Urlaubsregion Schladming-Dachstein | Steiermark | Österreich

640 m – 2.996 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Schladming-Dachstein, Steiermark, Österreich

Alpenurlaub Oberösterreich Alpenurlaub Ausseerland Alpenurlaub Kärnten Alpenurlaub Ferienregion Hochsteiermark Alpenurlaub SalzburgerLand Alpenurlaub SalzburgerLand Alpenurlaub Ferienregion Murtal

Im Nordwesten der Steiermark liegt die Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Mit 230 Pisten-km, knapp 100 urigen Skihütten und modernster Aufstiegshilfen, erfüllt die Region Schladming-Dachstein wahre Winterträume. Die Region ist eingebettet zwischen den grandiosen Südwänden des Dachsteingebirges und den Schladminger Tauern. Der Gastgeber der Ski WM 2013 punktet auch mit der 4-Berge-Skischaukel, die die Berge Hochwurzen, Reiteralm, Hauser Kaibling und Planai verbindet. Für Langlauffans stehen 220 km Loipenstrecke zur Verfügung.

Im Sommer begeistert die Region ihre Gäste mit 1.000 km Wanderwegen, 930 km Fahrradstrecken, jeder Menge Klettersteigen und Nordic Walking Strecken. Ob entspannt auf einem Golfplatz einlochen oder actiongeladen einen Fluss beim Rafting kennenlernen – hier kommt jeder Gast auf seine Kosten. Einen unvergesslichen Nervenkitzel bietet die höchstgelegene Hängebrücke Österreichs auf dem berühmten Dachstein. Viel Spaß!


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Schladming-Dachstein

  • Ferienregionen
    Schladming – Rohrmoss – Pichl
    Egal ob Genießer oder Abenteurer, die Region Schladming-Dachstein hält das passende Angebot bereit. Im Sommer laden herrliche Landschaften, grüne Alpentäler, Dachsteins prächtige Kalkwände, imposante Gipfel und 300 Bergseen der Schladminger Tauern, zahlreiche Fahrrad- und Wanderwege sowie Sport- und Freizeitaktivitäten zu einem perfekten Urlaubsvergnügen ein. Begeisterte Skifahrer profitieren von den einmaligen Bedingungen die besonders seit der Ski WM 2013 auf den Pisten herrschen.

    Ramsau
    Willkommen im Kletterparadies! Mit dem Klettersteig zum Dachstein wurde echte Pionierarbeit für diesen Sport geleistet. Bergwanderer, Bergsteiger und Kletterer fühlen sich an dem Hauptschauplatz für die TV-Serie „Die Bergretter“ mit Sicherheit wohl. Ein besonderes Angebot ist der Klettersteigschein, den Gipfelstürmer hier erlangen können. Der Austragungsort der Nordischen Weltmeisterschaften bietet auch Langläufern und Biathleten super Bedingungen.

    Haus-Aich-Gössenberg
    Hier erlebst Du nachhaltige Rasenmäher bei der Arbeit: 700 Schafe sorgen im Sommer für die Pistenpflege auf dem Berg Hauser-Kaibling. Schalte ein paar Gänge runter und genieße die natürliche Schönheit dieser Gegend. Das Dorf Haus im Ennstal wurde zum Beispiel 2014 zum offiziell schönsten Dorf Europas gekührt.

    Gröbminger Land
    Frei wie ein Vogel gleitest Du hier auf der größten Gleitfluganlage der Alpen „Zipline-Stoderzinken“. Noch mehr Adrenalin gibt es auch im Abenteuerpark Gröbming oder beim Rafting und Canyoning.

    Naturpark Sölktäler
    Weit ab vom Trubel genießt Du die Ruhe der Natur. Wenn Du Lust hast, bei einer geführten Pirsch Rehe und Hirsche zu treffen, mit Deinen Kindern Brot zu backen oder einfach im grünen die Füße hochzulegen, dann bist Du hier genau richtig. Hier genießt Du auch den stillen Winterzauber durch eine Vielzahl geruhsamer Veranstaltungen und Naturaktivitäten.

    Öblarn – Niederöblarn
    Vital und authentisch. In den Dörfern Öblarn und Niederöblarn werden achtsam die Natur, alte Werte und die Gesundheit gepflegt. Laufe barfuß an sprudelnden Quellen vorbei oder bestaune Alpakas und Strauße auf frischen Wiesen. Der Dorfplatz wurde übrigens seit Jahrhunderten nicht verändert.

    Grimming-Donnersbachtal
    Hier garantieren der klare Puttersee und mehrere Freizeitanlagen pure Badefreude in der Natur.

  • Sommerurlaub in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Schladming-Dachstein als PDF Sommerpanoramakarte Schladming-Dachstein als PDF

    Wandern
    In der Region Schladming-Dachstein kannst Du eine der vielen Tagesrouten, geführte Wanderungen mit Profis oder auch mehrtätige Weitwanderwege in Deinen Urlaub einbauen. Bei Themenwanderungen erfahren Jung und Alt Interessantes über die Natur und die Geschichte der Region und Genusswanderungen bieten einen Einblick in die traditionellen Schmarkerl auf den urigen Hütten. Die Weitwanderwege wie der Schladminger-Tauern Höhenweg 702, der Dachstein Rundwanderweg oder der Schladming-Dachstein Panoramaweg 100 verbinden tiefe Täler, klare Bergseen und knapp 150 Wasserfälle. Es ist übrigens auch möglich, das Gepäck von Hütte zu Hütte transportieren zu lassen. Die Auszeichnung mit dem Österreichischen Wandergütesiegel garantiert die Qualität des Wandervergnügens.

    Laufen und Nordic Walking
    Laufen und Nordic Walking lassen sich auf der weitgestreckten Hochebene von Ramsau am Dachstein bestens ausüben. Insgesamt stehen acht verschiedene Trail Running- und Walkingstrecken am Ramsauer Hochplateau bereit. Vom WM-Weg, mit einem Kilometer Länge, bis hin zum Halb- bzw. Marathon findet jeder das richtige Maß und Höhenprofil am Fuße des Dachsteins vor. Die Streckenwahl bietet sowohl dem sportlichen Läufer als auch dem Hobby-Läufer bzw. „Laufeinsteiger“ viele unterschiedliche Varianten in herrlicher, alpiner Landschaft über das gesamte Ramsauer Hochplateau.

    Klettern und Bergsteigen
    Auf 19 Klettersteigen und Touren kannst Du Dich selbst positiv herausfordern. Viele Variationen in den Schwierigkeitsgraden ermöglichen ein passendes Klettererlebnis unabhängig von Alter und Können. Such Dir einen der Kinderklettersteige, einen der idyllischen Steige oder doch den längsten Klettersteig der Alpen raus und steig ein, ins Vergnügen. Ramsau ist Ausgangspunkt für die meisten Klettertouren.

    Radeln und Mountainbiken
    Alle möglichen Schwierigkeitsgrade und wunderschöne Naturlandschaften garantieren Begeisterung für Fahrradfreunde. Radwandernd erkundest Du die unterschiedlichsten Höhenlagen und traumhafte Orte. Idyllische Genussrouten bieten die nötige Stärkung für Dein nächstes Ziel. Ein Hochgenuss für Mountainbiker sind auch die knackigen Uphill- und Downhilletappen in der Region. Wenn Du viel entdecken und entspannt die Szenerie genießen möchtest, kannst Du auch auf ein E-Bike umsatteln.

    Golfen
    Mit vier Golfclubs ist die Region bereits gut gerüstet, um Golferwünsche zu erfüllen. Durch die große Abwechslung der Kulissen und Designs der Golfplätze wird eine Golfsafari in Schladming-Dachstein jedoch zum unvergesslichen Erlebnis. Die Golf- & Countryclubs Dachstein-Tauern und Schloss Pichlarn zählen zu den schönsten 18-Loch Anlagen Österreichs. Auch ohne Platzreife kannst Du beispielsweise auf der 10-Loch Bio-Golfanlage Kobaldhof einlochen.

    Paragleiten
    Ein Erlebnis für besondere Hochgefühle ist ein Flug vom Dachstein mit dem Tandem-Paragleiter oder solo. An einem wunderschönen Tag offenbart sich dem Piloten bei seinem Flug vom Schladminger Gletscher (2.700 m) der Blick bis zum Triglav-Gebirge in Slowenien und bis nach Tschechien in Richtung Norden.

    Reiten
    Mit den ursprünglichsten „PS“ der Welt die Landschaft zu entdecken, bietet vor allem auch ein vergnügliches und anmutig-ästhetisches Glücksgefühl in der Ramsau. Die Reiterhöfe befinden sich auf dem Hochplateau der Ramsau am Dachstein und bieten einen prachtvollen Rahmen, um den Reitsport in vollen Zügen zu genießen. Die Reitwege der Ramsau sind im Winter wie im Sommer bestens gepflegt und auch beschildert.

    Familienurlaub
    Die Region ist wie für die ganze Rasselbande gemacht. Kinder, Eltern und Großeltern finden ihre Lieblingsbeschäftigung: gemeinsam den Rittisberg erkunden, den Kinder- und Jugendklettersteig erklimmen, den Umweltlehrpfad durchforsten, Geocaching betreiben, auf Ponys reiten, am Lagerfeuer grillen oder im Erlebnishallenbad planschen. Besondere Highlights sind auch Trekkingtouren mit Lamas und Alpakas und die Kindertischlerei. Ein Kinder-Wochenprogramm bietet einen tollen Überblick über das breite Angebot für Familien.

    Sparen mit der Sommercard
    Bei über 1.000 teilnehmenden Unterkünften erhälst Du die Sommercard für die Region Schladming-Dachstein. In dem Zeitraum von Ende Mai bis Mitte Oktober profitierst Du dadurch von vielen Vergünstigen und kostenlosen Angeboten. Das lohnt sich, denn Du fährst somit kostenlos mit diversen Bussen und Bahnen wie der Dachstein Gletscherbahn, der Gipfelbahn Hochwurzen der Planaiseilbahn und vielen mehr. In 11 Bädern und Seen hast Du freien Eintritt, auf vielen Straßen sparst Du Kosten für Busse und Maut und kostenlose Kinderaktivitäten sind auch enthalten. Außerdem gibt es Vergünstigungen von bis zu 50% in über 100 teilnehmenden Unternehmen. Lass Dir das nicht entgehen!

  • Winterurlaub in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein
    Skifahren & Snowboarden
    In sieben Wintersportzentren findest Du 230 Pisten-km bester Qualität und knapp 100 Skihütten und Aufstiegshilfen. Für Ski- und Snowbaordfahrer ist die Schladminger 4-Berge-Skischaukel mit Sicherheit ein Begriff. Sie verbindet die Skiberge Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm und macht so ununterbrochenes Abfahrtsvergnügen möglich. Die Skigebiete Fageralm, Ramsau, Galsterberg, Stoderzinken und Schneebärenland sind besonders Familien zu empfehlen. Ein besonderes Ereignis ist auch der Nachtslalom „Nightrace“ in dem WM-Park in Schladming, der normalerweise im Januar stattfindet.

    Freeriden
    Die Freeride-Abfahrt „Edelgrieß“ gilt in Insiderkreisen als die schönste Freeride-Abfahrt der Alpen. „Trittsicherheit“ und fortgeschrittenes Können sind aber notwendig, um über das Südmassiv des Dachsteins bis nach Ramsau-Ort zu wedeln. 1.600 Hm Tiefschneegenuss in grandioser Felskulisse mit Blick auf die Planai und nach Schladming, Hangneigungen bis zu 45°. Insgesamt acht Kilometer bis in die Ramsau beträgt diese spektakuläre Abfahrt!

    Langlaufen
    Wunderschöne Landschaften und gut gespurte Loipen laden zu einem ganz besonderen Wintervergnügen am Fuße des Dachsteins im Nachbarort von Schladming ein. Ramsau am Dachstein ist die Top-Destination für den Langlaufsport in Österreich: Steige ein in jene Loipen, auf denen 1999 die Nordischen Weltmeisterschaften stattgefunden haben und Alois Stadlober, Christian Hoffmann, Markus Gandler und Mikhail Botwinov die Goldmedaille mit der österreichischen Staffel gewonnen haben. Das 220-km-Loipennetz von Ramsau am Dachstein, auf einer Höhenlage von 1.100 bis 2.700 m, bietet beste Voraussetzungen für Genussläufer und Spitzensportler. Ein Höhepunkt ist die Nachtloipe im Langlaufstadion in Ramsau Ort, die täglich bis 21 Uhr beleuchtet ist. Außerdem führt der Kinderlanglaufpark, die Kleinsten spielerisch ans Langlaufen heran.

    Biathlon
    In Ramsau am Dachstein profitieren Biathleten von traumhaften Möglichkeiten zum Trainieren. Auf 2.700 m Höhe liegt die längste Gletscherloipe von 18 km. Außerdem gibt es hier Schießanlagen für Kleinkaliber und Luftgewehr, 150 km klassische Loipen, 18 km Sommerloipe und Laufstrecken auf 1.000 bis 1.700 m Höhe.

    Schneeschuh- und Winterwandern
    Auch im Winter musst Du Deine Wanderschuhe nicht einmotten: Tanke warme Wintersonne und genieße die Romantik der Schneelandschaft! Ramsau am Dachstein hat neben einer ausgezeichneten Langlaufinfrastruktur auch ein 70 km umfassendes Winterwanderwegenetz anzubieten. Das Ramsauer Sonnenplateau bietet ideale landschaftliche Voraussetzungen für das Winterwandern am Fuße des Dachsteins, eingeteilt in Winterwanderwege und Winterwanderpfade. Mit Saisonstart werden die Wege präpariert und stehen dann Wanderern und Pferdeschlitten abseits der Straßen zur Verfügung.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Schladming-Dachstein und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Kart-Race Schladming
    • Latschenbrennerei Planneralm
    • Pit-Pat – Kombination von Billard und Minigolf
    • Freizeitpark Pichl
    • Ennstal-Alpaka Niederöblarn
    • Stollenwanderung im Obertal
    • Mesnerhaus
    • Imkereimuseum Pilz
    • Abenteuerpark Planai
    • Brauerei Schladming
    • Rittisberg Coaster Sommerrodelbahn und Märchenweg
    • Hochseilgarten und Kletterhalle /Naturpark Sölktäler
    • Sommer Schlittenhundecamp
    • Abenteuerpark Gröbming
    • Öblarner Steinkeller
    • Salza Wasserfall
    • tierHOLZpark auf der Riesneralm
    • Hängebrücke & „Treppe ins Nichts“
    • Naturrodelbahn Schladming
    • GrimmingTherme
    • Gondelbahn „Preunegg Jet“
    • Sky Walk & Eispalast
    • Lodenwalke Ramsau Rössing
    • Museum Zeitroas
    • Alpinmuseum Austriahütte
    • Geocaching – entdecke zahlreiche verborgene Schätze

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Aus dem Norden München / Salzburg: Tauernautobahn (A 10) – Richtung Graz (S 8 und A 9) bei St. Michael in der Obersteiermark auf die S6
    Aus dem Osten Wien: Südautobahn A 2 – Semmering Schnellstraße S 6

    Mit der Bahn
    Mürzzuschlag ist Station der internationalen Schnellzüge

    Mit dem Flugzeug
    Die nächstgelegenen Flughäfen sind:
    Flughafen Wien Schwechat, A (80 km)
    Flughafen Bratislava M. R. Stefanika, SVK (150 km)

  • Webcam







Schladming-Dachstein-Logo

Steiermark-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in der Steiermark
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet