Urlaubsregion Salzburger Saalachtal | Salzburger Land | Österreich

700 m – 1.000 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Salzburger Saalachtal, Salzburger Land, Österreich

Alpenurlaub Saalfelden Leogang Alpenurlaub Hochkönig Alpenurlaub Grossarltal Alpenurlaub Lungau Alpenurlaub Kärnten Alpenurlaub Osttirol Alpenurlaub Steiermark Alpenurlaub Oberösterreich Alpenurlaub Oberbayern Alpenurlaub Obertauern Alpenurlaub Salzburger Sportwelt Alpenurlaub Tennengau-Dachstein West Alpenurlaub Salzkammergut Alpenurlaub Salzburg und Umgebung Alpenurlaub Maishofen Alpenurlaub Gasteinertal Alpenurlaub Zell am See-Kaprun Alpenurlaub Saalbach-Hinterglemm Alpenurlaub Nationalpark Hohe Tauern Alpenurlaub Nationalpark Hohe Tauern Alpenurlaub Tirol

Das Salzburger Saalachtal im Dreiländereck Salzburg-Tirol und Bayern liegt nur rund 50 km vom Chiemsee entfernt und ist ganz einfach und ohne österreichische Mautvignette von der Stadt Salzburg über das kleine deutsche Eck in 30 Minuten oder über die Autobahn München-Salzburg und den Grenzübergang Steinpass zu erreichen. Jeder der vier gemütlichen und einladenden Orte heißt seine Besucher mit charakteristischem Charme willkommen. Spaß und sportliche Action für die ganze Familie sind in Lofer und Unken garantiert. Hier haben die Gäste jede Menge Möglichkeiten, sich auf der Piste, in der Saalach und bei zahlreichen Events auszutoben. Natur pur und echte Entspannung erwarten den Besucher hingegen in St. Martin und Weißbach im südlichen Teil des Salzburger Saalachtales.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Salzburger Saalachtal

  • Ferienorte im Salzburger Saalachtal
    Lofer
    Lofer ist das familienfreundliche Zentrum des Saalachtals. Mit 2.000 Einwohnern ist Lofer der bevölkerungsreichste der vier Orte und Dank seiner zentralen Lage der Mittelpunkt des Saalachtaler Lebens. Im Sommer idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen, im Winter sind die Seilbahnen und Lifte der Loferer Alm Anlaufstelle der Ski- und Snoboardfans.

    St. Martin
    Seit jeher ist St. Martin für seinen Pinzgauer Charme und dörflichen Charakter bekannt. Bergliebhaber und Freunde der Loferer Steinberge finden hier ein idyllisches Refugium für sportliche Aktivitäten und Entspannung. Beim Wandern im Sommer genauso wie beim Langlaufen und Rodeln im Winter.

    Unken
    Unken ist ein echtes Original. Nicht nur mit seinem persönlichen Charakter, sondern auch mit vielen Möglichkeiten für Sport und Entspannung im Sommer genauso wie im Winter. Ein großzügig angelegtes Freizeitzentrum mit geheiztem Freibad, Hallenbad, Sauna, Fitnesscenter und Restaurant lässt zu keiner Jahreszeit Langeweile aufkommen. In Unken erwartet Dich außerdem eine kleine Besonderheit, das Heutal. Hier lässt es sich in landschaftlich schöner Kulisse angenehm Wandern, Langlaufen, Mountainbiken und Skifahren.

    Weissbach
    Weissbach ist der Geheimtipp im Salzburger Saalachtal. Hier machst Du Urlaub von all dem Stress und der Hektik, die einem das moderne Leben aufzwingt. Im leisen Weissbach kannst Du einfach Mensch sein. Majestätische Berge und faszinierendes Wildwasser hautnah erleben, Natur als Abenteuer begreifen. Das hohe Prädikat Naturpark Weissbach zeichnet die schönsten Landschaftsräume aus.

  • Sommerurlaub im Salzburger Saalachtal
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Salzburger Saalachtal als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Im Saalachtal beginnen die schönsten Salzburger Wander- und Spazierwege direkt vor der Haustür. Auf insgesamt 700 km markierten Wanderwegen und 90 km ebenen Spazierwegen wanderst Du über teils bewaldete Rücken oder teils schroffe Gipfel der Loferer und Leoganger Steinberge. Es erwarten Dich nicht nur tolle Aussichten sondern auch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt.

    Laufen und Nordic Walken
    Die Nordic-Walking und Laufstreckenarena Salzburger Saalachtal bietet 16 verschiedene Laufstrecken mit insgesamt 100 km beschilderten Wegen ab. Hier findet jeder Läufer und Walker schnell seine Lieblingsstrecke.

    Radfahren und Mountainbiken
    Ob Genussradler oder konditionsstarke Mountainbiker, auf den 480 km Mountainbike Routen im Salzburger Saalachtal werden sich alle sofort wohl fühlen. Wer es locker angehen will, gelangt auf den Routen entlang der Saalach von Ort zu Ort. Dabei lernst Du die Gemeinden Unken, St. Martin, Weissbach und Lofer hautnah kennen und kannst Dir entlang des Weges immer wieder eine Rast in einem der zahlreichen Gasthäusern genehmigen. Wer sich mit seinem Bike echten sportlichen Herausforderungen stellen will ist auf den Forststraßen, Wurzelpisten und Steigungen zwischen den Reither-, Loferer- Leoganger Steinbergen bestens aufgehoben.

    Klettern
    Weissbach ist das Kletterdorf im Saalachtal. 12 Klettergebiete mit mehr als 1.000 Routen in den Gebirgszügen Loferer und Leoganger Steinberge sowie der Steinplatte in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden bieten für jeden Kletterer die idealen Voraussetzungen. Alle Klettergebiete sind vom Ort aus gut erreichbar. Direkt im Ort finden sie den Klettergarten des österreichischen Alpenvereins mit kurzen Zustiegen und eher leichten Routen. Auch die perfekte Absicherung macht ihn zum idealen Klettergebiet für Einsteiger und Familien.

    Klettersteig in Weissbach: „Weisse Gams“ – Schwierigkeitsgrad: C/D; Dauer: 1 Stunde;
    Höhendifferenz: 130 m; Zustieg: Der Einstieg befindet sich direkt am Wanderweg zwischen dem Ortszentrum Weissbach und dem Gasthof Frohnwies. Parkmöglichkeiten gibt es entweder direkt in Weissbach neben dem Gasthof Auvogel oder auch beim Gasthof Frohnwies. Der Zustieg dauert ca. 5 min. Parkmöglichkeit: Parkplatz Ghf. Auvogel (kostenlos); Zustiegsdauer: 0,5 Std.;
    Abstieg: Vom Ausstieg in wenigen Minuten zur Forstrasse Brechl und diese zum Parkplatz Kinderklettergarten folgen. Über die Asphaltstraße erreicht man in 10 min den Parkplatz Auvogel.
    Abstiegsdauer: 0,5 Std.
    Der Klettersteig verläuft durch Wände im Wald und ist somit auch, vor allem bei den 3 Bändern, sehr erdig und somit bei oder nach Regen eher etwas rutschig. Ansonst ist der leider etwas kurze, aber sehr knackige Klettersteig sehr schön zu gehen und aufgrund der dorfnahen Lage auch für Durchreisende ein Abstecher wert. Insgesamt muss man für Auf- und Abstieg ca. 1,5 Stunden rechnen.

    Kajak & Rafting
    Am Achensee hat Golfen Tradition. Der 1934 gegründete Golfclub Achensee in Pertisau ist der älteste Golfclub Tirols. Seit 2003 spielt man hier auf 18 Loch. Der Golfplatz am Fuße des Karwendels verfügt über eine großzügig angelegte Driving Range, sowie Putting und Chipping Greens. Einen nicht weniger anspruchsvollen 9-Loch-Platz findest Du auch in Achenkirch.

    Wandergolfen
    In Lofer und St. Martin bei Lofer erwartet Dich ein 18 Loch-Golfplatz der anderen Art. 18 Wandergolfstationen findest Du im Talbecken von Lofer und St. Martin. Jede der zwei kleinen Runden mit je 9 Löchern (Stationen) erwanderst Du gemütlich in rund 3 Stunden. Für die große Runde (ca. 16 km) mit 18 Löchern musst Du die doppelte Gehzeit berechnen. Die Stationen befinden sich direkt an bestens ausgebauten Wanderwegen. Für die einzelnen Wandergolf-Stationen wurden großteils alte bäuerliche Landwirtschaftsgeräte zu neuen Wandergolf-Bahnen (ähnlich Minigolfbahnen) umgebaut, wie z.B. Pflug, Mühlstein oder Mostfaß usw.

    Schwimmen
    Für die Abkühlung an heißen Tagen sorgen die Bäder in Unken und Lofer aber auch die die klaren Gebirgsbäche locken mit glasklarem Wasser. Das Naturbadegebiet Vorderkaser bietet Badespaß in freier Natur, mit eigenen Grillplätzen.

  • Winterurlaub im Salzburger Saalachtal
    Skifahren
    Im Familienskigebiet Lofer-Alm erwarten Dich 46 km präparierte Piste. Davon werden 24 km künstlich beschneit. Die 9 km lange Talabfahrt, die bei Schönbühel startet wird ebenfalls beschneit. 10 Liftanlagen und Seilbahnen sorgen für einen zügigen Transport zu den Startpunkten. Das kleine Skigebiet Heutal bietet weitere Pisten in allen Schwierigkeitsgraden.

    Skitouren
    Wer eine Skitour machen möchte findet im Salzburger Saalachtal ideale Bedingungen, anspruchsvolle bis sehr leichte Touren sind möglich. Gehe hinauf ins Gebirge, genieße die Atemberaubende Aussicht und schwinge Dich danach durch den Tiefschnee ins Tal. Mach auch Du eine Mondscheintour, bei Vollmond auf der Piste hinauf auf die Loferer Alm. Wer keine Erfahrung im Tourengehen hat kann eine geführte Tour mit der Skischule machen.

    Langlaufen
    Im Gebiet Lofer Alm stehen 40 km Loipen für klassischen Langlauf und für Skating zur Verfügung. Weitere 25 km gespurte und bestens präparierte Loipen führen Dich über das wunderschöne Hochplateau Heutal, hinauf zur Wildalm oder Moarlack – hinüber zur benachbarten Winkelmoos Alm und weiter auf die Steinplatte.

    Schneeschuhwandern und Winterwandern
    Winterwandern ist eine gemütliche Alternative zum Skifahren. Perfekt für all jene, die lieber mit beiden Beinen auf der Erde bleiben. Zum richtigen Spaß wird das Wandern mit Schneeschuhen. Einfach Schneeschuhe ausleihen und drauflos stapfen – auf familiengerechten Winterwanderwegen durch die malerische Landschaft des Saalachtales. Auf der Loferer Alm führen Winterwanderwege bis auf eine Höhe von 1.400 m über herrliches Almgelände. Auf dem Weg verführen immer wieder urige Hütten zu einer kurzen Einkehr.

    Rodeln
    Schlitten fahren oder Rodeln ist wohl die schönste und geselligste Art, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig die idyllische Landschaft des Salzburger Saalachtales zu genießen. Ein Tipp für abendliche Rodeltouren ist die beleuchtete Rodelbahn vom beliebten Restaurant Knappenstadel hinunter ins Tal in Lofer oder die Rodelbahn von der Hochalm in Unken.

    Eislaufen
    Wintervergnügen findest Du nicht nur auf der Skipiste. Zum Eislaufen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, entweder auf den künstlich angelegten Eislaufplätzen oder auf einem der Seen wie dem Thumsee, dem Zeller See oder dem Pillersee. Einige Eislaufplätze im Salzburger Saalachtal sind auch in der Nacht beleuchtet, so der Natureislaufplatz in Weißbach oder in Lofer.

    Pferdeschlittenfahren
    Die Krönung der Romantik ist für viele mit Sicherheit eine Pferdeschlittenfahrt, durch die tief verschneite Landschaft des Saalachtales. Es gibt mehrere verschieden Touren, von St. Martin nach Lofer oder weiter nach Au und zurück.

    Wildtierfütterung
    Oberhalb von Lofer, beim Knappenstadl kannst Du am frühen Abend das Rotwild bei der Fütterung beobachten. Auf einem freien Feld, steht am Waldrand eine Rotwild-Fütterung. Von den Fenstern des Restaurants Knappenstadl aus kannst Du das Wild bei einem feinen Essen beobachten.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Salzburger Saalachtal und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Stadt Salzburg mit Festung Hohensalzburg
    • Naturgewalten im Saalachtal (Vorderkaserklamm, Seisenbergklamm und Lamprechtshöhle)
    • Salzburger Freilichtmuseum
    • Haus der Natur in Salzburg
    • Sommerrodelbahn Biberg in Saalfelden
    • Zell am See
    • Bergisel Schanze Innsbruck
    • Rupertustherme
    • Triassic Park auf der Steinplatte Waidring
    • Wasserwunderwelt Krimml
    • Eisriesenwelt in Werfen
    • Salzbergwerg Berchtesgaden
    • Großglockner Hochalpenstraße

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Von Norden mautfrei! Autobahn A8 München – Salzburg – Abfahrt Siegsdorf/Traunstein über deutsche Alpenstraße, Grenzübergang Steinpaß (Tunnel) nach Unken, Lofer, St.Martin und Weißbach.
    oder
    Von Westen über Westautobahn A1 Wien – Salzburg Abfahrt Wals/Lofer über Bundesstraße 1 bzw. 312 nach Unken, Lofer, St.Martin und Weißbach

    Mit der Bahn
    Dein Zielbahnhof ist entweder Salzburg, etwa 45 km entfernt oder Bad Reichenhall, nur etwa 25 km entfernt. Weiter geht es dann mit Bus, Taxi oder Mietwagen.

    Mit dem Flugzeug
    Der Airport Salzburg W.A.Mozart ist ca. 45 km entfernt. Weiter zum Zielort geht es mit Bahn und Bus.


SalzburgerLand

Urlaubstipp

Ferienhäuser im Salzburger Land
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet