Urlaubsregion Kronplatz | Dolomiten | Italien

786 m – 1.650 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Kronplatz, Dolomiten, Italien

Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Italien Alpenurlaub Meraner Land Alpenurlaub Eisacktal Alpenurlaub Ahrntal Alpenurlaub Osttirol Alpenurlaub Alta Badia Alpenurlaub Gröden Alpenurlaub Arabba-Marmolada Alpenurlaub Val di Fassa Alpenurlaub Eggental Alpenurlaub Südtirols Süden

Top zum Erholen, Wandern, für Kultur, Folklore und für Gourmets – das ist die Ferienregion Kronplatz im Herzen des Pustertales am Scheitelpunkt zwischen Zillertaler Alpen und Dolomiten. Die Ferienregion Kronplatz mit ihren Ortschaften ist ein lohnendes Ziel für Aktivurlauber. Im Winter locken hunderte Pistenkilometer, romantische Loipen sowie urige Skihütten und im Sommer herrliche Panoramawege, anspruchsvolle Singletrails und familienfreundliche Plätze. Ein attraktives Urlaubsangebot ganz ohne Schnörkel, dafür aber mit viel Qualität und Gastfreundschaft. Das Pustertal mit der Ferienregion Kronplatz ist ein Landstrich, wo Dir Kultur auf Schritt und Tritt begegnet. Viele Schlösser und Burgen sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Es finden sich hier auch drei der insgesamt sieben Südtiroler Naturparks. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags mit seiner sagenumwobenen Zauberwelt, der Naturpark Rieserferner-Ahrn mit seinen imposanten Dreitausendern und der Naturpark Puez-Geisler.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Kronplatz

  • Ferienorte am Kronplatz
    Brunneck
    Bruneck ist ein lebhaftes Städtchen. Im Kern historisch und rundherum natürlich ländlich. Ein reichhaltiges Freizeitangebot, Gastlichkeit, die faszinierende Bergwelt der Dolomiten und der Zillertaler Alpen machen den Aufenthalt in der „Perle des Pustertales“ zu einem Erlebnis.

    Olang
    Olang liegt abseits der Pustertaler Hauptstraße inmitten einer malerischen, weiten Landschaft. Umrahmt wird Olang im Süden von den Pragser Dolomiten, im Norden von der Rieserferner Gruppe mit dem Gletscher des Hochgalls und von West nach Ost verläuft das grüne Pustertal.

    Taisten
    Die Sonnenterasse zwischen Berg und Tal. Abseits des Durchgangverkehrs auf 1.212 m Höhe findest Du im reizvoll gelegenen Dörflein Taisten ideale Bedingungen Ferien in absoluter Ruhe und Entspannung zu verbringen.

    Rasen
    Am Taleingang ins Antholzertal liegen die zwei schönen Dörfer Nieder- und Oberrasen. Im Hintergrund des Tales erheben sich mächtige Felswände – das Hochgebirge des Rieserferner, das im Hochgall ausgipfelt. Den Abschluss des Tales bildet der wunderschön gelegene Antholzer Wildsee.

    St. Vigil
    St. Vigil in Enneberg im Herzen der Dolomiten. Das Südtiroler Urlaubsparadies ist umgeben vom Naturpark Fanes-Senes-Prags. Um das Dorfzentrum schlängeln sich zahlreiche Wanderwege. Wer sich lieber im Dorfzentrum aufhält, kann die zahlreichen Geschäfte besuchen.

  • Sommerurlaub am Kronplatz
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Kronplatz als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Die bestens markierten Wanderwege am Kronplatz führen Dich durch die unberührte Natur zu den besten Aussichtspunkten mit Blick auf Berge und Gipfel. Manche der höher gelegenen Wanderziele erreichst Du am Kronplatz auch komfortabel mit dem Lift, der Sesselbahn oder Seilbahn. Der Panoramawanderweg am Kronplatzgipfel ist mit der Kabinenbahn ab Reischach/Bruneck erreichbar (auch mit Kinderwagen) und ist in ca. 40 Min. begehbar.

    Nordic Walken
    Mit dem Nature.Fitness.Park.Kronplatz-Dolomiti finden begeisterte Läufer am Kronplatz ein echtes Paradies. Der größte Nordic Walking Park Europas verfügt über ein sehr gut beschildertes Wegenetz mit über 275 km und vielen leichten und mittelschweren Touren und unterschiedlichen Höhenprofilen. Am Fuße des Kronplatz gelegen erstreckt sich der Park von Pfalzen über Bruneck und Olang bis nach Rasen.

    Radfahren und Mountainbiken
    Auf rund 1.163 km bietet der Kronplatz einzigartige Touren zwischen Berg und Tal. Überall an den Strecken warten gastfreundliche Hütten, wo Herzhaftes und Erfrischendes angeboten wird.

    Klettern
    In der Bergwelt im Kronplatzgebiet können Kletterbegeisterte sich rundum vergnügen. Der Kronplatz bietet in seinen ausgezeichneten Alpinschulen Kurse und Hilfe zum Thema Klettern. Sollte das Wetter das Klettern im Freien nicht zulassen, so ist es auch möglich die Kletterhallen in der Gegend zu besuchen. Dort werden Kletterkurse für Kinder und Schnupperkurse für Anfänger angeboten. Fortgeschrittene Kletterer können sich im Klettergarten, der Kletterhalle oder im Boulderraum ausprobieren.

    Golfen
    Am Fuße des Kronplatz, haben der Architekt Alvise Rossi Fioravanti und sein Partner Baldovino Dass die ersten 9 Löcher der geplanten 18 Loch Championship Golfanlage in die Landschaft rund um den Sportpark Reischach eingefügt. Die Spielbahnen des Open Country Courses liegen eingebettet zwischen Wiesen, Wald und einem Biotop und erfüllen die Ansprüche aller Golfer, vom weniger geübten bis hin zum sportlich ambitionierten Spieler.

    Schwimmen
    Das neue Erlebnisbad Cron4 sowie auch die anderen Schwimmbäder und Freischwimmbäder am Kronplatz sind für ihre hohe Qualität und moderne Ausstattung bekannt. Jung und Alt können in den Freibädern und Hallenbädern am Kronplatz nicht nur schwimmen, sondern finden dort auch Erholung, Spaß und Wellfeeling.

    Reiten
    Du fühlst Dich bei ausgedehnten Wanderritten am wohlsten und willst Bergpanoramen und Nadelwälder bei Dir wirken lassen? Ob klassisch englische Reitweise oder Westernreiten – Am Kronplatz gibt es für jeden den richtigen Stall, die geeignete Pferderasse und – die richtigen Reitlehrer.

    Paragleiten
    Bei einem Tandemflug steuert ein ausgebildeter Pilot den Doppelsitzer-Gleitschirm und Du sitzt in vorderster Reihe und erlebst den Kronplatz aus der Vogelperspektive mit unvergesslichem Ausblick auf das Alpenpanorama.

    Rafting
    Rafting am Kronplatz ist Sommerspaß für jedes Wetter. Durch lebendige Bergbäche geht es flussabwärts über Walzen, Schwalle und Schnellen. Die Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt und die ausgebildeten Bootsführer sorgen für Deine Sicherheit, damit jede Raftingtour im Kronplatzgebiet zum einzigartigen Erlebnis wird.

  • Winterurlaub am Kronplatz
    Skifahren & Snowboarden
    Das Skigebiet Kronplatz bietet unbeschwertes Skivergnügen für Profis und Anfänger auf über 100 km bestens präparierter Pisten mit vier bis zu 6,5 km langen Talabfahrten. 31 modernste Aufstiegsanlagen sorgen dabei für kurze Wartezeiten an Südtirols Skiberg Nr. 1. Dank der neuen Piste „Piculin“ und kurzer Busstrecke, ist der Kronplatz mit der legendären Sellaronda sowie allen an sie angrenzenden Skiregionen – Alta Badia, Gröden/Seiser Alm, Fassatal/Karersee sowie Arabba Marmolada – verbunden. Das bedeutet zusätzliche 500 km Skigenuss. 6 Skischulen, 4 Skikindergärten und der gratis Skibus runden das Angebot ab.
    Ein Funpark mit Halfpipe, Jumps, Boxes und Rails steht am Kronplatz für Snowboarder zur Verfügung und ist vom Tal aus leicht zu erreichen.

    Langlaufen
    Das 192 km lange Loipennetz am Kronplatz erstreckt sich über die ganze Region und begeistert mit wunderschönen Zielen und unverwechselbarer Landschaft.

    Winterwandern
    Wer die verschneite Landschaft abseits der Hektik in aller Ruhe zu Fuß erkunden möchte hat auf 200 km geräumten Winterwanderwegen zahlreiche Möglichkeiten.

    Rodeln
    Rodeln ist eine lustige Alternative zum Skifahren. Nicht nur Kindern gefällt die rauschende Abfahrt ins Tal auf zwei Kufen! Die meisten Skigebiete am Kronplatz verfügen über Rodelbahnen und bringen es zusammen auf eine Länge von knapp 70 km. Rodelbegeisterte können sogar die Aufstiegsanlagen benutzen um zum Anfang der Rodelbahn zu gelangen. Die Schlitten gibt es in allen Skiverleihen und Talstationen zum ausleihen.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Kronplatz und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Schloss Bruneck
    • Schloss Neuhaus in Gais
    • Kulturstadt Bruneck
    • Erdpyramiden in Percha und Terenten
    • Naturparkhaus in St. Vigil
    • Pyramiden-Kneipp-Weg Rudlbach in Taisten
    • die Gärten von Schloss Trautmannsdorf bei Meran
    • Besucherbergwerg Prettau
    • Ötzimuseum in Bozen

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Anfahrt über Innsbruck/Brenner (A):
    Du fährst auf der Brennerautobahn (A22) bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal, dann weiter auf der Staatsstraße (SS49-E66) bis ins Pustertal. Entfernung ab Ausfahrt Brixen/Pustertal bis Bruneck: 30 km.

    Anfahrt über Lienz (A):
    Du erreichst uns auch über Lienz in Osttirol (A). Du passierst die österreichisch-italienische Grenze zwischen Ahrnbach und Winnebach (B100-E66) und fährst auf der Staatsstraße (SS49-E66) weiter bis nach Bruneck, bzw. in die restlichen Ortschaften der Ferienregion Kronplatz.
    Wichtige Hinweise:
    In Italien ist die Benutzung der Autobahn gebührenpflichtig.

    Mit der Bahn
    Der zentrale Busbahnhof befindet sich in Bruneck. In Bruneck wird neben dem öffentlichen Busdienst zusätzlich ein Citybus-Dienst angeboten, welcher Dir einen regelmäßigen Verkehr zwischen Bruneck und den umliegenden Fraktionen ermöglicht.

    Internationale Zugverbindungen werden bis Franzensfeste/Südtirol angeboten, dort kann man auf die lokale Bahnlinie ins Pustertal umsteigen.

    Zughaltestellen finden Sie in:

    • Kiens/Ehrenburg
    • St. Lorenzen
    • Bruneck
    • Percha
    • Olang
    • Welsberg

     
    Mit dem Flugzeug
    Südtirols einziger Flughafen liegt bei Bozen. Außerhalb Südtirols befinden sich die nächstgelegenen internationalen Flughäfen in Innsbruck und München im Norden und im Süden in Venedig, Treviso, Verona, und Bergamo.

  • Webcam


Kronplatz -Logo

Dolomiten-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Italien
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet