Wer das Klettern in den Alpen einmal gefahrenlos ausprobieren möchte, der kann unter fachkundiger Anleitung und Sicherung das große Angebot an Kletterkursen in den Alpen nutzen.
Geübte nehmen sich beim alpinen Klettern eine Kletterroute laut Bergführer vor.

Beim Klettern kommen immer mal wieder sowohl schwierigere Kletterstellen als auch Klettersteige oder leichte Kletterpassagen vor. Diese Stellen sind je nach Schwierigkeit und Ausgesetztheit an Einzelstellen gesichert oder man muss sie selbst sichern. Das Bergzeit Magazin Bergzeit Magazin gibt Tipps, was beim Klettern wichtig ist, mitzunehmen und was 100%ig in den Rucksack gehört. Hier die Packliste für die Bergtour Packliste für die Bergtour. Beim Klettersteiggehen gehören auf jeden Fall Klettersteigset, Helm und festes Schuhwerk zur Grundausstattung. Doch auch passende Kleidung und entsprechende Ausrüstung für den Notfall wie Erste-Hilfe-Set und Stirnlampe sollten in jedem Fall mit auf die Packliste. Deswegen gibt es beim Klettern auch noch zusätzliche Hinweise und Tipps, die es zu beachten gilt.
Packliste für die Klettertour Hier die Packliste für die Klettertour.

Klettersteige und Kletterkurse in verschiedenen Schwierigkeitsgraden finden Sie bei diesen Vermietern in diesen Regionen:

© Urlaub in den Alpen – ALPenjoy - ALPenjoy Tourismusmarketing ( Kontakt | Impressum )