Urlaubsregion Tegernsee Schliersee | Oberbayern | Deutschland

785 m – 1.700 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Tegernsee Schliersee , Oberbayern, Deutschland

Alpenurlaub Chiemgau Alpenurlaub Tölzer Land Alpenurlaub Berchtesgadener Land Alpenurlaub Alpenwelt Karwendel Alpenurlaub Zugspitzland Alpenurlaub Chiemsee Alpenland Alpenurlaub Ammergauer Alpen Alpenurlaub Pfaffenwinkel Alpenurlaub Salzburger Land Alpenurlaub Tirol Alpenurlaub Allgäu

Malerisch am Fuß der Alpen gelegen, nur eine Autostunde von der bayerischen Landeshauptstadt München entfernt, kannst Du in der Alprenregion Tegernsee Schliersee eine wundervolle Urlaubswelt mit einem schier unendlichen Angebot an Sport-, Freizeit- und Kulturangeboten erkunden, bestaunen und einfach nur genießen.

Im Sommer laden die zahlreichen Gebirgsseen nach einer erlebnisreichen Bergwanderung zur erfrischenden Abkühlung ein, der Winter steht ganz im Zeichen jeder Art von Wintersport von Skifahren über Rodeln bis hin zum Eislaufen. Dabei zeigt sich die Alpenregion landschaftlich von ihrer reizvollsten Seite. Besonders im Süden werden Dich die Berge begeistern. Erkunde den Wendelstein, den Wallberg und die Rotwand und lass Dich von den herrlichen Aussichten verzaubern. Der Norden fasziniert durch eine idyllische Hügellandschaft mit Moorseen und dem Mangfalltal.

Auch kulturell bietet die Alpenregion dem Besucher zahlreiche reizvolle Angebote. Museen informieren über Kultur und das lebendige Brauchtum erkennst Du mühelos in jedem Ort. Auf vielfältige Art und Weise wird die Geschichte der Region erlebbar und macht so jeden Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Theater-, Kabarett- und Musical-Freunde lassen sich gerne von der Vielfalt der Bühnenauftritte überzeugen. Bauerntheater und mitreißendes Drama, Dichterlesung und Harfenmusik sind nur einige der Highlights, die Dir das abwechslungsreiche Programm der Alpenregion Tegernsee Schliersee nach der Devise „Klasse statt Masse“ präsentiert.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Tegernsee Schliersee

  • Ferienorte in der Alpenregion Tegernsee Schliersee
    Bad Wiessee
    Bad Wiessee wurde als einziger Ort der Region mit dem Prädikat „Bad“ ausgezeichnet. Es hat nicht nur Deutschlands stärkste Jodschwefelquelle im Programm; auch das erfolgreichste Spielcasino Bayerns und die schönste, vom Verkehr völlig ungestörte Seepromenade entlang 5 km langen malerischen Buchten, Schiffsanlegestellen, Gartenanlagen und Badeplätze sind einsame „Highlights“.

    Gmund
    Nicht nur die reizvolle Natur, die Alpenkulisse, der schöne Tegernsee und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten machen einen Urlaub in Gmund zum Erlebnis, sondern vor allem die Menschen, die hier leben. Vom Pensionszimmer bis zur traumhaft ausgestatteten Ferienwohnung ist für jeden Geldbeutel und Geschmack in Gmund und den sieben Ortsteilen etwas dabei.

    Kreuth
    Kreuth ist Alpenkulisse, sonnige Wiesen und Almen, klare Flüsse und Bäche. Urlaub in Kreuth bedeutet würzige Luft und ein besonders angenehmes Voralpenklima. Über achthundert Jahre Geschichte kannst Du hier hautnah erleben. Die Heilquelle in Wildbad Kreuth wurde bereits im Mittelalter genutzt. Heute befindet sich hier die Hanns-Seidel-Stiftung.

    Rottach-Egern
    Große Schriftsteller und Dichter haben sich hier immer wieder inspirieren lassen. Und auch die habsburgerischen Kaiser aus Wien und die Zaren aus Russland wussten die Annehmlichkeiten des heutigen heilklimatischen Kurortes zu schätzen. Nirgendwo findest Du auf so malerischem Raum so viele Hotels, Restaurants, Cafés, Bistros und gemütliche Gaststätten – die Qualität ist dabei immer vom Feinsten.

    Tegernsee
    Chronisten bezeichnen Tegernsee als älteste Ansiedlung am See. Heute zeigt sich der historisch gewachsene Ort lebendiger und aufgeschlossener denn je. Seit 1.250 Jahren ist er die Quelle der Kultur am Tegernsee – ein Platz, an dem Geschichte und Geschichten geschrieben wurden. Als heilklimatischer Kurort bietet Tegernsee zu allen Jahreszeiten alles für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub.

    Schliersee
    Zwischen Tegernsee und dem Wendelstein gelegen, ist Schliersee ein einzigartiger Urlaubsort für familienorientierte Ferien und auch für anspruchsvolle Ruhesuchende. Bekannt geworden ist Schliersee für die attraktiven Aktivangebote für Jung und Alt. Empfehlenswert sind zum Beispiel traumhafte Radausflüge oder eine „Walkingtour“ über die umliegenden Berge und Felder.

    Bayrischzell
    Ein Wanderparadies direkt an Bayerns beliebtestem Aussichtsberg, dem Wendelstein! Bayrischzell blickt als Heilklimatischer Kurort auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück. Bis in die heutige Zeit hat man es verstanden, viel von seiner Ursprünglichkeit, Dörflichkeit und Gemütlichkeit zu bewahren. Ein traumhaftes Naturerlebnis mit einer Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten im Sommer wie im Winter.

    Miesbach
    Die Kreisstadt lockt gerade wegen der kleinen Geschäfte in den verwinkelten Gassen der Altstadt täglich eine große Anzahl von Käufern aus nah und fern. Dass man es hier versteht Feste zu feiern, sieht man am mächtigen Maibaum – einem der höchsten in Bayern; man schmeckt es auch, denn Kenner behaupten, in Miesbach werde das beste Weißbier gebraut. Das Veranstaltungszentrum Waitzinger Keller bildet das kulturelle Herz der Region.

  • Sommerurlaub im in der Alpenregion Tegernsee Schliersee

    Wandern
    Brotzeit einpacken und nichts wie los! Herrliche Ausblicke, urige Almen und glasklare Gebirgsseen machen Deinen Wanderurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ob ganz gemütlich am See entlang, mit der Bergbahn auf den Wendelstein oder den Wallberg oder zu Fuß auf die Rotwand, die Alpenregion Tegernsee Schliersee hält für jeden Wanderlustigen eine Vielzahl von Angeboten bereit.

    Die TOP-Wanderungen, die man gemacht haben sollte:

    • Auf dem Prinzenweg vom Schliersee an den Tegernsee: Wandertour über den Prinzenweg mit herrlichen Ausblicken auf Schliersee und Tegernsee.
    • Brecherspitze: Eine Tour mit malerischen Ausblicken und idyllischen Almweiden für trittsichere Bergsteiger.
    • Wendelstein: Wandertour mit steilen Anstiegen und einigen sehenswerten Highlights.
    • Überschreitung der Blauberge: Die Überschreitung der Blauberge gehört zu den anspruchsvollsten Touren rund um den Tegernsee. Die außergewöhnlich lange Strecke ist nur konditionsstarken und schwindelfreien Bergsteigern zu empfehlen.
    • Über Agatharied zum Stadlberg: Über Agatharied zum Stadlberg und über Kleinthal zurück nach Miesbach.
    • Zum Taubenberg: Idyllische Wanderung mit kulturellen Höhepunkten.
    • Als besonderes Highlight entdeckst Du das Reich der Steinadler. Geführte Wanderungen in die Reviere des Königs der Lüfte starten in Bad Wiessee, Rottach-Egern, Bayrischzell-Geitau sowie Schliersee-Spitzingsee.

     
    Radfahren und Mountainbiken
    Entdecke die wunderschöne Landschaft der Alpenregion im Sattel eines Fahrrads. Ob Du die Alpenregion auf der insgesamt 220 km langen „Via Bavarica Tyrolensis“ zwischen München und dem benachbarten Tirol erkunden willst, an Tegernsee und Schliersee entlang auf dem „Bodensee-Königssee-Radweg“ radeln willst oder als ambitionierter Mountainbiker den „Bayerische Staatsforsten Bike Trail Langenau“, der das Radwegenetz der Alpenregion um weitere spannende Eindrücke erweitert, austesten willst: Die Vielfalt der Landschaften lässt sich auf dem Drahtesel hervorragend erleben. Und mit einem E-Bike wirst Du selbst steile Bergstraßen meistern und ohne große Anstrengung Dein Ziel erreichen.

    Golfen
    Wer dem Golfsport in jeder seiner Facetten frönen möchte, ist in der Alpenregion Tegernsee Schliersee an der richtigen Adresse. Neben zahlreichen Minigolfplätzen und der SpielGolf-Anlage in Tegernsee gibt es in Bad Wiessee, Tegernsee, Waakirchen und Valley gleich vier Golfplätze, die höchsten Ansprüchen genügen und ohne Mitgliedschaft besucht werden dürfen.

    Geocaching
    Die moderne Form der Schatzsuche erfreut sich steigender Beliebtheit. Auch die Alpenregion Tegernsee Schliersee eignet sich perfekt für ein kleines Schatzsuche-Abenteuer. Beim sogenannten Geocaching macht man sich mit Hilfe eines GPS-Empfängers auf die Suche nach den versteckten Schätzen. Ein Erlebnis für Groß und Klein! Insgesamt elf verschiedene Geocaches gilt es in der Alpenregion Tegernsee Schliersee zu erkunden. Die Koordinaten zu den einzelnen Schätzen kann man auf der interaktiven Regionskarte einsehen und ausdrucken. Nachdem Du diese in Dein GPS-Gerät eingegeben hast, kann es auch schon losgehen. Wenn Du Dein Ziel erreicht hast, wartet eine kleine Belohnung auf Dich. Kostenlose GPS-Leihgeräte können etwa in der Tourist-Information ausgeliehen werden.

    Schwimmen
    Die Alpenregion Tegernsee Schliersee ist eine der wasserreichsten Regionen in Oberbayern. Frische klare Seen und Flüsse laden zu einer kleinen Erfrischung ein. Neben den bekannten Seen Tegernsee und Schliersee sind besonders der Hackensee bei Holzkirchen, der Seehamer See bei Weyarn und der Spitzingsee zu empfehlen. Daneben gibt es in der Alpenregion aber auch zahlreiche Freibäder (Kreuth, Rottach-Egern, Miesbach, Fischbachau und Bayrischzell) und Hallenbäder (Batusa in Holzkirchen, BadePark in Bad Wiessee oder die vitalwelt in Schliersee), in denen Wasserratten garantiert auf ihre Kosten kommen.

    Flugsport
    Genieße die Alpenregion Tegernsee Schliersee aus der Adlerperspektive. Der Blick auf den Tegernsee bei einem Tandemflug, die Umrundung des Wendelsteins mit dem Segelflieger oder das lautlose Gleiten in einem Heißluftballon über das Miesbacher Oberland sind einfach unvergesslich. Das Panorama bietet einen ganz besonderen Reiz. Lass Dein Auge über die Großstadt München im Norden oder über die Alpen bis zu den Dolomiten im Süden schweifen.

  • Winterurlaub in der Alpenregion Tegernsee Schliersee
    Skifahren & Snowboarden
    Mit dem Skiparadies Sudelfeld bei Bayrischzell und dem Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee verfügt die Alpenregion Tegernsee Schliersee über zwei abwechslungsreiche und vor allem für Familien mit Kindern geeignete Skigebiete. Dort findet jeder Skibegeisterte sein passendes Areal: Familien tummeln sich mit ihrem Nachwuchs auf eher flachen Hängen, Snowboarder treffen sich vor allem im Skigebiet Spitingsee-Tegernsee im Burton Funpark an der Oberen Firstalm. Freerider und Tiefschneefans begeben sich meist zum Wendelstein oder zum Wallberg. Auch Nachtschwärmer werden nach 18 Uhr bei den beleuchteten Pisten am Spitzingsee und Tegernsee fündig.

    Langlaufen
    Auf insgesamt 270 km gespurten und bestens präparierten Langlaufloipen kannst Du in der Alpenregion Tegernsee Schliersee Dein Können zeigen! Dabei verzaubern die Loipen vor allem durch die landschaftliche Schönheit und Schneesicherheit – ob die Runde in der Valepp am Spitzingsee, die Loipe bis hinter ins Kloo-Ascher-Tal bei Bayrischzell, im sonnigen Leitzachtal oder entlang der Weissach bei Kreuth. Auf landschaftlich reizvolle Loipen mit Schneesicherheit in der Alpenregion Tegernsee Schliersee kommen Skater und Freunde des klassischen Langlaufs auf ihre Kosten. Egal ob durch romantische Täler in Bayrischzell, oder auf Loipen auf 1.000 m Höhe am Spitzingsee und auf der Sutten bei Rottach Egern – überall kannst Du Deine Spuren auf top gepflegten Loipen ziehen. In Kreuth und Bayrischzell führt das Loipennetz bis an die österreichische Grenze.

    Rodeln
    Am Wallberg am Tegernsee ist die mit 6,5 km längste präparierte Rodelbahn Deutschlands zu erkunden. Den Start erreichst Du dabei bequem mit der Gondelbahn und schon kann die wilde Fahrt beginnen. Weitere Bahnen gibt es in Kreuth, Tegernsee und am Spitzingsee, wo man sich an vielen Hütten Schlitten leihen kann.

    Eissport
    Da es in der Alpenregion Tegernsee Schliersee wahrlich keinen Mangel an Eis gibt, hast Du reichlich Möglichkeiten zum Eislaufen, Eishockeyspielen oder Eisstockschießen. Drehe Deine Pirouetten auf dem zugefrorenen Schliersee, versuche Dich im Eisstockschießen auf der Natureisbahn in Kreuth, oder erprobe Dich zum ersten Mal auf Kufen in der Eissporthalle in Miesbach oder Holzkirchen.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Alpenregion Tegernsee Schliersee und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Pfarrkirche St. Quirin in Tegernsee
    • Wallberg-Panoramastraße
    • Hochseilgarten Hasenöhrl
    • Aquadome Bad Wiessee

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Über die Autobahn A8, Ausfahrten Holzkirchen, Weyarn und Irschenberg oder die Autobahn A95 Ausfahrt Sindelsdorf und weiter über Bad Tölz auf der B472. Von Süden kommend über die Inntalautobahn oder den Achenpass.

    Mit der Bahn
    Mit allen Zügen der DB bis München Hauptbahnhof. Dann weiter im Stundentakt mit der Bayerischen Oberlandbahn zu zahlreichen Bahnhöfen in der Region. Die Gemeinden Holzkirchen und Otterfing sind auch an das Münchner S-Bahnnetz angeschlossen.

    Mit den Bussen der Wendelsteinringlinie kannst Du dreimal am Tag bequem den Wendelstein umrunden. Im Winter bringen zusätzliche Busse die Sportler in die Skigebiete. Kurs A startet in Bayrischzell und umrundet den Wendelstein im Uhrzeigersinn. Ausgangspunkt von Kurs B ist Fischbachau. Dieser Kurs verläuft entgegen dem Uhrzeigersinn. Du kannst die Fahrt auch unterbrechen (z.B. für Wanderungen, eine Bergfahrt oder einen Café-Besuch) und mit einem späteren Bus fortsetzen bzw. zurück fahren.

    Mit dem Flugzeug
    Der Münchner Flughafen Franz Josef Strauß ist in ca. 2 Stunden zu erreichen. Anschlussmöglichkeit besteht mit den S-Bahn-Linien S1 und S8 bis München Hauptbahnhof und weiter mit der Bayerischen Oberlandbahn.

  • Webcam




Oberbayern-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Oberbayern
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet