß. Anforderungen sind Trittsicherheit, gute Kondition und Schwindelfreiheit. Es handelt sich um einen mittelschweren Klettersteig. Als Ausrüstung für den Klettersteig braucht man Helm, Klettergürtel und Verbindungsseil mit zwei Laufkarabinern. Das Material kann auch in der Tälli Hütte gemietet werden.
    Tipp: Griffige Handschuhe schonen die Hände. Nicht vergessen: Berg- oder Trekkingschuhe, warme Kleidung, genügend Flüssigkeit und Verpflegung, Regen und Sonnenschutz.
    Fritzland – Das Klettereldorado auf der Engstlenalp – Perle der Alpen – im Herzen der Schweiz. Die Wand überragt das Schaftal und liegt süd-östlich. Der Wandfuß liegt auf ca. 2.200 m. Die Anfahrt durch das Gental erfolgt über eine taxenpflichtige Straße.
    Zudem kannst Du Dich im Haslital in den Klettergärten ausprobieren und austoben. Zwei der bekanntesten und beliebtesten Klettergärten im Haslital sind das Rotsteini und das Berettli.
    Das Rotsteini befindet sich oberhalb von Meiringen Richtung Hasliberg Hohfluh.
    Einstieg: 850 m, Länge 30 m.
    Das Berettli befindet sich kurz nach Hausen (Meiringen) Richtung Brünig.
    Einstieg: 790 m, Länge 15 m.
    Außerdem steht Dir der Klettergarten Umpol – Steingletscher zur Verfügung. Ein Klettergarten mit 6 Routen. Die Routen können sowohl im Vorstieg als auch Top-Rope geklettert werden. Die längste Route ist ca. 25 m lang, demzufolge muss mindestens ein 50 m Seil mitgenommen werden. Die Routen sind gut abgesichert. Im Vorstieg werden 8 – 10 Expressschlingen benötigt. Der Klettergarten liegt an der Straße zum Tierlibergli-Parkplatz.
    Auch eine Kletterwand am Hasliberg lädt zum üben und zum Höhenluftgenießen ein. Viel Spaß beim Klettern!

    Reiten
    Lust auf einen Ausflug hoch zu Ross und die Region aus einer anderen Perspektive kennen lernen? Egal ob Anfänger oder geübter Reiter, jeder kann seinen Möglichkeiten entsprechend an diesem tierischen Vergnügen teilhaben. Im Bifing Reistsportzentrum in Brienzwiler wirst Du herzlichst erwartet und triffst dort auf die Pferdeprofis, die Dir ein unvergessliches Reiterlebnis bieten.

  • Winterurlaub im Haslital
    Skifahren
    Im Winter lockt das Wintersportgebiet „Meiringen-Hasliberg“ Winterfans auf die Pisten! 14 moderne Transportanlagen erschließen insgesamt 60 km präparierte Pisten bis auf 2.433 m. Die breiten Carver-Pisten auf Hochsträss, die natürlichen Couloirs und Schneeverwehungen auf Planplatten, bieten ideale Voraussetzungen für ungetrübten Schneesportspaß. Das „Skihäsliland“ verspricht vor allem Kindern und Anfängern viel Spaß. Im Haslital kannst Du auch nachts Skifahren. Bei Flutenlicht Ski zu fahren ist ein besonderes Erlebnis! Zuerst auf die beleuchtete Piste und dann ab zum Fondue- oder Racletteplausch im Bergrestaurant Käserstatt. Die Gondelbahn fährt bis 21.50 Uhr und bringt die Gäste gegen 23 Uhr wieder ins Tal! Saisonabonnemente, Tages- und Mehrtageskarten gültig.

    Skitouren
    Die vorzügliche Lage des Haslitals bietet Dir tolle Skitouren-Möglichkeiten: In den Nordhängen zwischen Titlis und Tällistock – Pulverschnee in den Südhängen von Graustock und Rotsandnollen – Sulz! Mit Ski das wilde und einsame Windegg- und Triftgebiet kennenlernen. In Stille aufsteigen und bei der Abfahrt den Pulverschnee stieben lassen. All das kannst Du noch intensiver erleben mit einem professionellen Guiding der Schneesportschule Meiringen-Hasliberg, der Bergsteigerschule Castor oder einem privaten Berführer.

    Langlaufen
    Ob im skating oder klassischen Stil – beim Langlaufen im nordischen Zentrum Gadmen lässt sich Sport und Natur bestens verbinden. Das Langlaufzentrum gilt als kleiner Geheimtipp in wunderschöner Winterlandschaft, mit gastfreundlicher Infrastruktur, Gruppenunterkunft und Umkleidegarderobe.
    Mit 10 – 15 km klassisch und skating Loipen und 5 km Nachtloipe, geöffnet von Dienstag – Freitag.
    Zusätzlich zu den Loipen in Gadmen findest Du folgende Loipen:

    • Langlaufloipe Innertkirchen, 3 – 4 km
    • Langlaufloipe Guttannen, 2,5 km
    • Langlaufloipe Meiringen, 10 km
    • Langlaufloipe Bidmi- Lischen, 5 km
    • Langlaufloipe Hofstetten, 3 km

     
    Insgesamt stehen in der Region 35 km Langlaufloipen zur Verfügung!

    Winterwandern
    Die Winterlandschaft des Haslitals bezaubert so manchen Spaziergänger. Lass Dich auf dieses Abenteuer ein und Du wirst entzückt sein. Im Haslital stehen Dir rund 40 km Winterwanderwege zur Verfügung. Je nach Schneebeschaffenheit können die Wanderzeiten stark variieren. Rechne mit mindestens 20 – 30 Minuten pro 1 km Winterwanderweg.

    Schlittenfahren
    Das Geräusch der Kufen auf dem frischen Schnee, mit Tempo 50 den Hang hinunter sausen – vorbei an zauberhaften Winterlandschaften, Freiheitsgefühl auf zwei Kufen. Rodeln im Haslital, ein Erlebnis für Jung und Alt! Knapp 3 km Schlittenspaß von Winterlücke bis Hasliberg Reuti stehen den Schneesportlern zur Verfügung. Ein Spaß für die ganze Familie! Oder genieße den gemütlichen Aufstieg von Reuti her. Auf der Rodelstraße erreichst Du Winterlücken in knapp einer Stunde.

    Sie können aber auch mit dem Postauto von Meiringen bis zur Grossen Scheidegg fahren. Danach können Sie die 5,5 km Schlussfahrt auf dem Schlitten zur Schwarzwaldalp genießen. Ein Schneespaß für Groß und Klein mitten in zauberhafter Winterkulisse.

    Im Schneesportparadies Meiringen-Hasliberg warten noch andere Schlittenpisten auf Dich:
    Mägisalp – Bidmi mit 3 km, Mägisalp ist mit der Gondelbahn ab Reuti erreichbar.
    Käserstatt – Balisalp – Lischen mit 3 km, Käserstatt ist mit der Gondelbahn ab Wasserwendi erreichbar.
    Oder begib Dich in das Abenteuer des Nachtschlittenfahrens. Eine Bahnfahrt mit unbegrenztem Schlitten- oder Airboardspaß auf der beleuchteten und beschneiten Piste Mägisalp – Bidmi. Genieße danach im Bergrestaurant Mägisalp ein feines Käsefondue, Raclette oder andere Köstlichkeiten mit musikalischer Unterhaltung.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Haslital und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Über 250 Bauernhoftiere im Freilichtmuseum Ballenberg
    • Gelmerbahn – mit 106% Steigung die steilste Standseilbahn Europas
    • Sherlock Holmes Museum und Reichenbachfälle
    • Trotti Bike – der Riesenspaß für die ganze Familie
    • Kristallweg – Themenwanderweg
    • Alpiner Badesee Hasliberg
    • Aareschlucht
    • Tällibahn

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Ab Basel und Zürich:
    Auf der Autobahn fährst Du Richtung Luzern, wo Du auf die A8 Richtung Interlaken abbiegst. Ab Sarnen führt Dich die Kantonsstrasse über den Brünigpass. Du erreichst Dein Reiseziel in ca. 30 Minuten ab Sarnen.

    Ab Bern und Interlaken:
    Auf der Autobahn A6 fährst Du Richtung Spiez, wo Du auf die A8 Richtung Interlaken wechselst. Ab Interlaken führt Dich die gut ausgebaute Kantonsstrasse direkt ins Haslital. Ab Interlaken erreichst Du Dein Reiseziel in ca. 30 Minuten.

    Mit der Bahn
    Du erreichst die Ferienregion Haslital bequem und einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Stündliche direkte Verbindungen ab Interlaken und Luzern sind gewährleistet. Tägliche Anschlüsse bis Interlaken vom ICE Frankfurt-Braunschweig-Berlin und EC Karlsruhe-Mainz-Köln-Düsseldorf-Amsterdam machen Deine Reise ins Haslital zum Erlebnis.

    Swiss Transfer Ticket: Das Swiss Transfer Ticket ist das ideale Ticket für Deine Anreise aus dem Ausland ins Haslital. Zum Einheitspreis von CHF 130 in 2. Klasse und CHF 208 in 1. Klasse reist Du per Zug und sparst Dir Stau und Stress. Das Swiss Transfer Ticket ist maximal 1 Monat gültig und zu beziehen bei den internationalen Verkaufsstellen von Swiss Travel System sowie online im Ticket Shop. Übrigens: Mit der Familienkarte reisen Kinder bis 16 Jahre gratis in Begleitung der Eltern.

    Gepäck: Mit Fly Rail Baggage sparst Du Dir das Kofferschleppen. Auf der Hinreise kannst Du Dein Gepäckstück an jedem internationalen Flughafen einchecken und es wird dafür gesorgt, dass es direkt an Deine Schweizer Feriendestination gelangt. Auf der Rückreise profitierst Du dann vom Check-in am Bahnhof. Du gibst Dein Gepäck einen Tag vor der Abreise am Bahnhof auf und erhälst direkt Deine Boardkarte mit dem gewünschten Sitzplatz im Flugzeug.

    Mit dem Flugzeug
    Der internationale Flughafen Zürich-Kloten ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 2 ½ Stunden erreichbar. Die beiden Flughäfen Basel und Genf liegen ebenfalls im Umkreis von 250 km und sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Der Flughafen Bern-Belp ist der nächstgelegene Flughafen und bringt Dich bequem und unkompliziert in die Region.

    Erlebe die Schweiz mit Bahn, Bus und Schiff
    Wähle den Swiss Pass, der am besten Deinen Reiseplänen entspricht. Unbeschränkte Fahrt auf dem gesamten Bahn- und Postautostrecke und dem Schifffahrtnetz des Swiss Travel Systems. Inklusive Strassenbahnen und Busse sowie 50% Rabatt bei vielen Bergbahnen und Museen. Du bist unter 26? Dann erhälst Du hier auch den Swiss Youth Pass.


Haslital-Logo

Berner-Oberland-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser im Berner Oberland
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet