Urlaubsregion Unterallgäu | Allgäu | Deutschland

600 m – 2.650 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Unterallgäu, Allgäu, Deutschland

Alpenurlaub Oberbayern Alpenurlaub Tirol Alpenurlaub Vorarlberg Alpenurlaub Oberallgäu Alpenurlaub Westallgäu Alpenurlaub Ostallgäu Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Schweiz

Das Kneippland® Unterallgäu ist schon ein ganz besonderes Fleckchen Erde. Reich an Kulturschätzen und Naturbesonderheiten bietet es Dir genügend Freiraum Neues zu entdecken. Die satten Wiesen und sanften Hügel, die klaren Flüsse und Bäche vor der herrlichen Alpenkulisse sind ein Traum für Wanderer und Radler. Wer auf der Suche nach Erholung und Entspannung ist, der ist bei uns goldrichtig. Als Geburtsheimat von Pfarrer Sebastian Kneipp steht hier Deine Gesundheit ganz besonders im Mittelpunkt. Gelebte Traditionen und die Liebe zur Heimat werde gerne mit Dir geteilt.

Kneipp – Der Name „Kneipp“ und das Unterallgäu gehören einfach zusammen. Denn im Unterallgäu, genauer im beschaulichen Dörfchen Stephansried bei Ottobeuren, wurde im Jahre 1821 der berühmte „Wasserdoktor“ Pfarrer Sebastian Kneipp geboren. Die Kneipp-Therapie mit dem Zusammenspiel der fünf Elemente – Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Balance – hat sich nunmehr seit über 100 Jahren bewährt.

Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Unterallgäu

  • Ferienorte in Unterallgäu
    Mindelheim
    Mindelheim – Stadt der Kultur und Lebensfreude. Die historische Altstadt inmitten von wehrhaften Türmen und Toren, die farbenfrohen Fassaden der Bürgerhäuser, die Stadtmauer und viele andere Zeugnisse der 1000-jährigen Stadtgeschichte prägen das faszinierende Stadtbild. Fünf Museen, die Mindelburganlage, die landschaftlich attraktive Umgebung und die geografisch begünstigte Ausgangslage bietet für jede Interessensgruppe und für jedes Alter etwas.

    Ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot während des gesamten Jahres bereichert das gesellschaftliche Leben enorm. Und dann ist da noch das Frundsbergfest, das weit über die Grenzen des Allgäus hinaus seine begeisterten Anhänger hat.

    Bad Wörishofen
    Bad Wörishofen, die weltweit für ihre Original Kneipp-Kur bekannte Stadt hat neben seinen gesundheitlichen Angeboten noch sehr viel mehr zu bieten. Die wunderschön bepflanzten Parks und gepflegten Anlagen laden ein zu einem Besuch im Premium Kneippheilbad. Attraktive Rad- und Wanderwege, besonders interessant ist der neue Barfußwanderweg mit Erlebnisstationen, und viele Sehenswürdigkeiten wie das Kneipp-Museum ermöglichen abwechslungsreiche Sport- und Freizeitaktivitäten im Ort. Auch als Kunst- und Kulturstadt genießt Bad Wörishofen einen ausgezeichneten Ruf. Als einer der wenigen Kurorte hat Bad Wörishofen noch ein eigenes Kurorchester, welches in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen mit erstklassigen Konzerten feiert. Hochkarätige Musiker, Vorträge bekannter Referenten, Filmvorführungen und vieles mehr lassen keinen Raum für Langeweile. Auch kulinarisch bleibt in Bad Wörishofen kein Wunsch offen. Von regionaler Küche über exotisch bis hin zu exklusiv – für jeden Geschmack bietet die Gastronomie das Richtige. Selbst die Diät- und Vollwertküche sind hier vom Feinsten. Wenn Du mit Deiner Familie Spaß und Nervenkitzel suchst, dann darfst Du den mehrfach ausgezeichneten Freizeitpark, den Allgäu Skyline Park, nicht verpassen – hier ist immer etwas los. Im Gegensatz dazu findest Du Ruhe und Entspannung in der Südsee-Therme unter Palmen.

    Bad Grönenbach
    Bad Grönenbach ist WellVital und Premium Kneippkurort an der schwäbischen Bäderstraße. Individuelle Gesundheits- und Kurangebote begeistern jedes Jahr viele Menschen. Das ausgedehnte Wander-, Nordic-Walking- und Radwegenetz in reizvoller Natur, das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm mit den Bad Grönenbacher Kulturwochen „Sommerfrische“, Ausstellungen im Schloss, Lesungen und Konzerte, die gepflegte Gastronomie mit allgäu-schwäbischen Spezialitäten ziehen rund ums Jahr immer mehr Menschen in ihren Bann. Bad Grönenbach, eine gesunde Begegnung mit der Natur.

    Babenhausen
    Der Fuggermarkt Babenhausen hat einiges zu bieten: Das Schloss der Fürsten Fugger mit Ahnensaal und Fuggermuseum, die Pfarrkirche St. Andreas aus dem 15. Jahrhundert mit der Kreuzigungsgruppe um 1520 im Treppenturm, der berühmte Totentanzzyklus in der Gottesackerkapelle von 1722 mit Stuck von M. Stiller, die barocke Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Kirchhaslach und das allgäu-schwäbische Dorfschulmuseum in Erkheim-Daxberg – um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen. Babenhausen, eingebettet in eine reizvolle Landschaft, fernab der großen Touristenströme, lädt ein, entspannte und erlebnisreiche Tage zu verbringen.

    Memmingen
    Memmingen – Stadt mit Perspektiven. Noch heute verzaubert die Altstadt durch ihr mittelalterliches Flair. Die vielen Tore und Türme und historischen Zunfthäuser entführen auf eine Reise in die Vergangenheit. Eine interessante Museumslandschaft, Theater und Ausstellungen bieten eine große Auswahl an kultureller Unterhaltung. Aber auch viele traditionelle Feste sorgen das ganze Jahr
    hinweg für Geselligkeit bei den Bürgern und Gästen. Die belebte Fußgängerzone verführt zum Einkaufsbummel; im Anschluss laden die vielen schönen Cafes und Restaurants zu einer Verschnaufpause ein…

    Ottobeuren
    Ottobeuren – das ist Allgäu für die Sinne. Der Kneipp Kurort ist außerdem der Geburtsort von Sebastian Kneipp. Bekannt ist Ottobeuren vor allem auch für seine Konzerte im Kaisersaal und in der Basilika, eine der schönsten deutschen Barockkirchen. Hochkarätige Musiker sowie vielversprechende Nachwuchskünstler aus aller Welt faszinieren jedes Jahr unzählige Menschen. Ottobeuren besitzt die weltweit größte barocke Klosteranlage. Das Museum der Abtei mit Bibliothek und Kaisersaal ist ein echtes Kleinod. Die Barockbibliothek und musealen Bereiche beherbergen Schätze von unglaublichem Wert. Doch Ottobeuren ist auch ideal für viele Sport- und Erholungsaktivitäten. Egal ob wandern, radeln, Nordic-Walking, reiten, golfen, lang laufen und, und, und – in Ottobeuren kommt jeder auf seine Kosten. Und im Kneipp-Aktiv-Park kannst Du die Lehre des Sebastian Kneipp ganzheitlich erfahren. Attraktive Pauschalangebote erleichtern die Entscheidung.

  • Sommerurlaub im Unterallgäu
    Wassertreten
    Wassertreten hält fit Wasser spielt in der Gesundheitslehre des Pfarrers Kneipp eine große Rolle. Und so trifft man überall im Kneippland® Unterallgäu auf sie: die Kneippanlagen. Für die schnelle Erfrischung zwischendurch, auf der Radtour oder der Wanderung, eine Runde im Storchengang durchs Tretbecken oder ein kaltes Armbad wirken oft besser als ein Espresso und kurbeln Deinen Kreislauf an. „Kneippen“ ist eben ein echter Muntermacher! Nebenbei stärkt eine Runde im Kneippbecken Dein Immunsystem.

    Wandern
    Für Wanderer, die nicht unbedingt im alpinen Gelände laufen möchten, bietet das Unterallgäu zahlreiche Wanderwege an. Neben den gut ausgebauten Wegenetzen vieler Kommunen spielen der Crescentia-Pilgerweg, die beiden durch die Region verlaufenden Routen des Jakobus-Pilgerwegs sowie der Kneipp-Wanderweg eine große Rolle.

    Nordic Walken
    Hast Du Dich dem Trendsport Nordic Walking schon mal angeschlossen? Dieser Ausdauersport trainiert durch den Einsatz der Stöcke beim Gehen zusätzlich den Oberkörper. Eine tolle Sportart die, unabhängig von Alter oder Kondition, jeder ausüben kann – also raus in die Natur! Diese schonende und angenehme Art des Trainings lässt sich perfekt in der Gesundheitsregion Kneippland® Unterallgäu ausüben. Viele der Orte und Städte laden Dich mit abwechslungsreichen Nordic Walking Strecken und Nordic Walking Parcours zum sportlichen Gehen mit zwei Stöcken ein. Vom Unterallgäu aus hast Du zwar oft die herrliche Kulisse der Allgäuer Alpen im Blick, genießt beim Nordic Walking aber Wege mit sanften Steigungen, die sich gemütlich durch die Voralpenlandschaft ziehen. Erkunde während Deines Nordic Walking Laufs romantische Bachläufe, idyllische Flussauen, schattige Wälder und sonnige, blühende Täler.

    Radfahren und Mountainbiken
    Jeden Tag kannst Du eine neue Tour wählen: Heute zum Familienradeln mit den Kids, morgen zum Mountainbiken in die Berge und übermorgen vielleicht eine Rennradtour über die Alpenpässe an der Grenze zwischen Österreich und Deutschland. Natürlich kannst Du auch Deiner Disziplin treu bleiben. Das Angebot ist in jedem Fall riesig. Bezeichnend für das Kneippland verbindet der Kneipp-Radweg südlich von Mindelheim die Kurorte Bad Grönenbach, Ottobeuren und Bad Wörishofen. Eine direkte Radwegeverbindung von Mindelheim zum benachbarten Kurort Bad Wörishofen (10 km) ermöglicht der Frundsberg-Radweg. Den Naturpark Augsburg-Westliche Wälder erkundest Du am besten über den 7-Schwaben-Rundkurs (220 km).

    Golfen
    Als passioniertem Golfer stehen Dir im Kneippland® Unterallgäu vier wunderschön gelegene Golfplätze zur Verfügung. Verbessere Dein Handicap vor der Kulisse der barocken Basilika in Ottobeuren, mit Blick auf die Alpen in der einzigartigen, parkähnlichen Landschaft im herrlichen Allgäuer Voralpengebiet in Türkheim und Bad Wörishofen oder auf der großzügig angelegten Driving Range auf Gut Westerhart in Buxheim.

    Wanderreiten
    Das Pferd satteln und in den Sonnenaufgang reiten – immer mehr Pferdefreunde entdecken das Wanderreiten für sich. Ganz besonders bietet sich die Unterallgäuer Landschaft in ihrer Topografie, Vielseitigkeit, den guten Wegen und herrlichen Ausblicken dafür an. Im Unterallgäu gibt es mehrere Höfe, die auf Wanderreiter eingerichtet sind: mit speziellen Boxen für die Gästepferde, günstigen Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung und vielen Serviceleistungen.

    Sportwelt Ottobeuren
    Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, findest Du mit der „Sportwelt“ in Ottobeuren einen der größten Fitness-Parks im süddeutschen Raum. Hier bleiben keine Wünsche offen: Squash, Badminton, Tennis, Beachvolleyball, Kurse von Aerobic über Thai Bo bis Spinning und eine sehr gut ausgestattete Fitness-Abteilung. Das besondere Highlight ist die über 850 m² große Kletterhalle. Natürlich gibt es auch eine Kinderbetreuung und zum Après-Sport einen Sauna- und Wellnessbereich.

    Kneippen
    Im Aktiv Park Kneippland® Unterallgäu finden sich sieben Erlebnisstationen sowie zahlreiche Wassertretstellen und Armbecken, an denen die Besucher das ganzheitliche Naturheilverfahren nach Pfarrer Sebastian Kneipp kennen lernen können. An diesen erlebnisorientierten Gesundheitsanlagen können aktiv und eigenverantwortlich Übungen bzw. Anwendungen zur individuellen Gesundheitsvorsorge durchgeführt werden, um die eigene Gesundheit zu stärken und inneres Wohlbefinden zu erreichen.

  • Winterurlaub im Unterallgäu
    Langlaufen
    Gleiten statt hetzen – nimm Dir Zeit beim Langlaufen zum Genießen der herrlichen Landschaft, zum Plaudern und aktiv sein. Der Skilanglauf bringt Dich nicht nur in Form, sondern bietet auch Entspannung an der frischen Luft mit wunderschönen Ausblicken auf die malerische Unterallgäuer Winterlandschaft. Die Weite und die sanften Hügel des Unterallgäus sind ein Langlauf-Paradies. Die Loipen in Bad Grönenbach, Ottobeuren und Bad Wörishofen bieten optimale Bedingungen, egal ob Du Anfänger oder Fortgeschrittener bist! Und wenn man frisch von der Loipe kommt, schmecken die Verwöhnangebote der Unterallgäuer Gaststuben gleich doppelt so gut. Informationen zu den aktuellen Loipenverhältnissen erhälst Du in den Kurverwaltungen im Kneippland® Unterallgäu.

    Die Loipe mit Diagonal- und Skatingspur hat eine Länge von 5 km oder 8 km Länge. Auch in Bad Wörishofen stehen bei ausreichend Schnee kilometerlange Loipen bereit. Zwischen Ottobeuren und Böhen werden mehrere schöne Loipen mit einer Gesamtlänge von 40 km bei ausreichender Schneelage gespurt.

    Therme Bad Wörishofen
    Die Therme Bad Wörishofen zählt zu den Hauptattraktionen im Kneippland® Unterallgäu. Unter echten Palmen lässt es sich in der Südsee-Atmosphäre im warmen Thermalwasser herrlich entspannen. Das über 2.000 m² große Saunaparadies mit Felsendusche, Champagner-Pool, Meditations- und Strandsauna, Ruheoase unter Palmen und vielen weiteren Sauna-Highlights bietet die perfekte Entspannung.

    Natur-Therme Bedernau
    Ein Naturschwimmteich und das überdachte Becken bieten den Erholungssuchenden ein gesundes und naturnahes Badevergnügen. Attraktive Wellnessangebote, wie die tägliche kostenlose Wassergymastik und ein Dampfbad bereichern das Thermenerlebnis.
    Die Natur-Therme organisiert regelmäßig Veranstaltungen, wie das beliebte Vollmondbaden. Das Wassertretbecken außerhalb der Anlage ist im Sommer auch für Radfahrer und Wanderer zugänglich.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Unterallgäu und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Fuggerschlösser Kirchheim und Babenhausen
    • Mindelburg
    • Abtei und Basilika Ottobeuren
    • Schloss Kronburg
    • Hohes Schloss Bad Grönenbach
    • Reichskartause Buxheim
    • Wallfahrtskirche Maria Steinbach

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Die Autobahnen A 7 und A 96 führen Dich direkt und bequem ins Kneippland® Unterallgäu.

    Mit der Bahn
    Ohne PKW geht es natürlich auch! Du erreichst die Bahnhöfe in Memmingen, Bad Grönenbach, Bad Wörishofen, Breitenbrunn, Mindelheim, Nassenbeuren, Loppenhausen, Pfaffenhausen, Rammingen, Sontheim, Stetten, Türkheim und Weilbach mit der Deutschen Bahn.

    Mit dem Flugzeug
    Oder Du nimmst den Luftweg – dann ist der Allgäu Airport Dein Tor zum Unterallgäu. .


Oberallgäu-Logo

Allgäu-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser im Allgäu
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet