Urlaubsregion Tannheimer Tal | Tirol | Österreich

1.000 m – 2.500 m

Tannheimer Tal Winterurlaub

Alpenurlaub Urlaubsregion Tannheimer Tal, Tirol, Österreich

Alpenurlaub Deutschland Alpenurlaub Schweiz Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Hohe Salve Alpenurlaub Imst Alpenurlaub Wilder Kaiser Alpenurlaub Salzburger Land Alpenurlaub Wildschönau Alpenurlaub Achensee Alpenurlaub Alpbachtal & Seenland Alpenurlaub Innsbruck Ferienregion Alpenurlaub Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte Alpenurlaub Seefeld Olympiaregion Alpenurlaub Lechtal Alpenurlaub Reutte Naturparkregion Alpenurlaub TirolWest Ferienregion Alpenurlaub St. Anton am Arlberg Ferienregion Alpenurlaub Serfaus-Fiss-Ladis Alpenurlaub Südtirol Alpenurlaub Pitztal Alpenurlaub Tiroler Oberland Alpenurlaub Ischgl - Paznaun Alpenurlaub Ötztal Alpenurlaub Zugspitz Arena Alpenurlaub Stubaital Alpenurlaub Wipptal Alpenurlaub Hall-Wattens Ferienregion Alpenurlaub Silberregion Karwendel Alpenurlaub Zillertal Alpenurlaub Brixental- Kitzbüheler Alpen Alpenurlaub Kufstein Ferienland Alpenurlaub Kitzbühel Ferienregion Alpenurlaub St. Johann - Kitzbüheler Alpen Alpenurlaub Kaiserwinkl Alpenurlaub PillerseeTal Alpenurlaub Osttirol Alpenurlaub Oberbayern Alpenurlaub Allgäu

Im Tannheimer Tal, dem romantischen, weiten Hochtal im Nordwesten Tirols, ist die gute Nachbarschaft zwischen Allgäuern und Tirolern besiegelt – und davon profitieren auch ihre Besucher. Die sechs Orte Schattwald, Zöblen, Tannheim, Grän am Haldensee, Nesselwängle/Haller und Jungholz, heißen Dich herzlich willkommen. Zwischen gepflegtem Bauernland und wildem Hochgebirge kennt Erholung buchstäblich keine Grenzen. Bereits mehrfach wurde das Tannheimer Tal zum beliebtesten Wanderziel Österreichs gekürt. Das Tannheimer Tal ist im Sommer ein Paradies für Familien mit Kindern, und das nicht nur wegen der günstigen Unterkünfte und der mautfreien Anreise.

Das überdurchschnittliche Freizeitangebot für Familien, eine geprüfte Kinderbetreuung sowie eine besondere Kennzeichnung für familienfreundliche Unterkünfte machen das Tannheimer Tal zu einem „Tiroler Familiennest“. Bei gemeinsamen Ausflügen, zum Beispiel mit Klettern und Lagerfeuer, Spiele im Freien und einem abwechslungsreichen Abenteuerprogramm sind Spaß und Spannung garantiert. Fußballbegeisterte Jungen und Mädchen können tageweise das Kinder- und Fußballcamp in Tannheim besuchen. Auch im Winter findest Du im Tannheimer Tal beste Bedingungen vor. Ob Skifahren, Langlaufen, Winterwandern, Rodeln oder Nordic Walking – das Tannheimer Tal ist der ideale Urlaubsort für viel Spaß im Schnee und das zu erschwinglichen Preisen. Unauffällig in die Landschaft integrierte Beschneiungsanlagen garantieren bis zum Saisonende zu Ostern ungetrübten Schneespaß.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Tannheimer Tal

  • Sommerurlaub im Tannheimer Tal
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Tannheimer Tal als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Mit seinen 300 km herrlicher Wanderwege wurde das Tannheimer Tal bereits drei Mal als Österreichs beliebtestes Wandergebiet ausgezeichnet. Egal ob Anfänger oder Profi, die Schönheit des Tannheimer Tals wird auf allen Wanderrouten zum Erlebnis.

    Laufen und Nordic Walken
    Auf 186 km, aufgeteilt auf 26 Strecken erlebst Du die Lauf- und Walking Arena Tannheimer Tal. Das Wegenetz ist mit allen Schwierigkeitsgraden ausgestattet. Egal ob Wanderer, Nordic Walker oder Läufer, auf den ausgewiesenen Strecken im Tannheimer Tal kannst Du nach Herzenslust die alpine Landschaft zu Fuß erkunden.

    Klettern
    Die Kalkfelswände des Tannheimer Tals werden für immer mehr Kletterfans zur Herausforderung. Namen wie Aggenstein, Gehrenspitze oder Läuferspitze genießen in der Szene längst einen hervorragenden Ruf. Von der einfachen Route in leichter Genusskletterei bis zur anspruchsvollen alpinen Mehrseilroutenkletterei ist wirklich alles vertreten, was den Kletterer begeistert.

    Radfahren und Mountainbiken
    Genussradler können das Tannheimer Tal auf einem 20 km langen, asphaltierten Radweg erkunden. Die Radwege liegen abseits der Bundesstraße uns sind beschildert. Für anspruchsvolle Biker gibt es 11 Bikestrecken mit insgesamt 70 km, die vom Land Tirol freigegeben und einheitlich beschildert worden sind. Außerdem ist das Tannheimer Tal Ausgangspunkt für die Strecke „Bike Trail Tirol“. Diese große Rundtour mit über 800 km und die vielen Verbindungsetappen mit weiteren 500 km sind so angelegt, dass die Biker sich ihre persönliche Strecke selbst zusammenstellen können.

    Drachenfliegen
    Wer schon immer mal dem Traum vom Fliegen nachgehangen ist, für den bietet das Tannheimer Tal ein ganz besonderes Erlebnis. Mach einen Tandem-Drachenflug und genieße das schwerelose Gefühl und den Blick aus der Vogelperspektive. Das wirst Du nicht so schnell wieder vergessen.

    Angeln
    Gut besetzte Reviere in traumhafter Bergkulisse machen das Tiroler Hochtal zu einem echten Geheimtipp. Zudem ist der größte Teil der sieben befischbaren Gewässer nicht in Privatbesitz. Mit Angelberechtigung darf also gegen Vorlage eines Sportfischerei-Ausweises geangelt werden bis die Köder ausgehen.

    Schwimmen
    Die beiden Badeseen Vilsalpsee und Haldensee laden mit kristallklarem Wasser auf eine Erfrischung ein. Außerdem stehen Wasserratten im Tannheimer Tal 4 Frei- und Hallenbäder zur Verfügung.

    Sommer im Tannheimer Tal im Überblick:

    • 7.000 Betten vom 5-Kühe-Bauernhof bis zum 5-Sterne-Komfort Hotel
    • 18 Sommeraufstiegshilfen
    • 1 Sommerrodelbahn
    • 300 km Wanderwege
    • 4 Frei- und Hallenbäder
    • Drachen- und Gleitschirmfliegen
    • Klettergarten
    • Alpenblumengarten

  • Winterurlaub im Tannheimer Tal
    Skifahren
    55 km Pisten, zwei 8er Gondelbahnen, 6 Sesselbahnen und 18 Schlepplifte hat das Tal zu bieten. Vom flachen Anfängerhang bis hin zur anspruchsvollen FIS-Abfahrt, steht den Alpinskifahrern und Snowboardern im Tannheimer Tal alles zur Verfügung. Zahlreiche Beschneiungsanlagen garantieren bis zum Saisonende den ungetrübten Skibetrieb im gesamten Tal.

    Langlaufen
    Das 140 km lange Loipennetz im Tannheimer Tal wurde 2009 vom ADAC auf Platz 4 der besten Langlaufgebiete gewählt und darf sich mit Fug und Recht als Langlaufparadies bezeichnen. Der Höhenunterschied von maximal 50 m sorgt für optimale Langlauf-Bedingungen. Die Strecken eignen sich sowohl für den klassischen Stil als auch zum Skaten. Zu den attraktivsten Loipenrundkursen im Tal gehört die leichte bis mittelschwere Route durchs Naturschutzgebiet Vilsalpsee.

    Winterwandern
    Auf 70 km geräumten Wegen streifen Wanderer durch die verschneite Märchenlandschaft. Unterwegs laden gemütliche Hütten zur Einkehr ein. Entlang der Wanderwege gibt es soviel zu entdecken und zu sehen, so viel frische Luft zu tanken, dass jeder Schritt zum Genuss wird. Wer etwas ganz besonderes erleben will, schließt sich einer geführten Schneeschuhwanderung an.

    Eisklettern
    Der Eiskletterturm in Zöblen ist eine neue zusätzliche sportliche Herausforderung im Tiroler Hochtal. Jeden Montag, Mittwoch und Samstag haben Anfänger und Geübte die Gelegenheit, die Trendsportart am 17,5 m hohen „gefrorenen Wasserturm“ in Zöblen auszuüben.

    Rodeln
    Im tiroler Hochtal stehen Groß und Klein insgesamt 10 ausgewiesene Rodelbahnen für eine spaßige Rodelpartie zur Verfügung.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Tannheimer Tal und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Heimatmuseum Tannheim
    • Pfarrkirche zum hl. Nikolaus in Tannheim
    • Naturschutzgebiet Vilsalpsee
    • Urfall Usseralpe
    • Lourdes Grotte
    • Burgenmuseum zu Ehrenberg
    • Modelleisenbahn- Schauanlage
    • Schaukäserei

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Von Norden über die Autobahn A7 Ulm-Kempten-Oy-Ausfahrt Oberjoch- Tannheimer Tal.

    Aus der Schweiz erreicht man das Tannheimer Tal über Lindau – Sonthofen bzw. Arlberg – Landeck – Fernpass – Reutte – Weißenbach ins Tannheimer Tal. (Keine Vignettenpflicht!)
    Von Italien oder Wien geht’s über Österreichs Autobahn Innsbruck – Mötz – Fernpass – Reutte – Weißenbach ins Tannheimer Tal bzw. über Rosenheim – Bad Tölz – Garmisch-Partenkirchen – Reutte – Weißenbach ins Tannheimer Tal.

    Mit der Bahn
    Als Zielbahnhöfe stehen zur Verfügung:
    Sonthofen – 24 km entfernt
    Pfronten/Ried – 16 km entfernt
    Reutte – 24 km entfernt
    Danach geht es mit dem Bus weiter in den Urlaubsort

    Mit dem Flugzeug
    Flughäfen in der Nähe des Tannheimer Tals mit Entfernungs-km:
    Memmingen 84 km
    Innsbruck 120 km
    Stuttgart 220 km
    München 200 km
    Zürich 220 km

  • Webcam



TannheimerTal-Logo

Tirol-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Tirol
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet