Urlaubsregion Bad Ischl | Salzkammergut | Österreich

470 m – 1.400 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Bad Ischl, Salzkammergut, Österreich

Alpenurlaub Dachstein Alpenurlaub Ausseerland Alpenurlaub Steiermark Alpenurlaub Oberösterreich Alpenurlaub SalzburgerLand

Bad Ischl liegt auf 468 m Höhe in Oberösterreich. Zur Ferienregion Bad Ischl gehören die Ortschaften Ahorn, Bad Ischl, Eck, Haiden, Hinterstein, Jainzen, Kaltenbach, Kößlbach, Lauffen, Lindau, Mitterweißenbach, Perneck, Ramsau, Reiterndorf, Rettenbach, Roith, Steinbruch, Steinfeld und Sulzbach. In Bad Ischl sind die scheinbar kleinen Dinge groß. Die Stille und die weitgehend unberührten Natur, Aktivsport in all seinen Varianten und das Flair der großen, weiten Welt machen Bad Ischl im Herzen des Salzkammergutes so beliebt.

Zeugnisse historischer Ereignisse gehen Hand in Hand mit zeitgenössischer Kunst und Kultur. Bereits seit 1853 verbrachte der kaiserliche Hof um Kaiser Franz und Kaiserin Sissi regelmäßig den Sommer in Bad Ischl. Der Charme der Kaiserzeit prägt noch immer die ganze Region. Viele Gebäude wie zum Beispiel die Kaiservilla erinnern noch heute an diese aufregende Zeit. Aber Bad Ischl bietet nicht nur Kultur und Geschichte. Die Schönheit der einmaligen Landschaft des Salzkammergutes, die Berge und Seen, tun ein Übriges und laden ein, Kraft und Lebensfreude zu tanken. Die Ferienregion Bad Ischl präsentiert sich alles in Allem als kleines Paradies für Erholung, Sport und Kultur.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Bad Ischl

  • Sommerurlaub in Bad Ischl
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Bad Ischl als PDF Sommerpanoramakarte

    Kultur
    Kultur und Brauchtum sind die Aushängeschilder des Salzkammergutes. Das kulturelle Angebot ist groß und kann sich international sehen lassen. Höhepunkte des Jahres sind zum Beispiel wildes Faschingstreiben mit Flinserl und Trommelweibern, oder elegante Bälle, Theater, Konzerte, Ausstellungen und Lesungen.

    Wandern
    Nimm Dir Zeit für die einzigartige Landschaft in und um Bad Ischl und erkunde diese zu Fuß. Genieße nach einer entspannten Wanderung einmalige Aussichten von den Gipfeln. Wandere zum Beispiel auf dem Elisabeth Waldweg (Themenweg zu Ehren von Sissi) oder unternimm eine Wanderung nach Laufen zum ältesten Markt im inneren Salzkammergut.

    Nordic Walken
    Auf 90 km finden Freunde des Nordic Walking vermessene und nach einem Farbleitsystem markierte Routen. Drei Ausgangs- und Einstiegstafeln, im Kurpark und jeweils eine bei der Katrin Tal-, bzw. Bergstation, sowie Streckenkarten mit genauen Längen- und Höhenprofilen garantieren eine mühelose Orientierung und somit den grenzenlosen Bewegungsspaß.

    Mountainbiken
    Für Biker steht in Bad Ischl ein Netz aus 225 km Bikestrecken unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Die Bergwelt mit ihren zahlreichen Seen verspricht Abwechslung, Entspannung und auch Erfolgserlebnisse.

    Klettern
    Die Kletterhalle Bad Ischl ist in einem 55 m² großen Raum mit einer Höhe von 14,5 m errichtet. Zum Klettern steht eine 340 m² Kletterwand mit 50 m² Boulderbereich zur Verfügung. Ca. 30 Routen vom vierten bis zum oberen achten Schwierigkeitsgrad sind gesetzt.

    Golfen
    Golf spielen, inmitten der traumhaften Bergwelt inklusive Betreuung von internationalen Golf Professionals – das gibt es nur in Bad Ischl.
    Das Golftrainingszentrum Franz Laimer ist Österreichs innovativstes und modernstes Golfzentrum. Hier erwarten Dich 30.000 m², 20 überdachte Abschlagplätze, Bunker, Putting- und Chipping-Green, digitale Computer-Videoanlage und eine Schlägerreparatur-Werkstatt.

    Schwimmen und Baden
    Das Erlebnisbad Bad Ischl bietet mit seinen zahlreichen Attraktionen eine Vielzahl von Möglichkeiten für einen unbeschwerten Badetag.
    Geboten wird unter Anderem ein kombiniertes Schwimm- und Sprungbecken, Erlebnisbecken, Mutter und Kind Bereich, Sprungbretter, Unterwassermassage, Wildwasserkanal, Grotte mit Wasserfall und eine Großwasserrutsche.

    Schifffahrten
    Auf dem Wolfgangsee, dem Attersee und dem Traunsee werden zahlreiche Linienfahrten und auch Themenfahrten angeboten.

    Canyoning
    Schluchtenwandern bzw. Canyoning erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Schönheit der Schluchten, das Spiegeln der Felsen im klaren Wasser und das Rauschen der Wasserfälle machen den besonderen Reiz aus. Gerade das Salzkammergut hat viele wunderbare Touren zu bieten.

  • Winterurlaub in Bad Ischl
    Kultur
    Auch im Winter hat Bad Ischl viele Kulturelle Highlights zu bieten. So zum Beispiel das Ischler Krippenspiel- Österreichs ältestes Volksspiel, die Kripperlroas wo viele handgemachte Krippen bestaunt werden können, der Glöcklerlauf, Lesungen zum Advent und vieles mehr.

    Skifahren & Snowboarden
    Die Katrinalm ist das Skigebiet in Bad Ischl. Hier kannst Du Dich nicht nur auf der Piste austoben sondern auch Erholung und einen wunderbaren Ausblick genießen. Seilbahn und Sessellift befördern Snowboarder und Skifahrer auf den Ischler Hausberg. Zur Verfügung stehen eine Umlaufseilbahn mit 2.400 m, ein Doppelsessellift mit 700 m Länge und unmittelbar neben der Seilbahn-Talstation ein Kinderland mit Zauberteppich, Kinderlift, Figuren und Skischule.

    Skitouren
    Steige die schneebedeckten Hänge hinauf, mache Rast auf einem Berggipfel und genieße dann die rasanten Abfahrten im Pulverschnee. Eine Skitour ist ein Wintererlebnis mit vielen neuen Eindrücken. Die Tour über den Hausberg Bad Ischls, die Katrin-Alm, ist eine Tour mittleren Schwierigkeitsgrades und immer wieder sehr beliebt.

    Langlaufen
    In Bad Ischl stehen Dir die 5 Loipen mit einer Länge von 14 km kostenlos zur Verfügung. Aber auch in der Umgebung findest Du weitere sehr schöne Loipen. Ausgezeichnete Spuren auf 230 km bietet zum Beispiel das benachbarte Ausseerland.

    Schneeschuhwandern und Winterwandern
    Rund um Bad Ischl laden über 20 km geräumte Spazierwege zu winterlichen Wandertouren ein. Besonders schön ist die Tour durch das Rettenbach Tal oder Rund um den Siriuskogl.
    Geführte Schneeschuhwanderungen sind der ideale Winterspaß für nicht Skiläufer, die auch im Winter die Berge entdecken möchten. Die Wanderungen finden auf der Katrinalm statt und dauern etwa 2 Stunden.

    Eislaufen
    Ob in der Eissporthalle oder auf den zugefrorenen Seen der Umgebung – auf Schlittschuhen durch die Winterlandschaft schlendern ist immer ein Erlebnis. Besuche die Eishalle in Bad Ischl oder einen der Seen in der Umgebung. Der Nussensee, der Wolfgangsee, der Grundlsee und der Schwarzensee haben meist genug Eis um ein paar Runden darauf drehen zu können.

    Pferdeschlittenfahrten
    In Bad Ischl verschwimmen die Grenzen zwischen Gegenwart und der „guten alten Zeit“. Sieh Dir die pittoresken Ischler Häuserfluchten und die alten Bauernhöfe vom Pferdeschlitten aus an. Wenn die herausgeputzten Pferde schnaubend durch den Schnee traben, wird jedem warum ums Herz.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Bad Ischl und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Kaiservilla in Bad Ischl
    • Kaiserpark in Bad Ischl
    • Museum der Stadt Ischl
    • Weihnachtskrippe von Leopold Moroder
    • Hohenzoller Wasserfall in Kreutern
    • Museum Fahrzeug Technik Luftfahrt in Bad Ischl
    • EurothermenResort Bad Ischl
    • Erlebnisberg – Zwölferhorn in St. Gilgen
    • Dachstein Wander- & Höhlenwelt

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
    von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl
    Mautfreie Anreise aus Deutschland: Grenzübergang Suben über B143 nach Vöcklabruck >> B145 nach Bad Goisern >> über B 166 nach Gosau, Hallstatt und Obertraun oder über Freilassing >> B 158 über Fuschlsee, Wolfgangsee nach Bad Ischl

    Mit der Bahn
    Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
    Graz >>Stainach Irdning >>Bad Ischl

    Mit dem Flugzeug
    Linz/Hörsching, Graz/Thalerhof, Salzburg


Bad-Ischl-Logo

Salzkammergut-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Österreich
Wähle aus über 800 Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Skihütten!

Interchalet