Appartementhaus Ostbacher Stern

Leutasch

  • Top Preis-Leistung im Leutschtal
  • Ort der Nordischen Ski-WM 2019
  • Umgeben von 240 perfekten Loipen-km
  • 120 km Nordic Walking Wegenetz
  • 450 km Wanderwege, Kletter-Touren
  • Saunabereich, gratis Eintritt Alpenbad Leutasch
  • Fast verkehrsfreie Rad-Rundtouren
  • Golfplatz in Seefeld

ab 20 € pro Person

Alles Wissenswerte: Appartementhaus Ostbacher Stern

  • Region/ Ort/ Lage

    Das Appartementhaus Ostbacher Stern liegt in ruhiger, sonniger Lage im Leutaschtal, Ortsteil Ostbach, an einer Seitenstraße 5 km von Seefeld und 10 km von Mittenwald. Das Appartementhaus Ostbacher Stern ist ohne Vignette zu erreichen. Wanderwege, Skigebiete und Loipen in unmittelbarer Nähe. Urlaub im größten Langlaufzentrum Mitteleuropas.

  • Übernachtungspreise im Appartementhaus Ostbacher Stern
    Die Preise im Appartementhaus Ostbacher Stern sind abhängig von der Saisonzeit und der Kategorie und beginnen mit 20,- Euro pro Person und Tag im Sommer und 34,- Euro pro Person und Tag im Winter.

    Zur genauen Preisermittlung füllst Du einfach das Unverbindliche Buchungsanfrage an das Appartementhaus Ostbacher Stern senden Anfrageformular aus, welches direkt an das Appartementhaus Ostbacher Stern gesendet wird. Die Anfrage wird anschließend im Appartementhaus Ostbacher Stern bearbeitet und Du wirst per E-Mail, Telefon oder Fax über die Verfügbarkeit Deiner gewünschten Zimmerkategorie und den Übernachtungspreis informiert. Alles geschieht völlig unverbindlich!

  • Interessantes/ Besonderheiten/ Spezielles am Appartementhaus Ostbacher Stern
    Familienurlaub
    Das Appartmenthaus Ostbacher Stern ist familien- und vor allem kinderfreundlich eingerichtet. Das Tal ist optimal geeignet für Familien, sei es um zu Radeln, für einfache und doch interessante Wandertouren, um das Skifahren zu erlernen uvm. Direkt im Haus gibt es einen Rad- und Rodelverleih. Auf dem Kinderspielplatz lässt sich auch super toben. Zudem ist für alle Gäste des Hauses der Eintritt ins Alpenbad Leutasch mit Riesenwasserrutsche gratis. Außerdem bietet der Tourismusverband Leutasch ein tolles Kinderprogramm an und der Spielpark Leutasch ist ein wahrer Kindertraum. Viele tolle Attraktionen warten auf Dich und Deine Familie in Leutasch und im Appartementhaus Ostbacher Stern!
  • Ausstattung vom Appartementhaus Ostbacher Stern
    Das Appartementhaus Ostbacher Stern bietet seinen Gästen eine 3-Sterne Ausstattung. Es besitzt die folgenden Ausstattungsmerkmale:

    • Frühstücksraum
    • Liegewiese
    • Grillplatz mit Blockhütte
    • Saunabereich
    • Dampfbad
    • Infrarotkabine
    • Kinderspielzimmer mit Playstation und Video
    • Spielplatz
    • Tischtennis
    • WLAN
    • Brötchenservice
    • Fahrradverleih
    • Rodelverleih
    • Freier Eintritt ins Alpenbad Leutasch
    • Skiraum
    • Schuhtrockner
    • Gitterbett
    • Parkplatz
    • Haustiere erlaubt

  • Zimmer/ Appartements/ Wohnungen
    Der Ostbacher Stern in Leutasch verfügt über Zimmer und Appartements von 38 m² (1 Zimmer) bis 74 m² (3 Zimmer) mit voll ausgestatteter Küche, TV, Balkon oder Terrasse. Auch Ferienwohnungen bis 110 m² mit bis zu 3 Schlafzimmern und Platz für 8-10 Personen sind auf Anfrage möglich. Mit Frühstück buchbar. Alle Wohnungen sind ausgestattet mit: Mikrowelle, Kaffeemaschine, Thermoskannen, Kochgeschirr, Besteck etc., SAT-TV, Radio, Fernwahltelefon, Bett- und Tischwäsche, Handtüchern und Saunatüchern, Balkon oder Terrasse mit Gartentisch, Stühlen, Sonnenschirm und Liegestühlen.

  • Essen & Trinken
    Im Appartementhaus Ostbacher Stern kann man nach Wunsch und Laune gegen Aufpreis frühstücken oder nur den Brötchenservice bestellen.

  • Touristische Highlights der Region
    Wandern
    Mit den mehr als 650 Wander-km der Olympiaregion Seefeld findet jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsplatz. Eingebettet in die Gebirgszüge des Wettersteins, des Alpenparks Karwendel und dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, ist das nach Süden hin geöffnete Hochplateau das ideale Basislager für alle Wanderbegeisterten. Wandern in Tirol heißt in Bewegung bleiben – gemütlich oder sportlich, steil bergauf oder fein querfeldein – in der Olympiaregion Seefeld mit ihren fünf Orten Leutasch, Mösern/Buchen, Reith, Scharnitz oder Seefeld ist der beliebte Outdoorsport immer ein Genuss. Die Region gilt nicht zuletzt aufgrund des größten Naturschutzparkes der Westalpen mit Ausgangspunkt in Scharnitz als eines der schönsten Wander-Gebiete in Tirol. Aber überzeuge Dich selbst! Die Wanderhighlights in der Olympiaregion Seefeld in Tirol sind die Familienwanderungen, Wasserwanderungen, Gipfelwanderungen, Kultur- und Naturwanderungen, uvm.

    Nordic Walking
    Die unglaublichen 266 km Lauf- und Nordic Walking Strecken der „running & nordic walking arena“ in der Olympiaregion Seefeld lassen, gekoppelt mit der frischen Höhenluft des nach Süden hin offenen Hochplateaus in 1.200 m Höhe, Sportlerherzen höher schlagen. Hier steht allen Sportbegeisterten ein umfassendes und perfekt beschildertes Nordic Walking- und Laufstreckennetz über die gesamte Region zur Verfügung. 30 verschiedene Strecken auf 266 km laden dazu ein, sich so richtig auszutoben und vor allem die herrliche Natur am Hochplateau der Olympiaregion Seefeld zu genießen. Von Neueinsteiger bis Profi kommt sicher jeder Typ auf seine Kosten, werden doch drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und ganz unterschiedliche Streckentypen wie Intervallstrecken, Geschicklichkeitstrails, Regenerations-, sowie Berglaufstrecken angeboten. Neben Trails mit klingenden Namen wie „Fischerrun“, „Wurzelsteig“ oder „Leutascher Achenweg“ kann auch auf der „Finnenbahn“ in Seefeld gelaufen werden – ein idealer Trainingseffekt in den Bereichen Koordination und Kondition ist garantiert. Das alles Winter wie Sommer – werden doch auch in den Wintermonaten große Streckenabschnitte speziell für die Bedürfnisse der Nordic Walker und Läufer präpariert.

    Radfahren
    Erlebe Erholung und Entspannung in einer intakten Natur beim Genussradeln im Leutaschtal. Das Leutaschtal ist der ideale Ort um auch mal gemütlich und entspannt sich ein Rad zu schnappen und die Gegend zu erkunden. Hierzu muss man kein Profibiker sein, ein wenig Ausdauer und das Gespür an den richtigen Stellen eine Pause einzulegen reichen vollkommen aus. Das Leutaschtal erstreckt sich über eine Länge von 16 km wobei auf diesen 16 km ein „Höhenunterschied“ von ca. 100 m zu überwinden ist – genussvolles Radeln ohne schweißtreibende Anstrengung für alle ist hier angesagt. Idyllisch kann man auf einem Schotterweg der Leutascher Ache entlang radeln, Kilometer für Kilometer das ganze Tal entlang, flach und ohne größere Anstrengung, nach Lust und Laune. Immer wieder mal empfehlen wir eine kleine Pause, vielleicht auf einer der zahlreichen Bänke gemütlich in der Sonne sitzen, sich erholen und die Landschaft auf sich wirken lassen.

    Mountainbiken
    200 km genehmigte Mountainbikerouten laden Dich ein, die Landschaft auf 2 Rädern zu erkunden. Mit den großen Mountainbike Klassikern wie die Karwendelrunde, Zugspitz-Umrundung oder die Coburgerhütte direkt vor der Nase ist es natürlich ein Vergnügen Dir Deinen Urlaub so atem(be)raubend wie möglich zu gestalten. Diese Rundtouren sind ein echtes Highlight für passionierte Biker, denn sie verbinden alles, was diese an ihrem Sport so lieben – lange und technisch anspruchsvolle Strecken durch eine faszinierende und unberührte Landschaft. Egal ob in den steilen Abfahrten des Karwendel oder am Aufstieg zur Rotmoosalm – hier finden die anspruchsvolleren Biker Traumtouren. Wie ein Magnet zieht die Bike Transalp Challenge jedes Jahr wieder die härtesten unter den Mountainbikern nach Mittenwald, um von dort aus meist über das Gaistal oder das Karwendel – an einem der zähesten Mountainbike Rennen der Welt teilzunehmen. Es ist auch nicht zu Letzt dieses Rennen was der Region einen sehr hohen Stellenwert in Insiderkreisen verleiht.

    Golfen
    Ein faszinierender Sport, der immer mehr Anhänger aus allen Altersklassen findet. In der Olympiaregion Seefeld finden Golfer neben dem passenden Package-Angebot mit dem 18-Loch-Golfplatz Wildmoos und der Golfacademy eine wunderschöne Infrastruktur. Fachkundige Golf Pro´s zeigen Dir, wie Du den Ball elegant ins Loch spielst. Besuche die umliegenden Golfplätze: Golfplatz Seefeld-Wildmoos – einer der schönsten Plätze der Welt. 18 Loch Anlage mit Clubhaus und Driving-Range, Golfacademy – öffentliche Golfanlage ohne Clubmitgliedschaft mit anerkannter Platzreife bespielbar, Golfschule Christoph Schwarz – Golfdrivingrange am Golfplatz Seefeld Wildmoos und Panorama Golf – Golfübungsgelände mit 15 Abschlagsplätzen und 3 Spielbahnen inkl. Putting- und Chippinggreen. Herrliches Panorama!

    Familiensommerurlaub
    Neben den vielen familiengerechten Wanderungen bietet die Leutascher Geisterklamm den richtigen alpinen „Gänsehaut-Faktor“. Geister, Kobolde und Zwerge gehören dazu. Der Legende nach sollen sie in unberührter Natur zu Hause sein. Ganz weit hinten in der Leutaschklamm, spürst Du eine fremde und geheimnisvolle Wirklichkeit. Es ist das Reich des Klammgeistes, der tief unten in seinem tosenden Schloss aus sprudelnden Strudeln und Wirbeln, aus rauschenden Kaskaden und bizarren Felswänden sein Unwesen treibt. Ein kühner Steig lässt Dich in die Behausung des Klammgeistes blicken. Am Ausgang der bis zu 75 m tiefen Klamm leben die Klammkobolde und Wasserzwerge. Sie sind alle Naturwesen, die wir nur sehen und hören, wenn wir den Alltag hinter uns lassen und in die geheimnisvolle Welt der Geisterklamm eintauchen. Für diejenigen denen der Sinn eher nach rasanten Fahrten durch die Tiroler Berge steht, ist die Sommerrodelbahn (1,2 km) mit Spielpark (Babyballpark, Bagger, Butterfly, Lauftrommel, Minicars, Minibikes, Elektro-cars, Komet, Mobidick, Skydriver, Rolba-run (1,2 km), Striking-zoo, Nautik-Waterjet, Wasserburg, mini Achterbahn und Erlebnis-Minigolf) in Leutasch sicher das Richtige (erreichbar über den Kreithlift, 3-Sesselbahn).

    Skifahren
    Sonnige, bestens präparierte Skipisten in allen Schwierigkeitsgraden und modernste Liftanlagen erwarten die Skifahrer in der Olympiaregion Seefeld. 43 km Skipisten versprechen puren Genuss inmitten der herrlichen Tiroler Bergwelt. Aufgrund der topografischen Lage der Olympiaregion und bei Nordströmung im Winter erhält das Seefelder Plateau sehr viel Neuschnee und gilt daher auch als äußerst schneesichere Region. Von Anfang Dezember bis Mitte April ist es hier möglich Ski zu fahren. Die Skigebiete sind außerdem größtenteils schneeunabhängig und sollte Frau Holle einmal nicht so fleißig sein nahe zu 100 % beschneibar. Mit insgesamt neun Liften, darunter drei 6-er Sesselbahnen, eine Standeilbahn, zwei Gondelbahnen und drei Schlepplifte, ist die Rosshütte Seefeld das größte, zusammenhängende Skigebiet in der Olympiaregion. Ob Du nun gerne Skifährst, Carvst, Snowboardest oder einfach nur in der Sonne liegst, auf der Rosshütte Seefeld findest Du alles, was das Skifahrerherz höher schlagen lässt. Gemütliche urige Skihütten und ein großes Panoramarestaurant sorgen für das leibliche Wohl und Après-Ski. Versuche doch einmal die Abfahrt bei der Rosshütte bei Nacht! Ein unbeschreibliches Erlebnis. Auf der Rosshütte kannst Du jeden Mittwoch und Freitag Abend von 18.30 bis 21.30 bei Flutlichtbeleuchtung die Skipiste hinunter sausen. Mit der komfortablen 6-er Sesselbahnen „Hochanger“, ausgestattet mit Sitzheizung und Sturmhauben, erreichst Du in nur wenigen Minuten die Bergstation. Von hier aus kannst Du Deine Schwünge die bestens präparierte „Härmeleabfahrt“ (ausgeleuchtet mit 42 Flutlichtmasten) ins Tal ziehen und dabei noch den traumhaften nächtlichen Ausblick auf die Olympiaregion Seefeld erleben. Der Traum eines jeden Pistenfans!
    Das Skigebiet Gschwandtkopf ist ideal für alle, vom Anfänger bis zum Profi. Sonnige Hänge und verschiedenste Sessellifte und Schlepplifte stehen zur Auswahl. Hier am Gschwandtkopf triffst Du mit etwas Glück öfters die Spitzenstars des alpinen Skisports an. Lindsey Vonn, Eric Guay und Maria Riesch trainieren regelmäßig und sehr gerne am Gschwandtkopf und geben auch auf Wunsch das eine oder andere Autogramm. Gemütliche sonnige Hütten laden zum Sonnenbaden und Verschnaufen ein und sorgen auch am Gschwandtkopf für das leibliche Wohl der Gäste.
    Das etwas kleinere und überschaubare Skigebiet Kreithlift ist geradezu ideal für Anfänger und leicht fortgeschrittene Skifahrer. Besonders die kleinen Gäste lernen in diesem Gebiet das Skifahren sehr gerne. Die Pisten sind weit und überschaubar und auch nicht zu steil und ein 3-er Sessellift und 2 Schlepplifte bringen Dich sicher nach oben. Auch Snowboarder ziehen am Kreithlift gerne ihre Schwünge in den Schnee. Am Donnerstagabend kannst Du auch von 19.00 – 22.00 Uhr bei Flutlichtbeleuchtung am Kreithlift Skifahren und nach Lust und Laune einen Einkehrschwung machen. Des weiteren stehen noch die Schlepplifte vom Birkenlift, Geigenbühel und Neuleutasch in Seefeld, der Hinterfeldlift in Mösern und der Brandlift in Scharnitz als ideale Kinder- und Anfängerschlepplifte den Gästen der Region zur Verfügung. Also nichts wie rein ins pure Skivergnügen in der Olympiaregion Seefeld.

    Langlaufen
    Das Nordische Kompetenzzentrum bietet 279 km Langlaufloipen gekoppelt mit einer Beschneiungsanlage. In den 5 Orten der Olympiaregion Seefeld finden Langläufer schon seit vielen Jahren Bedingungen vor, die europaweit ihres gleichen suchen: 279 perfekt präparierte Loipen-km in allen Schwierigkeitsgraden begeistern Anfänger und Profis gleichermaßen. Das Angebot an klassischen und Skatingloipen ist nahezu ausgewogen, viele Strecken werden parallel für beide Laufstile präpariert. (154,3 km Klassisch und 124,7 km Skating) Die Olympiaregion Seefeld, zweimaliger Austragungsort für die nordischen Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen 1964 und 1976 gilt als Mekka des Ski-Langlaufs. Fast die gesamte Weltelite hat hier schon trainiert und Wettkämpfe bestritten. Das liegt nicht nur an der herzlichen Tiroler Gastfreundschaft, der herrlichen Natur und den idealen klimatischen Bedingungen, sondern auch einem Loipenangebot, das ständig erweitert und verbessert wird. Spezielle Loipen: Nachtloipen, Schlitten-Langlaufloipen für Rollstuhlfahrer/ Schlittenlangläufer und eine Hundeloipe.

    Winterwandern
    Es gibt so viel zu entdecken auf den 143 km geräumten Winterwanderwegen, so viel frische kristallklare Luft zu tanken, sodass jeder Schritt zum Genuss wird. Die Winterwanderwege in der Olympiaregion Seefeld sind überschaubar gekennzeichnet und markiert. Du wirst Dich problemlos zu Recht finden, auf den bestens präparierten Wegen. Es gibt in der Region eine eigene Karte der Winterwanderwege. So kannst Du Deine Ziele vorab besprechen und planen. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecken laden zum Stärken und Aufwärmen ein und somit bietet sich das Winterwandern als idealer Ausgleich zum Langlaufen und Skifahren an. Es gibt auch zahlreiche Almhütten welche ebenfalls im Winter zu Fuß zu erreichen sind. Von dort oben genießt Du ein herrliches Winterpanorama, kannst Dich mit Decken in bequeme Liegen kuscheln und Dich von der Sonne kitzeln lassen.
    Ein Geheimtipp ist die kleine und urige Muggenmoos-Alm. Ein wunderschöner Winterwanderweg führt vom Ortsteil Ostbach in Leutasch zu dieser kleinen, sehr sonnig gelegenen Almhütte. Bei jedem Winterurlaub ist der Besuch der sehr bekannten und beliebten Wildmoos-Alm in Seefeld ein Muss. Dort kannst Du einen geräumten Winterwanderweg entlang hoch laufen oder vielleicht romantisch eine Pferdeschlittenfahrt wählen. Besonders beliebt ist der Hüttenwirt „Wildmoos Walter“ mit seinem urigem Tiroler Schmäh und seinem köstlichen, hausgemachtem Apfelstrudel. Erlebe also einen eher ruhigeren Tag bei einer wunderschönen Winterwanderung in der Olympiaregion Seefeld und lass Dich von einer traumhaften Märchenlandschaft verzaubern!

    Schneeschuhwandern
    Wer die Olympiaregion Seefeld auf eine ganz besondere Art und Weise kennen lernen möchte, der zieht sich am besten ein paar Schneeschuhe an und wandert kreuz und quer durch die verschneite Märchenlandschaft. Wer möchte nicht einmal den Zauber einer verschneiten Winterlandschaft in Tirol erfahren, abseits von präparierten Pisten und Wegen durch den tiefverschneiten Wald stapfen und das Funkeln der glitzernden Schneekristalle erleben? Im Winterwald oder hoch am Bergrücken wandert man im weichen Neuschnee durch unverspurte Landschaften und kann das herrliche Bergpanorama genießen, Tierspuren entdecken oder einfach die Natur bewundern. Schneeschuhwandern ist aber weit mehr, als nur kreuz und quer durch den Wald zu gehen. Touren führen durch die verschiedensten Teile des Leutaschtales. Weit ab von Lärm und gespurten Wegen. Es sind zum größten Teil Rundtouren, bei manchen Schneeschuhwanderungen wird in eine urige Hütte eingekehrt aber bei den meisten Touren kann man wirklich 3 bis 4 Stunden durch den Schnee stapfen. Erlebe auch Du einmal das Winterwandern mit Schneeschuhen und Du wirst begeistert sein.

    Rodeln & Schlittenfahren
    Als Alternative zum Skifahren bietet der Kreithlift den Wintersportlern auch eine präparierte Rodelbahn mit Beleuchtung an. Entweder man bevorzugt einen Fußmarsch von ca. 45 min. auf die Katzenkopfhütte oder nimmt ganz bequem den Sessellift und rodelt dann die Rodelbahn hinunter – ein Vergnügen für Alt und Jung. 6 weitere Rodelbahnen gibt es in der näheren Umgebung.

    Weitere Winterangebote
    Abgerundet wird das Angebot durch 2 Eislaufplätze, 30 Eisstockbahnen sowie von spezialisierten Outdooragenturen, die Paragleiten, Eisklettern, Wintergolf oder Hundeschlitten-Workshops professionell durchführen.

    Sehenswertes und Ausflugsziele:

    • Leutascher Geisterklamm
    • Kulturwanderweg
    • Friedensglocke und -weg
    • Ganghofermuseum
    • Steinkreis und Kreuzweg
    • Bienenlehrpfad
    • Porta Claudia
    • Alte Zäune
    • Seen der Olympiaregion
    • Isarursprung
    • Seekirchl und Pfarrkirche St. Oswald

Buchungsanfrage an den Ostbacher Stern

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich direkt mit dem Ostbacher Stern in Verbindung zu setzen. Wenn Du ein unverbindliches Angebot wünschst, füllst Du einfach das Anfrageformular aus und sendest es per Mausklick direkt an den Ostbacher Stern.

Hinweis in eigener Sache:
ALPenjoy ist kein Reiseveranstalter und auch kein Vermittler. Die Buchung wird direkt beim Ostbacher Stern getätigt. ALPenjoy stellt lediglich diese Internetseite zur Verfügung und gibt wertvolle Tipps über die genannten Unterkünfte auf dieser Seite.

Der große Vorteil dieser Internetseite: Durch die Direktbuchung im Ostbacher Stern erhältst Du entsprechend auch den besseren Preis. Es fallen keine Provisionen an.

buchungsanfrage_text4



Meine Urlaubswünsche

Meine Kontaktdaten

Meine Fragen, Wünsche, Kommentare


Kontakt

Appartementhaus Ostbacher Stern
Ostbach 16
A-6105 Leutasch
Tel.: 0043 (0) 6644040093
info@ostbacher-stern.at
www.urlaub-leutasch.at

Alternativen zum Appartementhaus Ostbacher Stern

Winterurlaub im Erlebnishotel Gassenhof

Ridnauntal 

  • In Ridnaun in herrlicher Wanderregion
  • Hallenbad u.a. mit Wasserfall
  • Großer Wellnessbereich mit Spa
  • Gratis geführte Wanderungen
  • Gratis Langlaufkurse
  • Freie Loipennutzung im Ridnauntal
  • Gratis Verleih von Wanderausrüstung, MTB, Schlitten
  • Verleih von Schneeschuhen, E-bikes (gegen Aufpreis)
  • Inklusive activeCard im Sommer
  • Inklusive 3/4-Pension

ab 86 € p. P.

Mehr Info
Alpenrose Mittenwald bei Nacht

Mittenwald | Oberbayern 

  • In zentraler Lage in Mittenwald
  • Ehemaliges Kloster mit Lüftlmalereien
  • Historischer Luftkur- und Geigenbauort
  • Hunde kostenlos
  • Auf Wunsch HP mit 3-Gang-Wahlmenü
  • Abends Livemusik auf der Zither
  • Traditionelle Gaststube mit handbemalter Holzdecke

ab 41 € p. P.

Mehr Info
Bichlerhof Winterurlaub

Mittenwald | Oberbayern 

  • Im historischen Zentrum von Mittenwald
  • Hallenbad, Saunawelt, Massagen
  • Großer Garten
  • Zimmer mit Blick auf das Karwendelgebirge
  • Restaurant mit bayrischen Bierspezialitäten
  • Hunde kostenlos
  • Luftkurort mit berühmten Lüftlmalereien

ab 86 € p. P.

Mehr Info
Winterurlaub in Dorfgastein

Gasteinertal 

  • Am Eingang des Gasteinertals
  • Bewegungsarena: 121 km auf 1.600 m
  • 4 Skigebiete: 250 Pisten-km, 65 Lifte
  • Bad Hof-, Sport-, Bad Gastein, Großarl
  • Alpen-Solarbad (28°C warmes Wasser)
  • Alpentherme Gastein: 100% Thermalwasser
  • Naturhöhlen & -denkmäler, Burgen, Seen, Kirchen
  • Abenteuerspielplatz und Pongi-Kinder-Club

ab 20 € p. P.

Mehr Info
Wintercamping am Walchsee in Tirol

Kaiserwinkl 

  • Ganzjährig geöffneter Campingplatz
  • Top-Lage am ruhig gelegenen Walchsee
  • Panoramablick auf das Kaisergebirge
  • Wassersport: Wasserski, Surfen, Rafting
  • Zusätzlicher 24°C warmer Badesee
  • Mit Rutschen, Trampolin, Sportplatz
  • Angelspaß pur vor der Gebirgskulisse des Zahmen Kaisers
  • Gästetreuekarte: 42 Urlaubstage buchen, 3 Tage gratis

ab 8 € p. P.

Mehr Info
Winterurlaub im Appartementhaus Schartental in den Kitzbüheler Alpen

Kitzbüheler Alpen 

  • Ferienwhg. in St. Ulrich am Pillersee
  • Neues Hallenbad: 30°C Wassertemperatur
  • Sauna, gemütliches Kaminstüberl
  • Garten mit Blick auf die Loferer Steinberge
  • Skigebiete Fieberbrunn & Waidring (7 km)
  • PillerseeTal – Austragungsort des Biathlon Worldcups
  • Timoks Alm & Coaster, Triasic-Park Steinplatte, Jacobskreuz
  • Kostenloser Tennissandplatz
  • Gratis Leihfahrräder
  • Wöchentliche Grillabende

ab 32 € p. P.

Mehr Info