Urlaubsregion Wörthersee | Kärnten | Österreich

450 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Wörthersee, Kärnten, Österreich

Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Ferienregion Katschberg Alpenurlaub Osttirol Alpenurlaub Steiermark Alpenurlaub SalzburgerLand Alpenurlaub Nationalpark Hohe Tauern Alpenurlaub Lieser-Maltatal Alpenurlaub Millstätter See Alpenurlaub Lavanttal Alpenurlaub Feldkirchen Alpenurlaub Nationalpark Nockberge - Bad Kleinkirchheim Alpenurlaub Villach Warmbad/ Faaker See - Ossiacher See Alpenurlaub Carnica-Region Rosental Alpenurlaub Naturarena Kärnten

Die Region Wörthersee mit den Orten Krumpendorf, Maria Wörth / Reifnitz, Moosburg, Pörtschach, Schiefling, Techelsberg, Velden und 4-Seental Keutschach liegt im Zentrum von Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, nahe der Grenzen zu Slowenien und Italien. Abgeschirmt von den nördlichen Alpen sorgt die Süd-West-Wetterlage für ein angenehmes, fast mediterranes Klima. Je nach Jahreszeit siehst Du schneebedeckte Berggipfel oder Luftmatratzen am See. Mit einer Länge von 17 km und einer Breite bis zu 1.600 m bildet der Wörthersee als größter Badesee Kärntens von jeher das geographische Herz der Region. Das klare Wasser wird bis zu 27 °C warm. Das Familienparadies Wörthersee verbindet im Sommer Badespaß und Kultur mit einem umfangreichen Erlebnisprogramm für Familien, das auch die Haushaltskasse ungeschoren lässt. Mit der Wörthersee Card kann man von April bis Oktober nicht nur kostenlos acht bekannte Strandbäder des Wörthersees besuchen und südlich-sommerliches Ambiente genießen, sondern rund 100 Ausflugsziele ebenfalls zum Nulltarif erleben.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Wörthersee

  • Ferienorte am Wörthersee
    Velden
    Velden besticht mit seinem ungemein großen Angebot in Sachen Sport, Spaß und Unterhaltung und spielt mit dem Casino nicht nur bei Freunden der Roulettekugel eine große Rolle, sondern genießt auch als Society- und Partytreff weit über die Grenzen Österreichs hinaus einen besonderen Ruf. Auch dem gemütlichen Erholungsurlaub steht in Velden nichts im Wege, denn abseits des Ortskerns finden sich unzählige Wanderwege, verträumte Badeseen und Golfplätze der Extraklasse.

    Keutschach
    Ganz nah und doch eine andere Welt – das ist das 4-Seental Keutschach. Nicht weniger als vier Seen liegen in einem sanften Tal südlich des Wörthersees. 70% der Gemeindefläche sind Naturschutzgebiet. Dazu zählen auch wertvolle Feuchtmoorgebiete, die bei speziellen Führungen erkundet werden können. Gut markierte Wanderwege im sanft hügeligen 4-Seental-Keutschach laden zur Erkundung ein, nicht fehlen sollte dabei ein Besuch des Aussichtsturms Pyramidenkogel, von dem man einen herrlichen Rundblick über Kärnten hat.

    Maria Wörth
    Die Romantik im Ort Maria Wörth mit seinem, als Hochzeitskirche weit über die Grenzen Kärntens hinaus bekannten Kirchlein, ist überall zu spüren. Hier kann man die Natur noch in ihrer schönsten Reinheit erleben, das Wasser des Wörthersees ist klar und rein, Wälder und Wiesen zeugen von einer intakten Umwelt. Bewegungsfreudige finden nahezu alle Sportmöglichkeiten neben, in oder auf dem Wasser und genießen von einem der schönsten Golfplätze Europas eine herrliche Aussicht.

    Klagenfurt
    Klagenfurt ist die Hauptstadt von Kärnten. Die Schönheit dieser Stadt ist vielfältig. Sie wird nicht umsonst das „Renaissance-Juwel am Wörthersee“ genannt. Vorwiegend italienische Baumeister prägten die 800 Jahre alte Altstadt mit ihren hervorragend restaurierten Renaissancebauten, ihren Innenhöfen und ihren Plätzen.

    Moosburg
    Brauchtum und Kultur werden in Moosburg großgeschrieben, ebenso wie die Landwirtschaft. Grüne Wälder, endlos scheinende Wanderwege und ein herrliches Landschaftsschutzgebiet bieten ideale Voraussetzungen für einen sanften, naturnahen Urlaub. Man kann sich zurückziehen, Ruhe, Kultur und Natur genießen und dennoch jederzeit in das prickelnde Leben am Wörthersee eintauchen.

    Pörtschach
    Das musikalische Mekka des Wörthersees ist nicht nur Austragungsort von Konzerten wie der Starnacht am Wörthersee, sondern auch von Tennisturnieren. Heute gehören die Jagd nach dem gelben Tennisball und das Spiel mit dem kleinen Golfball zu den beliebtesten Aktivitäten.

  • Sommerurlaub am Wörthersee
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Wörthersee als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Die Vielfalt der Wanderwege rund um den See ist für jedermann etwas. Auch wenn wir hier über eine Wanderregion im bergigen Österreich sprechen, gibt es durchaus Varianten, die für weniger im Wandern geübte Urlauber genau richtig sind. Die Strecken sind nach Schwierigkeitsgraden ausgewiesen. Der Wörthersee-Rundwanderweg weist eine Gesamtstreckenlänge von etwa 55 km auf und das Gelände ist hügelig mit einigen steilen An- und Abstiegen. Die Route verläuft großteils in waldreichem Gebiet, wobei sich immer wieder herrliche Ausblicke sowohl auf den Wörthersee als auch auf die Karawanken bieten.

    Nordic Walking
    Auch im Bereich Nordic Walking ist die Region auf der Überholspur. Auf über 200 km Lauf- und Walkingstrecken finden alle Läufer genug Auslauf.

    Radfahren und Mountainbiken
    Weit über 200 km Rad- und Mountainbikestrecken stehen für Radler am Wörthersee zur Verfügung. Familien radeln entlang des Drauradweges durch das malerische Rosental, Mountainbiker überwinden bei einer Seenumrundung beachtliche 2.200 m Höhe und Rennradler wählen Strecken unterschiedlicher Schwierigkeit, die sogar bis nach Slowenien und Italien führen.

    Golfen
    Die südliche Lage im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien sorgt für mediterranes Klima und lässt die Golfsaison etwas früher als anderswo in Österreich beginnen. Insgesamt 13 Golfplätze stehen für die Freunde des grünen Sports in der Region zur Verfügung. Das grenzenlose Golf-Vergnügen beinhaltet auch zwei Plätze im benachbarten Italien sowie ein 18-Loch-Areal in Slowenien. Rund um den Wörthersee gibt es 4 Top-Anlagen, die Du in maximal 20 Minuten Fahrzeit erreichst. Mit Velden, Dellach und Seltenheim zählen 3 Plätze zu den „Leading golf courses of Austria“.

    Wassersport
    Baden, Schwimmen, Tauchen, Wasserski, Parasailing, Wakeboarden, eine Runde mit dem Bananenboot und vieles mehr ist am Wörthersee möglich. Gerade Familien mit Kindern setzen dabei auf die, bei zahlreichen Betrieben kostenlos inkludierte Wörthersee Card, mit der sowohl „Plantscher“ als auch Langstreckenschwimmer die Strandbäder der Region kostenlos besuchen.

  • Winterurlaub am Wörthersee
    Skifahren
    In der Umgebung liegen die Skigebiete Gerlitzen, Dreiländereck und Bad Kleinkirchheim. Im nahe liegenden Italien findest Du das Skigebiet Tarvis (etwa 30 Minuten entfern) sowie in Slowenien das Gebiet Kranjska Gora (etwa 40 Minuten entfernt). Das nahe Skigebiet Gerlitzen, in dem die Gratis-Skipässe gelten, verfügt über mehr als 50 km Pisten. Auch nach Bad Kleinkirchheim, mit über 100 km Pisten, gelangt man in einer knappen Dreiviertelstunde.

    Langlaufen
    Auf ca. 20 km bestens gespurten Loipen kommen Langläufer auf ihre Kosten. Außerdem gibt es in Gerlitzen noch einige Höhenloipen.

    Winterwandern
    Willst Du den Winter einmal abseits der Pisten und in aller Ruhe genießen? Auf zahlreichen Winterwanderwegen lassen sich der See und die Umgebung gut erkunden.

    Rodeln
    Rodeln ist ein Spaß für die ganze Familie. Erst in Ruhe den Berg hinaufstapfen, dann gemütlich in der Hütte aufwärmen und dann rasant auf dem Rodel wieder abwärts ins Tal. Am Skigebiet Dreiländereck gibt es eine 8 km lange Rodelbahn, die Spaß garantiert.

    Eislaufen
    Wenn im Winter die zahlreichen Seen der Region dick genug eingefroren sind, steht dem Eislaufen nichts mehr im Weg. Sollten die Bedingungen einmal nicht so gut sein gibt es aber auch die Eishalle in Schiefling.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Wörthersee und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Aussichtsturm Pyramidenkogel in Keutschach am See
    • Wörthersee Schifffahrt
    • Museumstramway Klagenfurt
    • Dom zu Klagenfurt
    • Schloss Falkenberg
    • Reptilienzoo Happ in Klagenfurt
    • Zauberwald Rauschelesee in Keutschach
    • Planetarium Klagenfurt
    • MINIMUNDUS – die kleine Welt am Wörthersee in Klagenfurt

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Über die Tauernautobahn (mautpflichtig) in ca. 3 Stunden von München aus. Von Wien über die Südautobahn. Autobahnen über Salzburg-München, Passau-Wien, Udine und Laibach.

    Mit der Bahn
    Internationale Schnellzüge aus allen wichtigen Städten Europas halten am Bahnhof im Zentrum von Pörtschach, an der Bahnlinie Klagenfurt-Villach.

    Mit dem Flugzeug
    Mehrere Fluglinien verbinden die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt täglich mit Wien, Köln/Bonn, Hannover, Berlin, Hamburg, Hannover, Frankfurt, Düsseldorf und London-Stansted.

    Der Flughafen Klagenfurt ist etwa 30 km entfernt.

    Weitere Flugverbindungen zu gibt es zum:
    Flughafen Graz etwa 130 km entfernt
    Flughafen Salzburg etwa 150 km entfernt
    Flughafen Wien etwa 230 km entfernt
    Der Flughafen Laibach in Slowenien ist nur 90 km entfernt


Wörthersee-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Kärnten
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet