Urlaubsregion Oberallgäu | Allgäu | Deutschland

600 m – 2.650 m

Alpenurlaub Urlaubsregion Oberallgäu, Allgäu, Deutschland

Alpenurlaub Oberbayern Alpenurlaub Tirol Alpenurlaub Vorarlberg Alpenurlaub Ostallgäu Alpenurlaub Westallgäu Alpenurlaub Unterallgäu Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Österreich Alpenurlaub Schweiz

Der Landkreis Oberallgäu ist der südlichste Landkreis in Deutschland. Das Gebiet des Landkreises umfasst alpines und voralpines Gelände. Der Landkreis Oberallgäu selbst weist Höhenlagen zwischen 622 m und 2.650 m auf. Seine markantesten Berge sind der Grünten, auch „Wächter des Allgäus“ genannt, der Hochvogel, die Hochfrottspitze, zugleich der höchste Oberallgäuer Berg mit 2.649 m, die Mädelegabel, die Trettachspitze, der Große Daumen und der Biberkopf. Typisch für das Oberallgäu sind die so genannten „Grasberge“. Dazu kommen die Flyschberge mit ihrer reichen Flora, die Hörnergruppe, die im Riedberger Horn einen der schönsten Skiberge Deutschlands hat, und die grünen Matten der Vorberge mit weiten Wiesen und Wäldern. Dazwischen liegen zahlreiche Seen und Täler, die dem Landkreis seinen besonderen Charakter geben.


Alles Wissenswerte zur Urlaubsregion Oberallgäu

  • Ferienorte in Oberallgäu
    Sonthofen
    Der Luftkur- und Wintersportort Sonthofen mit den Nachbargemeinden Burgberg, Rettenberg und Kranzegg ist der Verwaltungssitz des Landkreises. Alle drei Jahre findet am Sonntag vor dem Faschingsdienstag das Egga-Spiel statt. Ein Schauspiel, das seine Wurzeln in vorchristlich-alemannischer Zeit hat und bei dem eine Hexe ihr Unwesen treiben darf, bevor sie von den anderen maskierten Darstellern eingesperrt wird.

    Oberstdorf
    Oberstdorf ist der südlichste Kur- und Erholungsort Deutschlands und liegt in einem weiten Talkessel, mitten im Herzen der Allgäuer Alpen. Mit seinem vielseitigen Angebot für jung und alt, für Sommer und Winter, trägt Oberstdorf allen Bedürfnissen Rechnung. Zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal ist Oberstdorf das größte Wander-, Berg- und Skisportgebiet am Nordrand der Alpen. Der Besucher findet ein 200 km langes Wanderwegenetz vor.

    Oberstaufen
    Heilklimatischer Kurort und einziges anerkanntes Schroth-Heilbad in Deutschland. Das Kurangebot ist ganzjährig, dominiert von der Schrothkur, ein seit 170 Jahren bewährtes Naturheilverfahren nach Johann Schroth. Doch das Angebot an Kur- und Heilverfahren ist keineswegs darauf beschränkt. Vielmehr bietet Oberstaufen ein umfangreiches Programm zur Behandlung von vielen Beschwerden. Auch das Angebot an Sport, Unterhaltung und Kultur ist riesengroß. Besonders beliebt sind die Gäste-Tennis-Turniere und das Sportabzeichen.

    Fischen
    Mit seinem natürlichen Charme und den reizvollen Angeboten des Einzelhandels ist Fischen ideal zum Bummeln und Verweilen. Das gepflegte Ortsbild und eine leistungsfähige Gastronomie mit gemütlichen Gaststuben laden ein zum flanieren und gut essen.

    Kempten
    Die Metropole des Allgäus. Die Stadt an der Iller bietet ein vielfältiges Angebot für Tagesausflügler oder Städteurlauber. Geschäftig und gleichzeitig gemütlich – so kann man diese Stadt beschreiben. Hier verbinden sich Wirtschaft, Industrie, Bildung, Kultur, Kunst und Geselligkeit harmonisch miteinander. Berge, Seen und Wälder liegen direkt vor der Haustüre, in der näheren Umgebung findest Du Gelegenheit zum Wandern, Baden, Segeln, Golfen, Bergsteigen Radfahren und Skifahren.

    Bad Hindelang
    Bad Hindelang auf 820 m ist der natürliche Mittelpunkt dieser Ferienregion. Ein Ort mit langer Tradition, der sich dank des behutsamen Umgangs der Menschen mit den gewachsenen Strukturen seinen reizenden Charme stets erhalten hat.
    Hektik ist ein Fremdwort in Bad Hindelang. Trotz seines breiten Angebotes an Gastronomie, Unterkünften, Handel, Handwerk und Unterhaltung wirkt Bad Hindelang so entspannt und natürlich wie eh und je. Vielleicht liegt das sonnige Gemüt der Menschen hier auch am Wetter. In dem zu Bad Hindelang gehörenden Weiler Gailenberg, hoch oberhalb des Ostrach-Tals, lässt sich die Sonnenscheindauer z.B. mit jener von Davos vergleichen. Von den Alemannen wurde der Ort am sonnigen Südhang des Hirschbergs erbaut. Er lag direkt an der Salzstrasse, die über Hindelang und den Jochpass verlief. Er hat seinen Allgäuer Charakter bis heute bewahrt. Viele Häuser sind in echter Allgäuer Art erbaut, mit gemauertem Unterbau und von der Sonne gebräunten Balkonen.

  • Sommerurlaub im Oberallgäu
    PDF-Download der Sommerpanoramakarte Oberallgäu als PDF Sommerpanoramakarte

    Wandern
    Sanfte Hügel, schroffe Berge. Kaum eine Landschaft gestaltet die Fortbewegung auf zwei Beinen interessanter, faszinierender und abwechslungsreicher. Auf 4.500 km Wanderwegen findest Du leichte Wandertouren und anspruchsvolle Kletterpartien mit einer Gehzeit bis zu 7 Std. sowie vielen Möglichkeiten zur Einkehr. Mehr als 60 Bergbahnen und Sessellifte, unter ihnen Deutschlands größte Kabinenbahn, bringen Dich in Deinem Alpenurlaub mühelos auf die Höhe.

    Nordic Walken
    Nordic Walking hat im Allgäu viele Gesichter. Die drei Klimazonen machen es möglich. Grundsätzlich liegt die Walking-Technik, salopp ausgedrückt, irgendwo zwischen Wandern und Joggen. Der größte deutsche Nordic Walking Park ist in Oberstaufen.

    Radfahren und Mountainbiken
    Im Oberallgäu findest Du auf einigen hundert Kilometern Radwegen Rad und Biketouren für Familien, Genussradfahrer, Mountainbiker und Rennradfahrer. Im Bike-Park Bad Hindelang kannst Du auf drei ausgewiesenen Routen insgesamt 13 km Freeride in verschiedenen Schwierigkeiten erleben. Der Höhenunterschied der Abfahrten beträgt jeweils 523 m.

    Hochseilklettern
    Auf geht’s über Brückensysteme, Spinnennetze, Seilrutschen und Lianenschaukeln mitten durch die Allgäuer Adventure Parcours. Abenteuerlust ist hier Pflicht! Spaßgarantie zu 100 % – für kleine, mittlere und große Abenteurer! Insgesamt 11 solcher Parcours und Klettergärten findest Du im Oberallgäu.

    Golfen
    Das Oberallgäu ist die Destination mit der vermutlich höchsten Golfplatzdichte im Land. In der Golfregion gibt es 13 Plätze mit insgesamt 117 Löchern auf denen Du Dein Handicap verbessern kannst. Ein Allgäu-Urlaub ist auch der ideale Zeitpunkt fürs Golfschnuppern. Probiere als Anfänger doch mal einen Schnupper-Kurs. Angebote gibt es auch für Kinder und Jugendliche. Übrigens: Das höchste „Tee“ (1011 m) findest Du auf dem Golfplatz Waldegg-Wiggensbach und die Oberstdorfer Anlage ist der südlichste Golfplatz Deutschlands.

    Paragleiten
    Lautlos gleiten wie ein Vogel, mit der Thermik aufsteigen und die Allgäuer Bergwelt aus einer anderen Perspektive erleben. Bei einem Gleitschirmtandemflug mit erfahrenen Tandempiloten kannst Du dieses Erlebnis ganz einfach und unbeschwert genießen. Für maximalen Flugspass sorgt das Team aus Fluglehrern, Deutschen Meistern und Nationalmannschaftsmitgliedern.

    Rafting
    Das ultimative Natur- & Fun-Erlebnis auf den Allgäuer Flüssen wie Iller, Lech oder Ostrach. Wellen, Walzen, Strömungspassagen und zwischendurch wilde Wasserschlachten bei einer Rast auf den Sandbänken. Für Familien, Einsteiger und Profis.

    Natur- & Wildnisschule
    Hier können kleine und große Wildnisfreunde in verschiedenen Kursen selbst Feuer machen, Werkzeuge herstellen, Brot backen und nicht zuletzt die Natur des Allgäus aktiv erleben.

    Schwimmen
    Eine Vielzahl von Seen, Freibädern und Flüssen im Oberallgäu versprechen 100% Spaß für die ganze Familie. In der Gruppe, alleine oder mit den Kindern in einem der Erlebnisbäder plantschen. Im Oberallgäu ist für jeden etwas dabei.

  • Winterurlaub im Oberallgäu
    Skifahren & Snowboarden
    Der gemeinsame Skipass eröffnet Dir die größte Skiregion Deutschlands: Allgäu – Tirol – Kleinwalsertal mit über 500 km Pisten, mehr als 200 Lifte und Bergbahnen, tolle Familienskigebiete, hohe Schneesicherheit und beste Pistenpräparierung. Fun-Parks, Halfpipes & BigJumps und jede Menge Events Drumherum. Von kultig, schräg bis sportlich international. Für Snowboarder wird das Oberallgäu im Winter zum Paradies.

    Nordic Winter Walking
    Das Oberallgäu mit seinen ausgedehnten Winterwanderwegen ist ein echtes Eldorado für Walker. Zusätzlicher Vorteil: Die Stöcke mit speziellen Schneetellern geben Halt auf glattem Untergrund. Übrigens setzt diese Form des Body Workout 80 % der Muskulatur ein, kräftigt den Oberkörper und fördert die Fettverbrennung. Damit verschwinden Stress und Schadstoffe im Körper fast mühelos.

    Langlaufen
    Über 370 km gespurte und gebahnte Loipen zum skaten oder für den klassischen Langlauf stehen im Oberallgäu zur Verfügung.

    Winterwandern und Schneeschuhwandern
    Hunderte Kilometer geräumter und gebahnter Wege führen durch verzauberte Talschaften. Entdecke auf weißen Bahnen entlang erstarrter Bäche, den Blick auf die majestätisch weißen Gipfel und entspanne danach in einer urigen Hütte. Schneeschuhe sind komfortabel, leicht und geräuschlos. Ohne große Vorkenntnisse kann das Schneeschuhgehen als gemütliche und stille, aber auch als eine kraftzehrende und abenteuerliche Sportart betrieben werden.

    Eisklettern
    Wasserfälle, steile Rinnen und schroffe Felswände hat das Oberallgäu im Überfluss. Im Winter werden daraus schimmernde Eiswände- und Türme. Ein Paradies zum Eisklettern! Fachlicher Rat der Alpin- und Bergschulen bringt maximale Sicherheit, beste Insider-Standorte und unvergessliche Erlebnisse.

    Rodeln
    Ein Spaß für die ganze Familie auf Rodelbahnen mit bis zu 5 km Länge. Rodelverleihe gibt es vor Ort und die Auffahrt zum Rodeln ist mit der Bergbahn möglich. Rodeln kannst Du im Oberallgäu bei Tag und bei Nacht, mit und ohne gemütliche Einkehr in Berg und Tal. Tierisches Rodelvergnügen bereiten Pulka-Rennen und Skijöring mit Haflingern. Vier- und Zweibeiner genießen ihre Wettbewerbe im oberen Allgäu bei unterschiedlichsten Veranstaltungen.

    Iglu bauen
    Schon mal ein Iglu selbst gebaut? Nicht so richtig? Hier lernst Du wie man ein Iglu nach Inuit-Technik mit Schneesäge und Schaufel baut. Die Iglu-Basisstation erreichst Du meist mit Schneeschuhen. Wer dann noch in seinem selbst gebauten Iglu übernachten möchte, wird dies als ganz besonderes Erlebnis mit nach Hause nehmen.

    Skispringen
    Einmal Adler sein – und das im WM-Stadion in Oberstdorf! Außergewöhnlicher geht es nicht! Skisprung-Workshop oder Skisprung Aktion-Tower sind so konzipiert, dass alle mitmachen können, die ein wenig Skifahren können. Also – rauf auf die Schanze und eigene Grenzen überwinden.

    Natur- & Wildnisschule
    Auch im Winter kann man viel Neues lernen. Abseits des Pistenrummels erleben alle Wildnisfreunde die Faszination der winterlichen Bergwelt. In Tages-, Wochenendes- oder Wochenkursen gibt es viel Interessantes zu erleben. Wildnistraining, Fährtenlesen und Iglu-Tour mit Huskys sind da nur einige Beispiele.

  • Touristische Highlights der Region
    Die Ferienregion Oberallgäu und Umgebung bietet einige touristische Highlights, die Du Dir bei Deinem Urlaub nicht entgehen lassen solltest:

    • Breitachklamm in Tiefenbach
    • Schaubergwerk Thersiengrube Burgberg
    • Sturmannshöhle in Obermaiselstein
    • Alpsee Bergwelt in Immenstadt
    • Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau
    • Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen
    • Sea Life Konstanz
    • Legoland Günzburg
    • Archäologischer Park Cambodunum in Kempten

  • Anfahrt
    Mit dem Auto
    Das Oberallgäu ist aus allen Richtungen gut erreichbar: Die längste Autobahn Deutschlands, die A7, reicht von Flensburg bis Füssen im Allgäu. Bundesstraßen: B12: Zwischen München und Lindau am Bodensee, B19: Zwischen Ulm und Oberstorf, B309: Zwischen Kempten und Füssen.

    Mit der Bahn
    Durch IC-, EC-, und Regionale Züge ist die Anreise ins Allgäu mit der Bahn einfach.
    In Kempten Allgäu Hauptbahnhof kreuzen sich die drei Eisenbahnstrecken München-Lindau, Ulm-Oberstorf und Kempten-Reutte/Tirol.

    Mit dem Flugzeug
    Tägliche Flugverbindungen nach Augsburg, Friedrichshafen, München, Stuttgart, Zürich/CH und zum neuen AllgäuAirport Memmingen.

  • Webcams




Oberallgäu-Logo

Allgäu-Logo

Urlaubstipp

Ferienhäuser im Allgäu
Eine große Auswahl an Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Hütten findest Du auch bei Interchalet

Interchalet