Urlaubsregion Chiemgau | Oberbayern | Deutschland

620 m – 1.960 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Chiemgau, Oberbayern, Deutschland

Alpenurlaub Berchtesgadener Land Alpenurlaub Alpenwelt Karwendel Alpenurlaub Tegernsee Schliersee Alpenurlaub Zugspitzland Alpenurlaub Chiemsee Alpenland Alpenurlaub Ammergauer Alpen Alpenurlaub Tölzer Land Alpenurlaub Pfaffenwinkel Alpenurlaub Salzburger Land Alpenurlaub Tirol Alpenurlaub Allgäu

Südlich der Autobahn und Bahnlinie München-Salzburg liegen die Chiemgauer Alpen mit dem Achental und den bekannten Sommer- und Wintersportorten Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl. Nördlich davon befinden sich der Chiemsee und der Waginger See, der wärmste See Oberbayerns, sowie viele weitere kleine Badeseen. Der Chiemgau umfasst Gebiete des Landkreises Traunstein und des Landkreises Rosenheim. Er dehnt sich jeweils etwa 50 km in Nord-Süd- sowie in Ost-West-Richtung um den Chiemsee aus. Der Chiemgau im oberbayerischen Voralpenland ist für sein vielfältiges Freizeitangebot bekannt. Der Sommer lockt mit allerbesten Radfahrmöglichkeiten für Genuss- und sportlich ambitionierte Fahrer, mit Mountainbikerouten sowie unzähligen Wanderwegen. Viel Abwechslung im Urlaub bieten auch die Wintersportplätze und die spannenden Veranstaltungen von internationaler Bedeutung in Inzell, Reit im Winkl und Ruhpolding. Kultur wird im Chiemgau seit jeher groß geschrieben. Mit den klassischen Konzerten im großartigen Spiegelsaal des Schloss Herrenchiemsee, den spannenden Veranstaltungen auf der Chiemsee-Seebühne oder bei typisch Bayerischen Trachten- und Brauchtumsabenden. Neben den unzähligen Veranstaltungen gehören zur Kultur natürlich auch eine Vielzahl an weiteren Sehenswürdigkeiten.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Chiemgau

  • Ferienorte im Chiemgau
    Inzell
    Inzell ist das Familien-Urlaubsparadies in den Chiemgauer Alpen. Die Inzeller Landschaft charakterisiert ein weites, sonniges Tal mit malerischen Bergwiesen und stillen verträumten Gebirgsseen. Das vielfältige Angebot lässt keinen Urlauberwunsch offen. Von Talwanderungen durch die Naturschutzgebiete über Ausflüge zu den vielen bewirtschafteten Almen bis hin zu Hochgebirgstouren. Besonders beliebt bei Familien sind die markierten Kinderwagenwege und Fahrradrouten. Die vielen Freizeiteinrichtungen und Veranstaltungen versprechen einen erholsamen und gleichsam erlebnisreichen Urlaub.

    Ruhpolding
    Ruhpolding, in den Chiemgauer Alpen zwischen Chiemsee und Salzburg gelegen, ist mit seinen sportlichen und kulturellen Möglichkeiten ein wahres Urlaubsparadies – zu jeder Jahreszeit und für die ganze Familie!

    Reit im Winkl
    Das Berg- und Skidorf Reit im Winkl zählt zu den führenden Luftkurorten und Wanderparadiesen im Chiemgau. Als schneesicher und schneereich ist es weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannt. Das vielfältige Angebot Reit im Winkls für Freizeit und Erholung lässt keine Wünsche unerfüllt.

    Traunstein
    Am linken Ufer der vereinigten Traun liegt die Stadt Traunstein, drei Stunden östlich vom Chiemsee, an der von München nach Salzburg führenden Bahnlinie. Der frühere Kneipp-Kurort ist heute die zentrale Dienstleistungsstadt inmitten des Chiemgaus. Die Stadt selbst ist insbesondere an Schlechtwettertagen aufgrund ihrer zentralen Lage und ihres Bekanntheitsgrades als „Einkaufsstadt“ das Ziel zahlreicher „Chiemgau-Urlauber“.

  • Sommerurlaub im Chiemgau
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Chiemgau als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Die Chiemgauer Alpen eignen sich aufgrund ihrer oftmals relativ sanft strukturierten Gipfelformen optimal zum Wandern und Bergsteigen. Die Lage am nördlichen Alpenrand ermöglicht herrliche Fernsichten in das bayerische Tiefland, während in südlicher Richtung Blicke bis zum Alpenhauptkamm möglich sind. Das Tourengebiet der Chiemgauer Alpen ist sehr gut erschlossen und bietet eine Vielzahl an markierten Wanderwegen in verschiedenen Schwierigkeiten. Zahlreiche Bergbahnen und Hütten erleichtern Wanderungen bzw. Bergtouren auch in höhere Regionen des Gebirges.

    Nordic Walken
    Wer im Urlaub das Nordic-Walking kennen lernen möchte, der hat im Chiemgau eine große Auswahl von Schulen mit jeweils ausgebildeten DSV Nordic Walking Trainern. Nahezu in jedem Ort gibt es Schulen und schöne Walkingstrecken.

    Laufen
    In der Laufregion Chiemgau findest Du abwechslungsreiche Laufstrecken durch Täler, Wälder, entlang von Flüssen und Seen. Anfänger finden zum Beispiel beim Läuferseminar in Grassau ein fachkundiges Coaching. Unter dem Motto „der Chiemgau läuft“ finden auch Fortgeschrittene und Profis im Chiemgau professionelle Betreuung.

    Radfahren und Mountainbiken
    Im Chiemgau gibt es Radwege für jeden Geschmack. Zahlreiche Themenwege, wie der Mozart-Radweg, der Benedikt-Radweg oder der Bajuwaren-Radrundweg führen an Schauplätze aus der Vergangenheit und sind ideal für mehrtägige Tourenfahrer geeignet. Einfache Genuss-Touren an Flüssen und Seen laden ein zu Tagestouren auf dem Drahtesel. Mountainbiker hingegen folgen den Forstwegen im Berggebiet, die sich zu vielen Almen hinaufschlängeln.

    Golfen
    Im Umkreis von 50 km findest Du hier alles, was Golfer suchen. Von der Golfübungsanlage auf einem 9-Loch-Platz bis zum Meisterschaftsplatz mit 18-Loch ist alles vorhanden. Auch Anfänger können sich in den Chiemgauer Golfschulen zu Schnupperkursen anmelden. Die vielfältige Landschaft zwischen Seen und Bergen sorgt für unterschiedlichste Platzarten und macht jeden Golfurlaub zu einem Erlebnis. Hügelige Rasenflächen, Teiche, Bäche und Sandbunker fordern den Golfspieler heraus.

    Rafting
    Die Tiroler Ache ist der Zufluss des Chiemsees. Zwischen Kössen und Schleching zwängt sich der Fluss durch ein imposantes Durchbruchstal. In Schleching kannst Du für den Abschnitt zwischen Kössen und Übersee eine Rafting-Tour buchen. Im tirolerischen Erpfendorf wird dann das Schlauchboot zu Wasser gelassen, anschließend geht es quer durch die Entenlochklamm. Freilich kann der Fluss auch mit dem eigenen Kajak bewältigt werden.

    Drachenfliegen
    Am 1.674 m hohen Hochfelln wird Drachenfliegen zum Erlebnis. Der Hochfelln ist wegen seiner guten Thermik ein beliebtes Ziel für ausgedehnte Streckenflüge. Wer nicht gleich eine Flugschule besuchen möchte, kann seine Flugtauglichkeit erst einmal bei einem Tandemflug mit einem erfahrenen Piloten testen.

    Reiten
    Die Pferdehaltung im Chiemgau blickt auf eine lange Tradition zurück und wird noch heute bei Georgi- oder Leonhardiritten gegenwärtig. Wer gerne selber im Urlaub reiten möchte, der hat dazu viele Gelegenheiten. Zahlreiche Bauernhöfe und Gestüte haben interessante Urlaubsangebote.

    Schwimmen
    Neben den zahlreichen Badeseen lohnt sich auch immer ein Besuch Erlebnis- und Wellnessbad „Vita Alpina“ in Ruhpolding oder der „Chiemgau Thermen“ in Bad Endorf.

  • Winterurlaub im Chiemgau
    Skifahren & Snowboarden
    Das herausragendste Skigebiet im Chiemgau ist wohl Winklmoos-Steinplatte mit 44 km bestens präparierten Skipisten und einem Snowpark. Durch die vielen leichten Abfahrten, die von Liftanlagen erschlossen werden, fühlen sich nicht nur Familien mit Kindern ganz besonders Wohl im Chiemgau. Skischulen mit tollem Animationsprogramm wecken bei den Kleinsten die Lust auf Skifahren. Auf gepflegten Natur-Abfahrten, die optimale Schneequalität durch routinierte Präparierung garantieren, wedelst Du die 5,5 km Pisten mit 840 Hm der Kampenwand hinunter. Für jeden, ob Anfänger oder Könner ist die richtige Herausforderung dabei.

    Langlaufen
    Die Chiemgau-Marathon-Loipe mit über 40 km ist eine Herausforderung für geübte Langläufer und Genussläufer. Weitere 400 km Loipen in ebenen Tallagen, eine Höhenloipe auf der Winklmoosalm oder der Hindenburghütte in Reit im Winkl werden täglich gespurt.

    Winterwandern
    Die Winterzeit im Chiemgau bietet nicht nur Beschaulichkeit, sondern auch aktives Erleben in der herrlichen Natur. Besonders beliebt sind ausgiebige Winterwanderungen durch die verschneiten Wälder, an der glitzernden Eisfläche der Seen oder zu einer der Almen, die ihre Gäste auch im Winter bewirten. Besonders empfehlenswert ist eine Höhenwanderung auf dem Ruhpoldinger Rauschberg, dessen Gipfel bequem mit der Rauschbergbahn erreicht werden kann. Oben kann man eine herrliche Fernsicht genießen und die Kunstmeile von Walter Angerer d.J. bewundern.

    Rodeln
    Ein besonderer Spaß für Familien ist das Rodeln auf den Forststraßen der Chiemgauer Alpen. Auf insgesamt 7 Rodelbahnen kannst Du eine rasante Abfahrt genießen.

    Eislaufen
    Wo sich in den Sommermonaten die Badegäste tummeln, zieht man im Winter seinen Bahnen auf schnellen Kufen. Eisgarantie gibt es im Eisstadion Inzell, wo man auf der Profibahn laufen kann, im Trostberger Eisstadion oder in Ruhpolding in der Eishalle gibt es dazu sogar noch Musik.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Chiemgau und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Freizeitpark Ruhpolding
    • Herrenchiemsee mit Schloss
    • Erlebnisbad Vita Alpina in Ruhpolding
    • Waginger See
    • Chiemgau Thermen in Bad Endorf
    • LBV-Umweltgarten mit Unterwasserwelt Engelsberg
    • Höhlenburg in Stein a.d. Traun
    • Inzell
    • Kloster Seen

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Die Autobahn A8 (München- Salzburg) durchquert den Chiemgau.

    Mit der Bahn
    Bahnstrecke München -Salzburg, Bahnhöfe in Prien, Bernau, Übersee, Bergen, Traunstein. Weitere Bahnverbindungen, z.B. nach Ruhpolding, Waging, Traunreut, Trostberg.

    Mit dem Flugzeug
    Flughafen Salzburg ca. 35 km entfernt
    Flughafen München ca. 140 km entfernt

  • Webcam


Oberbayern-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser in Oberbayern
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet