Urlaubsregion Berner Oberland | Schweiz

Alpenurlaub Berner Oberland, Schweiz

Alpenurlaub Zentralschweiz Alpenurlaub Kandertal Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Haslital Alpenurlaub Jungfrauregion Alpenurlaub Adelboden Alpenurlaub Wallis Alpenurlaub Gstaad-Saanenland Alpenurlaub Alpes Vaudoises

Die Szenerie des Berner Oberlandes ist kaum zu übertreffen! Fünf Viertausender Gipfel bilden die Grenze zum Himmel, darunter laden Gletscher, Hügel, Täler und Seen zu grenzenlosem Ferienvergnügen ein. Als eine der traditionellsten Ferienregionen bietet das Berner Oberland perfekte Freizeit- und Sporteinrichtungen. Die bedeutendsten und aussichtsreichsten Höhen sind mit Bergbahnen erschlossen, so auch das Jungfraujoch mit dem höchstgelegenen Schienenbahnhof Europas, dem Top of Europe. Das Berner Oberland ist im Sommer ein Wander- und im Winter ein Skiparadies! Bekannte Ferienregionen wie Adelboden-Lenk, die Jungfrauregion mit Interlaken, Grindelwald, Wengen oder Lauterbrunnen oder Gstaad-Saanenland bieten ein vielseitiges und attraktives Unterhaltungsangebot für alle Altersgruppen, bei dem niemandem langweilig wird. Berner Oberland – schön zu sehen, schwer zu gehen.


Ferienregionen im Berner Oberland

  • Adelboden-Frutigen
    Das idyllische Genferseegebiet Adelboden-Frutigen, mit seinen zahlreichen Bergbahnen, dem wachsenden Wellnessangebot und seiner familienfreundlichen Ausrichtung, am Fuß des Wildstrubels zählt im Sommer wie auch im Winter zu den vielseitigen Feriendestinationen im Berner Oberland. Adelboden trägt das Gütesiegel „Familien willkommen“. Zahlreiche Kinderprogramme während den Ferienzeiten sind Ausdruck dieser Anstrengungen zugunsten der Kinder. Der Sommer steht ganz im Zeichen der Alpine Wellness. Die authentische Bergwelt lädt zum alpinen Wohlbefinden und zum bewussten Genießen ein. Über 300 km bestens ausgebaute Wander- und Bergwege bieten unvergessliche Naturerlebnisse. Diverse Bike-Routen, GPS-Touren und rauschende Talfahrten versprechen Spaß für die ganze Familie. Dank seiner Höhenlage und dem vielfältigen Pistenangebot kann sich die Feriendestination Adelboden-Frutigen zu den Top-Skigebieten in den Schweizer Alpen zählen. Neben dem 185 km umfassenden Pistennetz mit 56 Transportanlagen ergänzen Snowparks, Freeride Area, 74 km präparierte Winterwanderwege, 86 km Langlaufloipen, und zahlreiche gemütliche Berghütten die vielfältige Angebotspalette.

  • Gstaad-Saanenland
    Genferseegebiet Gstaad-Saanenland ist durchaus eine berühmte Region. Neben vielen Stars und Sternchen im Chaletdorf Gstaad bieten die kleineren Nachbardörfer auch attraktive Angebote für Familien mit Kindern. Das Zentrum von Gstaad hat sich in den letzten Jahren zur beliebten, kürzesten Shoppingmeile der Schweiz entwickelt. Mit seinen Top-Hotels, den Gourmet-Restaurants, den Luxus-Chalets und dem nahen Flugplatz Saanen ist das verkehrsfreie Feriendorf Gstaad beliebtes Ziel der internationalen Prominenz. Im Sommer bietet die weite Landschaft des Saanenlands ein vielseitiges und abwechslungsreiches Sportprogramm. Wandern auf über 120 km Wanderwegen, Mountainbiken, Gleitschirmfliegen oder Golf. Auf der Saane warten Wildwasser- und Kanuabenteuer. Sommerlanglauf ist im Gletscher-Skigebiet „Glacier 3000“ möglich. Die Sommerrodelbahn Schönried, ein Klettersteig und das Naturparadies des Lauenensees bieten sich als ideale Ausflugsziele für Familien an. Im Winter warten über 250 km Pisten auf die Skifahrer und Snowboarder. Mehrere Snowparks und zahlreiche Rodelbahnen, sowie 80 km klassische und Skatingloipen stehen Dir zur Verfügung.

  • Haslital
    Das Genferseegebiet Haslital liegt südöstlich des Brienzersees. Im Sommer lockt das Haslital mit rund 300 km markierten Wanderwegen und ebenso vielen Bikerouten. Zwei Bergbahnen führen hoch ins Wander- und Bike-Gebiet. Der Erlebniswanderweg Muggestutz entführt Groß und Klein in die mystische Welt der Haslizwerge. Oberhalb des Hochplateaus von Hasliberg erstreckt sich ein attraktives Wintersportgebiet. 15 Anlagen transportieren die Wintersportler bis auf die Planplatten. Im Skihäsliland im Bidmi können sich die Kleinen an den Schnee gewöhnen. Ein Freestyle-Park, mehrere Langlaufloipen, Schneeschuhtrails, drei längere Rodelbahnen sowie ein weites Netz von Winterwanderwegen ergänzen das Winterangebot.

  • Interlaken
    Interlaken zwischen Thuner- und Brienzersee ist für viele Besucher aus aller Welt seit Jahrzehnten Ziel und Ausgangspunkt. Die Ferienregion Interlaken beinhaltet auch Beatenberg, an einmaliger Panoramalage hoch über dem Thunersee gelegen, das Bergdorf Habkern, sowie die Chalet Dörfer Bönigen, Iseltwald und Ringgenberg-Goldswil am Brienzersee und Wilderswil am Eingang der Lütschinentäler. Im Sommer bietet die Region Interlaken seinen Gästen eine Auswahl an höchst attraktiven Ausflugsmöglichkeiten mit Bahn, Bus und Schiff, herrliche Wanderungen im Tal und auf den Berghöhen sowie kulturelle Angebote. Und auch für Abenteuer ist gesorgt. Kein anderer Ort in der Schweiz bietet ein so vielseitiges Angebot der beliebten Adventure Sportarten. Im Winter hast Du die Möglichkeit, jeden Tag aufs Neue aus den Top-Wintersportgebieten der Jungfrau Region sowie den kleinen, familiären Wintersportorten Beatenberg und Habkern auszuwählen. Über 45 Bergbahnen und Lifte bringen die Sportler zu mehr als 200 km Pisten. Winterwanderer und Langläufer finden ebenfalls idealste Bedingungen.

  • Jungfrauregion
    Jede Menge Freizeitaktivitäten und ein großes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten machen die Genferseegebiet Jungfrauregion mit den Orten Grindelwald, Wengen, Mürren und Lauterbrunnen zu einer besonderen Feriendestination. Wer Ferien in der Jungfrauregion macht, bekommt die einzigartige Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau gratis mitgeliefert. Die Landschaft wurde übrigens auch zum Unesco Welterbe erklärt. Im Sommer stehen in der Jungfrauregion über 500 km markierte Spazier-, Wander- und Bergwege zur Verfügung. Eine Erfrischung bieten die kristallklaren Bergseen und Wasserfälle. Im Winter bietet die Jungfrauregion ein abwechslungsreiches Schneevergnügen mit 213 km Pisten, 100 km Winterwanderwegen und 50 km Rodelbahnen.

  • Kandersteg-Lötschberg
    Mit seinem großen Angebot an attraktiven Berg-, Wander- und Spazierwegen ist Genferseegebiet Kandersteg ein Paradies für Natur- und Wanderfreunde. Die bekanntesten Routen führen über den Gemmipass direkt nach Leukerbad im Wallis, zum Oeschinensee oder durch das Gasterntal und anschließend über den 2.690 m hohen Lötschenpass ins Lötschental. Der Oeschinensee – von Kandersteg aus mit der Sesselbahn oder auf einem breiten, familiengerechten Wanderweg zu erreichen – bietet nicht nur die Idylle eines tiefblauen Bergsees, sondern wartet auch mit einer rasanten Sommerrodelbahn auf. Eine Herausforderung ist der Klettersteig Allmenalp, unbestritten einer der spektakulärsten im Alpenraum. Im Winter ist Kandersteg ein schneesicheres Langlaufparadies. Über 50 km gespurte Loipen stehen im Talboden und auf den Sonnenterrassen bereit. Am Oeschinensee und im Sunnbüel kommen auch alpine Skifahrer auf ihre Rechnung. Die Skigebiete sprechen vor allem Anfänger, gemütliche Skifahrer und Familien an.

  • Lenk-Simmental
    Lenk ist ein mit dem Gütesiegel „Familien willkommen“ ausgezeichneten Schweizer Ferienort mit abwechslungsreichem Kinderprogramm. Lenk hat sich zudem mit Festivals und Kursen in den Bereichen Kultur und Musik einen Namen gemacht. 600 km Wanderwege bietet das Simmental, darunter auch Erlebniswege wie der Luchs- oder Murmeltier-Trail am Betelberg. 290 km Bikerouten, Tennis- und Beachvolleyball-Plätze, ein Hallen- und Freibad sorgen für Spaß, Sport und Abwechslung im Sommer. Die Skigebiete rund um Lenk im Simmental sind überschaubar und mit 50 Anlagen und einem Pistennetz von 185 km dennoch sehr vielseitig. Die Metschbahn erschließt die die gemeinsame Skiregion Adelboden – Lenk mit mehrheitlich einfacheren bis mittelschweren Pisten, breiten Carving-Pisten, interessanten Snowboard-Parks sowie einer permanenten Rennstrecke. 77 km Langlaufloipen und 74 km Winterwanderwege ergänzen das Lenker Winterparadies.

  • Thunersee
    Am nördlichen Alpenrand, inmitten des Berner Oberlandes, erstreckt sich der Thunersee. Niesen, Stockhorn und Niederhorn sind die bekannten Panoramaberge rund um den Thunersee, die mit einer Bergbahn zu erreichen sind. Sie sind zugleich Ausgangs- oder Endpunkte von Wanderungen und herausfordernder Bike-Touren wie auch beliebte Startplätze für Gleitschirm-Piloten. Strandbäder und Badestellen rund um den See laden zur Abkühlung. Am Nordufer des Sees verläuft der Jakobsweg, der einst Pilger aus ganz Europa ins spanische Santiago de Compostela brachte. Im Winter bieten die Winterstationen rund um den See wie Aeschi, Goldiwil/Heiligenschwendi, Schwanden/Sigriswil, Heimenschwand, Innereriz und Beatenberg/ Niederhorn hervorragende und familienfreundliche Ski- und Snowboardpisten. Von Interlaken aus sind die großen Skigebiete der Jungfrau Region rasch erreichbar, von Spiez aus die Skigebiete im Simmental, Gstaad/Saanenland, Adelboden.


Touristische Highlights der Region

  • Sommerurlaub
    Wandern
    Zahlreiche Wanderwege durch die gesamte Region schmücken das Berner Oberland und bieten den Urlaubern ein einzigartiges Wandererlebnis in atemberaubender Naturkulisse. Anfänger finden im Grindelwald Routen mit leichter Steigung und übersichtlicher Länge. Höhere Anforderungen stellt dagegen Adelboden an den Aktivurlauber. Es geht über weitläufige Almen, entlang an kalten Flüssen bis hinauf zur Ammertenspitze.

    Nordic Walking
    Nordic Walking ist weit mehr als Gehen mit Stöcken. Nordic Walking vermittelt ein völlig neues Bewegungsgefühl und bringt den Körper gleichmässig in Form. Fitness und Wohlbefinden werden gesteigert und Verspannungen physischer und psychischer Natur beginnen sich zu lösen. In allen Regionen des Berner Oberlandes gibt es zahlreiche Nordic Walking Strecken und Kurse unter professioneller Leitung.

    Klettern
    Klettern bei Wind und Wetter kannst Du im Indoor Seilpark in Grindelwald. Auf fünf Parcours mit 40 Elementen erlebst Du Kletterspaß vom Feinsten. Rund um das Thema „Berge“ sind die verschiedenen Parcours liebevoll und aufregend gestaltet. Sowohl Anfänger als auch Profis sind hier gern gesehen. Und wen der Hunger packt, der kann im Sportpub Platz nehmen und seine Mahlzeit mit Blick auf den Seilpark genießen.
    Wer noch mehr Adrenalin braucht, klettert z.b. im Haslital am Klettersteig Tälli.
    Der lotrechte Kalkfels in den Gadmerflühen ist so gesichert, dass versierte Alpinisten an Stahlseilen aufsteigen können. Der anspruchsvolle Aufstieg zum Gipfel (Höhendifferenz beträgt 600 m) dauert etwa 4 Std. Beste Jahreszeit Juli-Sept. Für den Abstieg gibt’s zwei Möglichkeiten, entweder 3 Stunden Abstieg bis zur Engstlenalp oder einen vierstündigen Abstieg zurück in die Tällihütte via Sätteli.
    Es handelt sich um einen mittel-schweren Klettersteig.

    Mountainbiking
    Zahlreiche Mountainbikestrecken schmücken das Berner Oberland. Der Grimmelpass z.b. verbindet seit 1894 das Berner Oberland mit dem Kanton Wallis. 2.165 m markieren den höchsten Punkt der 32 km langen Strecke. Herrliche Blicke über die eindrucksvolle Gebirgslandschaft begleiten die Fahrt. Es geht vorbei an Goms, Furkapass und Walliser Alpen bis nach Italien.

    E-Biken
    Entdecke Interlaken und Umgebung auf einer faszinierenden und entspannten Elektro-Bike-Tour! Von der relaxten Tour zu den Highlights rund um Interlaken bis zur unvergesslichen Überquerung der Großen Scheidegg ist für jeden Geschmack und jede Alters- und Fitnessstufe die passende Tour dabei. Wenn Du Dir Deine eigene Tour gestalten möchtest, kannst Du ein passendes Elektro-Bikes auch gerne mieten.

    Golfen
    Das Berner Oberland ist geprägt durch eine Reihe von Tälern, die landschaftlich einen tollen Kontrast zu den imposanten Bergketten der Berner Alpen bilden. Die Plätze der Region begeistern deswegen allein schon mit ihrer Aussicht, so wie der auf 1.400 m Höhe gelegene Platz in Gstaad, der aufgrund des umgebenden Naturschutzgebietes als einer der schönsten Plätze der Alpen gilt. Weiterer Vorteil der Höhenlage: Ein hervorragendes Klima mit viel Sonne! Wer Stadtnähe bevorzugt, ist im Golf Club Thunersee nur fünf Minuten von Thun entfernt genau richtig.

    Canyoning
    Rutsche, tauche und springe in die Flüsse des Berner Oberlandes. Es erwartet Dich ein abenteuerliches Wassererlebnis. Speziell in Grimsel, Lenk und Interlaken werden tolle Canyoning Kurse unter professioneller Begleitung angeboten.

  • Winterurlaub
    Skifahren und Snowboarden
    Das Wintersportparadies hat mit dem Finsteraarhorn (4.274 m) seinen höchsten Punkt, und lockt mit seinen abwechslungsreichen Gebirgslandschaften viele Wintersporttouristen. Die Skigebiete dieser Region bieten alpine Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade.

    Die Skigebiete des Berner Oberlands zählen definitiv zu den schönsten im ganzen Alpenraum. Die bekanntesten Orte sind Adelboden, Hasliberg, Gstaad sowie Mürren und Wengen. Hier kommst Du als Skifahrer, Snowboarder oder Telemarker voll auf Deine Kosten. Das familienfreundliche Gebiet um Adelboden-Lenk verfügt über 185 Pisten-km und zahlreiche Angebote für Freerider. Bekannt ist der Ort auch durch die alljährlichen FIS-Weltcup-Rennen am Chuenisbärgli. Diverse Snowparks und Freeride Areas versprechen Schneeabenteuer pur. Hier kannst Du mit einer einmaligen Hochgeschwindigkeitsseilbahn auf den Laveygrad (2.220 m) fahren und die Hänge in Richtung Lenk in Angriff nehmen. Als Wanderfreund solltest Du 40 km gut ausgebaute Wanderwege für Deine Winterspaziergänge nutzen.

    Mürren bietet Dir 55 Pisten-km, diese zumeist schwierigen Pisten sind allerdings nur für gute Skifahrer zu empfehlen. Der Luftkurort Wengen ist der zweitgrößte Skiort im Berner Oberland. Das schneesichere Gebiet ist gut geeignet für Anfänger ohne Ski-Erfahrung. Auf 100 Pisten-km sind Neulinge gut aufgehoben. Sanftere Skigebiete findest Du zudem auch im Simmental und im Saanenland.

    Die Gäste des renommierten Ferienorts Gstaad sind ein kunterbunter Mix aus High Society und Familienurlaubern. Die Region dieses Nobelorts aller Skiliebhaber liegt im Saanenland und umfasst einen Teil des Simmentals. Neben 250 Pisten-km findest Du hier vor allem gepflegte Loipen.
    Die beliebten Skiorte Meiringen und Hasliberg liegen am Fuß von Grimselpass und Sustenpass. Ingesamt 80 km präparierte Pisten locken Schneehungrige in eine Höhe von bis zu 2.400 m. Diese familienfreundliche und äußerst sonnige Region hat eine breite Angebotspalette für jede Art von Wintersport. Ein Pistenparadies der Extraklasse wartet im Skigebiet Grindelwald auf Dich. In greifbarer Nähe zu Jungfrau, Mönch und Eiger kannst Du Dich als Fahrer mit guter Kondition auf die rund 50 km anspruchsvollen Pisten wagen. Ein Highlight ist die berühmte Lauberhornabfahrt hinunter nach Wengen: Auf einer Strecke von 4 km wird dabei schnell eine Rekordgeschwindigkeit von 160 Stunden-km erreicht.

    Langlaufen
    Langläufer finden zum Beispiel in Adelboden, Grindelwald, Gstaad, Lenk und Meiringen optimale Bedingungen, um auf diese Weise die Natur zu genießen. Auch abseits der Pisten und Loipen ist im Berner Oberland viel geboten.

    Winterwandern
    Genieße auf Deinen Winterwanderungen im Jungfraugebiet die gewaltigen Berge des Berner Oberlandes mit Eiger, Mönch und Jungfrau.

    Rodeln
    In der Jungfrau-Region (Berner Oberland) erlebst Du Europas längste Rodelabfahrt: 15 km Rodelspaß vor der grandiosen Kulisse des Dreigestirns von Eiger, Mönch und Jungfrau.

    Mitten in der Schweiz liegt die Jungfrau-Region in einer eindrucksvollen Alpenlandschaft. Die erlebnisreiche Tour beginnt mit der Auffahrt mit der Firstbahn von Grindelwald (1050 m) bis First (2168 m) – schon dieser Teil der „Reise“ ist ein Erlebnis. Bei einer erlebnisreichen Wanderung auf schönen Winter-Panoramawegen kommst Du am zugefrorenen Bachalpsee vorbei und erreichst schließlich den Faulhorngipfel (2681 m). Dann kannst Du endlich die längste Rodelabfahrt Europas genießen, bis Du wieder Grindelwald erreicht hast. Zwischen dem Faulhorn und Grindelwald liegt das Restaurant Bussalp (1800 m), in dem Du zwischendurch einkehren kannst.

  • Sehenswertes und Ausflugsziele
    Das Berner Oberland besitzt zahlreiche touristische Highlights. Mit einer Suchmaschine Deiner Wahl erfährst Du Näheres zu den einzelnen Attraktionen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten haben wir hier für Dich aufgeführt:

    • KWO Grimselwelt
    • Gletscherschlucht Rosenlaui
    • Stockhornbahn
    • Aletschgletscher
    • Jungfraujoch
    • Reichenbachfälle
    • Jungfrau
    • Oeschinensee
    • Trümmelbachfälle
    • Mönchsjochhütte
    • Iseltwald
    • Interlaken


Berner Oberland-Logo

Schweiz-Flagge